Zucchininudeln á la Carbonara, ein schnelles, leckeres Nudelgericht, das auch Kinder sehr mögen.

Zucchininudeln a la Carbonara

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Auf Anraten von "Christin" habe ich ein schnelles, leckeres Nudelgericht, das auch die Kinder sehr mögen (ist für mich immer ein wichtiger Faktor) zubereitet. Da ich das Gericht von der Menge her immer nach Gefühl mache, werde ich trotzdem versuchen einigermaßen Mengenangaben zu machen.

Zutaten

Zubereitung

  1. In einer Pfanne mit etwas Butter die klein gewürfelten Zucchini anschwitzen und mit Gemüsebrühe aufgießen (man kann auch die Zucchiniwürfel mit einem Schuss Weißwein ablöschen), je nach Geschmack Knoblauch dazu, salzen und pfeffern und ca. 10 Minuten zugedeckt garen.
  2. In der Zwischenzeit die Hörnchen kochen und dann darunter mischen. Das Eigelb mit etwas Sahne verrühren und unter die Gemüse-Nudelmischung rühren. Von der Herdplatte nehmen, sollte nicht mehr köcheln!
  3. Zum Schluss mit etwas geriebenen Parmesan und eventuell ein paar Kräutern servieren.
Von
Eingestellt am
Themen: Carbonara

5 Kommentare


#1
6.10.16, 13:35
Das hört sich gut an - einfach und lecker!
#2
8.10.16, 17:43
warum sind auf dem Bild keine zucchininudeln?
#3
8.10.16, 18:08
Lexus: wieso? Sie schreibt doch im Rezept 'Hörnchennudeln' oder andere?
#4
9.10.16, 18:04
@lexus: das Bild ist leider nicht von mir. Wenn ich aber das nächste Mal das Gericht koche, werde ich ein Bild hochladen.
#5
10.10.16, 15:54
@Isamama: Vielleicht meint lexus Spaghetti aus Zucchini. Mache ich manchmal. Ich hoble eine möglichst gerade Zucchini mit einem Käsehobel in Scheiben und schneide dann feine Streifen (Es gibt auch sog. Spiralschneider dafür). In einer heißen Pfanne in Öl sehr, sehr kurz anbraten, mit P +S abschmecken, Käse nach Wahl drüber-Fertig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen