Anbrennen vermeiden

Das Anbrennen der Speisen, Suppen, Soßen, Hülsenfrüchte usw. lässt sich vermeiden, wenn man in den Topf eine kleine Glaskugel legt, wie sie die Kinder zum Spielen verwenden. Diese rührt das Kochgut selbsttätig um.

Von JURien
 
Eingestellt am 12.12.2004, 12:09 Uhr
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 17 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (9):
#1
13.12.04, 16:11 Uhr

wo gibt es diese Glaskugeln mit Motor?
<Diese rührt das Kochgut selbsttätig um.

+2
#2
19.1.05, 23:22 Uhr

Muss man den Herd schütteln oder was????


#3
11.4.05, 11:25 Uhr

Ist doch ganz einfach. Wenn der Topfinhalt anfängt zu kochen, dann gerät der Inhalt in Bewegung (Brownsche Molekularbewegung). Deshalb blubbert ja auch eine kochende Suppe. Und durch diese Bewegung rollt die Kugel auf dem Topfboden herum


#4
5.10.05, 20:16 Uhr

Brownsche Molekularbewegung... Naja, bei den Energien, die beim Kochen entstehen, würde ich mal meinen, dass da allein schon die thermischen Bewegungen (heißes steigt vom heißen Boden auf) um ein vielfaches überwiegen. Brown dürfte darin wohl untergehen. ;)

+1
#5
7.12.05, 00:21 Uhr

lässt sich auch vermeiden wenn man mit einem schneebesen oder kochlöffel die ganze geschichte regelmäßig umrührt....


#6 Jerana
8.11.09, 20:30 Uhr

Hört sich interessant an, nur frag ich mich , zerkratzt das glas nicht den Topfboden? Und kann es nicht platzen?


Horst-Johann Lecker
#7 Horst-Johann Lecker
22.6.11, 16:33 Uhr

Ich nehm da dann auch lieber den Kochlöffel. Sicher mag das ne gute Idee sein. Aber wer operiert mir dann die Murmel aus dem Darm?

+1
#8 Zweistein
7.12.11, 21:17 Uhr

Probieren geht über Studieren.werde es Testen und Versuchsprotokoll anfertigen.


#9 meischu
21.8.12, 11:10 Uhr

Man könnte es ja einmal probieren, aber mein Glaskugel benötige ich für höhere Aufgaben:-) nicht zum umrühren. Ob dies die Kugel so perfekt beherrscht wie mein Kochlöffel wage ich zu bezweifeln. Aber ich besitze tatsächlich noch eine Keramikscheibe die beim kochen auf den Topfboden gelegt wurde, meist beim Milchkochen, so gab es nie angebrannte Milch.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.