Zitronenwickel bei Halsschmerzen

Zitronenwickel bei Halsschmerzen - 3 Scheiben aus der Zitrone schneiden und in das Küchenkrepp einwickeln (nebeneinander). Dieses dann auf den Hals auflegen und mit einem Schal, Halstuch oder Küchentuch locker um den Hals binden.

Bei leichten Halsschmerzen hilft mir ein schöner Zitronenwickel. Dazu benötigt man:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Küchenkrepp/Küchenpapier (2-3 Blätter)
  • 1 Messer
  • 1 Küchentuch oder ein Halstuch

3 Scheiben aus der Zitrone schneiden und in das Küchenkrepp einwickeln (nebeneinander). Dieses dann auf den Hals auflegen und mit einem Schal, Halstuch oder Küchentuch locker um den Hals binden.

Die Zitrone riecht angenehm und über die Haut wird Vitamin C aufgenommen. Des Weiteren kühlen die Zitronenscheiben ein wenig.

Nicht länger als 30 Minuten an einem Stück anwenden und Allergiker (Zitrusfrüchte) dürfen diesen Wickel natürlich nicht anwenden! Wenn man die Wickel gut verträgt, kann man sie ohne Probleme mehrmals an einem Tag auflegen.

Voriger Tipp
Selbstgemachte Eisbonbons gegen Halsschmerzen
Nächster Tipp
Eukalyptusöl als Schleimlöser
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter