Zucchini-Gurken-Bohnensalat
3

Zucchini-Gurken-Bohnensalat

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Gesamt

Zucchini-Gurken-Bohnensalat

Zutaten

Für 2 Personen

  • 1 grüne Gurke
  • 1 Zucchini
  • 1 mittlere Zwiebel
  • fertig eingelegte saure Bohnen (viele Rezepte im Internet)
  • Salz, Pfeffer, Essig (neutraler Spritessig), Öl (Rapsöl)

Im Garten wachsen jetzt die Zucchinis und man hat dann evtl. zu viel. So kann man sie auch verarbeiten:

Zubereitung

  1. Die grüne Gurke und die Zucchini schälen. Bei etwas älteren Zucchinis kann die Schale sehr hart sein. Sollte die Zucchinis zu groß sein (passiert im Garten ganz schnell), dann die Kerne entfernen.
  2. Beides raspeln, so dass schöne Scheiben entstehen (nicht zu dick).
  3. Eine Zwiebel schälen und kleinschneiden. Alles in eine entsprechende Schüssel geben.
  4. Jetzt mit Salz aus der Mühle, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Essig und Öl (nicht zu viel) alles miteinander mischen und abschmecken.
  5. Erst jetzt werden die fertigen sauren Bohnen kleingeschnitten und untergemischt.
  6. Von der Bohnenbrühe gibt man einen ordentlichen Schluck in den fertigen Salat, rührt nochmals um und lässt alles eine halbe Stunde im ruhen (muss nicht sein).

Das kann bei sommerlichen Temperaturen ein Abendbrot sein, wenn man auf Wurst und Brot keinen Appetit hat. Als Trennkost, also Abends keine Kohlehydrate, eignet sich dieser Salat auch und man ist satt.

Guten Appetit!

PS: Die Bilder zeigen nur die Zutaten!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen