Apfelmus statt Mehl im Kuchen

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sterne auf der Grundlage von 21 Stimmen

Ich ernähre mich gerne Low carb, d.h. ohne Kohlehydrate. Da ich gerne Kuchen und Süßes esse, versuche ich Mehl und Zucker einzusparen. Beim Kuchen backen kann man das wunderbar, indem man die Mehlmenge halbiert und durch Apfelmus ersetzt. Nimmt man ungezuckertes Mus, spart man so auch noch Zucker. Der Kuchen wird so unglaublich locker und schmeckt sehr frisch.



Von 100wasser
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 werschaf
24.1.12, 20:15
Klingt gut, wird probiert. Nimmst du das dann mengenmäßig 1:1? Also 200g Apfelmuß statt 200g Mehl? Wird der Teig dann nicht zu Flüssig?
2
#2 100wasser
24.1.12, 20:43
@werschaf: hi , ich nehme meistens 1 drittel Apfelmus, 2 Drittel Mehl; laut weight Watchers soll es halbe halbe sein, mache ich auch manchmal, musst Du einfach mal ausprobieren, wie es Dir am besten schmeckt.
1
#3 dummbeuteli
3.4.13, 23:49
@100wasser: Das klingt ja interessant, habe ich noch nie gehört, dass man ein
Teil Mehl durch Apfelmus ersetzen kann.

Wird demnächst ausprobiert.
2
#4 Lichtfeder
4.4.13, 09:53
suuuper Tipp,

Mehl und Zucker ersetzen ist mir eine Herzens-Angelegenheit ... normalen Haushalt verwende ich deshalb nicht mehr, aber ganz ohne Mehl klappt es nicht ... aber weniger ist auch sehr gut! Merci