Diese Zucchini-Sandwiches sind schnell und einfach hergestellt und schmecken sehr lecker. Dazu passt ein Kräuterdip mit Brötchen oder Kartoffeln gut.
2

Zucchini-Sandwiches mit Schinken und Käse

Voriger Tipp Nächster Tipp
20×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Habe letztens beim Einkaufen ein tolles Rezept für diese Zucchini-Sandwiches gefunden und gleich ausprobiert.

Zutaten für 2 Sandwiches

  • 1 große Zucchini
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g gek. Schinken
  • 2 Scheiben Toastkäse

Zubereitung

  1. Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Pro Sandwich je eine Hälfte davon mit Schinken und Käse belegen.
  3. Jetzt die zweite Zucchini-Scheibe darauf legen.
  4. Ebenso mit den anderen Scheiben verfahren.
  5. Vorsichtig in dem mit Salz und Pfeffer gewürzten und verquirlten Ei, und danach in den Bröseln wenden.
  6. In einer mit heißem Fett von beiden Seiten anbraten.

Ich mache gerne noch einen Dip dazu:

Einen Becher Schmand und Kräuter dazu, mit einander vermischen, eine Prise Salz und Pfeffer dazu. Abschmecken. Fertig.

Wir essen gerne Brötchen dazu. Aber auch Kartoffeln passen gut dazu.

Viel Spaß beim Nachkochen lasst es euch schmecken.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

#1
19.8.19, 11:48
Hört sich lecker an, wird ausprobiert 👍
#2
19.8.19, 21:54
Je eine Hälfte von einer Zucchinischeibe mit Käse und Schinken belegen? 😅

Endlich mal ein Zucchinirezept, das ich nicht kenne und eine sehr gute Idee. Ohne es ausprobiert zu haben, bin ich mit sicher, dass es 5 Sterne verdient hat. Ich stelle es mir sehr schmackhaft vor. 

Ich werde die Zucchini längs aufschneiden und nach Deinem Rezept zubereiten: Weniger Arbeit und schneller im Mund :o)
1
#3
20.8.19, 09:00
Wir hatten grade erst Zucchinischnitzel.... Aber mit Schinken und Käse, das ist bestimmt lecker. Da von der Monsterzucchini noch die Hälfte übrig ist, weiss ich jetzt, was wir damit machen. Dankeschön...
1
#4
20.8.19, 09:58
@xldeluxe_reloaded.

Nein nicht jede Scheibe einzeln sondern eine und dann die andere oben drauf und dann panieren danach rausbackenn. Momentan werde ich mir Zucchini zugeschmissen, das mir  langsanm nichts mehr einfällt😉
Deine Idee die Zucchini am Stück zu lassen ist sicher nicht schlecht, nur mir etwas zu " wackelig ". Da kämpfe ich schon bei der gefüllten.😌
Aber Kompliment Du schaffst es ( Ironie Modus an ) 😉
 Eine Zucchini am Stück zu essen? Ich dachte immer ich habe eine große Klappe.😘 Nix für ungut. Egal wie du sie zubereitet laß dir's schmecken
1
#5
20.8.19, 10:48
@Mogli: 
Wenn die Zucchinihälften zu wackelig sind, schneide unten einen schmalen Streifen ab. Dann liegt das Boot sicher im Hafen😄
Schneller im Mund, weil weniger Aufwand, aber nicht auf einmal.(trotz sehr großer Klappe😅 )  
#6
23.8.19, 21:27
ein Sandwich machen aus Zucchini und die Semmeln dann dazu essen ... das muss einem erstmal einfallen ... kleiner Spass ... ich kenne das so ähnlich mit Kohlrabi, sehr lecker 
#7
24.8.19, 10:58
Ob man den Zucchino in Scheiben oder quer schneidet, wird an dem leckeren Ergebnis nichts ändern.
Das Rezept hört sich sehr lecker an!
#8
26.8.19, 10:01
@Maeusel: 
Dankeschön. Wir essen es total gern, aber langsam kommen mir die Zucchini aus dem Ohren. Bekomme von allen Seiten Zucchini. Heute backe ich einen Kuchen und hoffe mal das es dann die letzten sind😉
#9
7.9.19, 08:40
Ich hab mal eine Frage zu der Panade. Meine Erfahrung ist, dass die ziemlich leicht abrutscht, da die Zucchini-Scheiben, ob nun längs oder quer, ja feucht sind. Gibt‘s da einen Trick?
(Und ja, Zucchini aus dem Garten werden immer zu viel. Am besten nur eine Pflanze anbauen. Zucchinisuppe geht immer und kann man auch einfrieren. Ich habe dieses Jahr mal ganz verzichtet - ist auch mal ganz schön ;-)

Rezept kommentieren

Emojis einfügen