Anlauffarben von Herdabdeckplatten mit Sauerkraut entfernen

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 4 Stimmen

Sind Herdabdeckplatten aus Edelstahl mal zu heiß geworden, bilden sich hässlich bunte Anlauffarben. Diese entfernt man am Besten, indem man die Platte vollständig einige Zeit in Sauerkrautsaft einlegt.

Wichtig:
Bei der Behandlung mehrerer Platten gleichzeitig dürfen sich die einzelnen Platten nicht berühren, ansonsten besteht die Gefahr von Kontaktkorrosion.

Von André
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Zoli
26.9.05, 15:48
Kontaktkorrosion gibt es meines Wissens nur dann, wenn ein rostendes Metall auf ein nichtrostendes trifft. Irgendwo muss der Rost ja herkommen! Warum werden Herdplatten eigentlich immer abgedeckt? Mein Gasherd hat einen großen Deckel, den ich aber auch nie zumache.
#2 Linda
9.9.08, 10:23
Habs ausprobiert. Es klappt! Die Platten sehen wieder aus wie die nicht angelaufenen! (Habe sie aber vorsichtshalber einzeln in den Saft gelegt und das Ganze längere Zeit wirken lassen.)
Den Saft habe ich übrigens bei DM gefunden, bei den Bio-Säften.