Zucchini-Apfel-Konfitüre mit Ingwer
5

Zucchini-Apfel-Konfitüre mit Ingwer

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein schnelles Rezept für eine sehr leckere Zucchini-Apfel-Konfitüre mit Ingwer, die auch nicht allzu süß ist!

Dies ist ein Rezept für alle diejenigen, die vielleicht mit ihrer großen Zucchiniernte nichts mehr anzufangen wissen, was ich eigentlich nicht verstehen kann, denn es gibt ja so viele verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten für dieses wunderbare und gesunde Gemüse.

Zutaten  

  • 750 g Zucchini
  • 500 g Äpfel
  • 30 g Ingwer
  • Abrieb und Saft von einer 1/2 Zitrone
  • 100 ml Apfelsaft
  • 500 g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

  1. Ich habe zunächst Zucchini und Äpfel gewaschen und grob geraspelt (nicht geschält), den Ingwer etwas abgeschabt und fein geraspelt. Dann habe ich Zitronenabrieb und -saft, Apfelsaft und Gelierzucker dazugegeben, alles gut vermischt und mit dem Pürierstab kurz püriert.
  2. Das Ganze dann in einem großen Topf (ich nehme gern meinen Schnellkochtopf) zum Kochen bringen, dann 3-4 Minuten (nach Vorschrift auf der Packung des Gelierzuckers) unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und sofort heiß in vorbereitete, mit kochendem Wasser ausgespülte, Gläser füllen und diese mit Schraubverschluss fest verschließen.

Von dem Ergebnis ist die ganze Familie begeistert und ich kann das Rezept sehr empfehlen!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 jb70
9.9.14, 18:31
Nicht alltäglich und passt wunderbar in die Jahreszeit !
Vielen Dank !
1
#2 Stormanus
9.9.14, 18:35
Schön wäre es, wenn die Anzahl der Gläser, die man daraus bekommt angegeben werden.
Oder einfach die Gesamtangabe wieviele ml es sind.
Nur eine Anregung.
#3
9.9.14, 19:02
@Stormanus:
Sorry, das hatte ich vergessen. Es sind 4 normale Marmeladengläser (je 450 g) und ein etwas kleineres Glas geworden!
#4
9.9.14, 20:47
Dein Rezept gefällt mir, weil es nicht alltäglich ist.
Daumen hoch von mir.
#5 superomi
9.9.14, 22:09
Danke für das tolle Rezept, mir gehen zwar langsam die Zucchini aus aber ich werde es mit Hokkaidokürbis probieren, das müsste doch auch gehen.
#6
9.9.14, 22:13
Sehr ausgefallen. Aber bestimmt lecker.
#7
9.9.14, 22:49
Wird ausprobiert!
#8
16.9.14, 16:57
Ich habe die Konfitüre gestern abend gemacht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Da ich sowieso ein Ingwer-Fan bin, freue ich mich sehr über den leckeren Aufstrich. Daumen hoch!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen