Tipp der Woche: 5 Jahre jünger aussehen mit Eiweißmaske

Tipp der Woche: 5 Jahre jünger aussehen mit Eiweißmaske

Die Haut sieht jung aus mit einer Maske aus Eischnee. So geht's!

Zucchinipfanne

12×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für die Zucchinipfanne

  • 1 große Zucchini
  • 1 kl. Zwiebel
  • 4 Tomaten (können schon gut reif sein)
  • 1 Feta
  • 1 Becher Sahne
  • 1 EL Creme fraiche
  • 400 g Spaghetti
  • Pfeffer, Salz
  • Weißwein
  • Tomatenmark
  • viel Oregano gekerbelt

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  2.  In Öl beide Seiten anbraten, herausnehmen und die klein gewürfelte Zwiebel glasig dünsten.
  3. Tomaten häuten und grob würfeln.
  4. Zucchini und Tomaten mit in die geben.
  5. Mit Weißwein ablöschen (nach Geschmack), Oregano dazugeben (ich nehme immer eine große Menge) dann salzen und pfeffern und Tomatenmark dazugeben. Alles gut verrühren.
  6. Den Feta in Würfel schneiden und auch mit in die Pfanne geben.
  7. Zuletzt den Becher Sahne und einen großen EL Creme fraiche, umrühren, etwas einkochen und abschmecken.

Dazu gibt es Spaghetti!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Icki:-)
5.3.06, 00:42
Klingt super, etwas aufwendiger als meine sonstigen Nudelsoßen, aber auf raffinierter!
Wird sicher mal ausprobiert.
#2 Duncan
8.3.06, 12:52
suuuper lecker!!! leider hatte ich kein oregano und musste das ganze mit ein wenig knoblauch aufpeppen, was dem geschmack nur gut getan hat :-D
#3 engelshaar
10.8.09, 15:59
Ausprobiert und als sehr gut lecker empfunden.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!