Hände von Zwiebel- oder Knoblauchgeruch befreien, mit Zahnpasta.

Zwiebel- oder Knoblauchgeruch von den Händen entfernen - mit Zahnpasta

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn nach dem Schneiden von Zwiebeln oder Knoblauch, die Hände unangenehm riechen, hilft es die Hände mit Zahnpasta zu waschen.

Die feuchten Hände gründlich damit einreiben und abspülen. Bei empfindlicher oder trockener Haut hinterher unbedingt eincremen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
10.3.12, 08:18
Auch Mundwasser kann ebenso helfen.
2
#2
10.3.12, 09:10
ich wasch mir die hände mit einem löffel aus edelstahl.also ich rubbel meine finger unter fliessend wasser an dem löffel.ich hoffe ihr wisst was ich meine.das hilft bei mir besser als alle seifen oder pasten.
4
#3
10.3.12, 09:14
Noch einfacher ist es, die Finger kurz an der nassen Edelstahlspüle zu reiben.
3
#4
10.3.12, 20:52
@ally und auch @Backmuffel so ist es schneller und besser, man könnte auch am Topf rubbeln.
ich habe so eine Edelstahlseife, ist aber nichts anderes.
mir fällt gerade ein, wegen Zahnpasta und Mundwasser müsste ich extra nach oben ins Bad rennen, wo ich doch alles in der Küche habe was ich da brauche.
2
#5
10.3.12, 21:30
jetzt weiß ich endlich,wie das Teil heißt,welches ich auch benutze.....Edelstahlseife..danke
1
#6
10.3.12, 23:02
Außer Edelstahlseife hilft auch die gute alte Speickseife sehr gut.
1
#7
11.3.12, 00:11
@juergen01: Wenn mir mal jemand erklären könnte, WARUM die funktioniert, könnt ich besser schlafen.....Ich bin jedes Mal wieder erstaunt!
#8
11.3.12, 20:44
@Rovo1: we

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen