Rezept: Bayerische Weißwurst richtig zubereitet

Gesamtzubereitungszeit: 10 Min.

Die Zubereitung ist ähnlich wie bei den Wienern: Im heißem, nicht kochenden Wasser ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Übrigens sagte man früher einmal: Die Weißwurst muss am frühen Morgen beim Metzger gekauft werden und bis Mittag (Glockenschlag) verzehrt werden.

 
Eingestellt am 21.5.2005, 16:54 Uhr
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 77 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (57):
#1
21.5.05, 18:02 Uhr

Es heißt die Weißwurst darf das Zwölfuhrläuten nicht hören.Laut meinem Mann muß die Weißwurst 70 Grad heiß sein.

-evi-


#2 Tulpe
22.5.05, 10:41 Uhr

wasser aufkochenlassen, vom Herd nehmen, wenn das Wasser nicht mehr kocht Weißürste rein . Wenn das Wasser kalt ist, sind die Würste warm.
Übrigens, Weißwürste vergewaltigt man nicht mit Messer und Gabel, sondern man zutzelt sie.


#3
22.5.05, 14:51 Uhr

Na sowas nenn ich Ess-Traditionen. Nur schade, dass ich nicht mehr an sohne schoene leckre Weisswurscht rankomm. Mhhh und dann noch nen suessen Senf dazu....


#4
23.5.05, 10:24 Uhr

Also mir schmecken sie auch zum Mittagessen, mit Sauerkraut und Weißbier. Das mit dem Mittagsläuten stammt ja noch aus der Zeit, als die Würste nicht vorgebrüht wurden und die wenigsten Leute/Gaststätten Kühlschränke hatten. Da fingen dann am Nachmittag die Kräuter in der Wurst an zu gären.


#5 Das Grübelmonster
23.5.05, 10:39 Uhr

Jawoll - endlich mal einer, der sich auskennt. Und als echter Bayer möchte ich noch hinzufügen, dass jeder seine Weißwurst essen darf wie er will - nur nicht mit Ketchup ;-) Das mit dem zuzeln stammt noch aus der Zeit, als die Weißwurs etwas dünnflüssiger war... und ein paar bayerische Wolpertinger glauben immer noch daran, dass man sie so essen muss


#6
23.5.05, 12:46 Uhr

Stimmt, Weißwurst mit Ketchup ist pervers. Süßer Senf muß es schon sein. Aber was auch schmeckt: Die Würste abpellen, halbieren und in der Pfanne anbraten.


#7
24.5.05, 16:57 Uhr

Zutzeln ist außerdem auch unschön. Wie schaut das aus ?


#8 Marcus aus OBERbayer dem besseren Deutschland
28.6.05, 22:07 Uhr

Zu oana guadn Weißwurscht g´head nix anders ois a reschn n(knusprigen) Brezn und na süffign Hoibn Weißbia!!!
Des is da Himme der Bayern!!!


#9 texaner
24.12.05, 16:53 Uhr

Ich hab heut mal Weiswurst wie Currywurst gebraten und dazu die rote Sosse von Aldi erwärmt schmeckt auch lecker

-1
#10 Der Ex-Student von Freising kommend aud dem bayrischen Schwaben
17.2.06, 20:45 Uhr

Oki Leut Ball flach halten:
Ok hier mal zusammenfassend/korrigierend:
1. Die Weißwurst (oder besser: Weiße) darf das Zwölfuhrläuten nicht hören
2. Heutzutage zutzelt man die Weiße nicht mehr, sondern macht einen(!) geraden Schnitt von einem Ende zum anderen und zieht dann die Haut ab. Gegessen wird mit der Hand!
3. "Gedipt" wird ausschließlich in süßen Senf (den Besten gibts von Händelmaier)
4. Frische Brezen dazu sind Pfilcht, Sauerkraut oder anderes verfälscht bloß den einzigartigen Geschmack
5. Des einzig wahre Getränk dazu: Weißbier (bei uns heißt des Weizen!)

-1
#11 Heizkostensparer
1.6.06, 20:55 Uhr

Moin.

Also jetzt mal eine ganz ernstgemeinte Frage. Die Haut der Weißen ist doch Naturdarm. Wieso zum Teufel soll man den nicht mitessen? Ich persönlich find, ohne "Haut" ist die Weiße zu weich.


#12 Frankfurterin
1.6.06, 21:13 Uhr

@ Heizkostensparer
der Naturdarm der Weißwurst ist im gekochten Zustand weich und labberig, aber zäh wie Gummi, damit man besser zutzeln kann. Also kein echter Genuß.
Bei gegrillter Weißwurst sieht das natürlich ganz anders aus. Da ist der Darm schön knusprig.
Die Bayernfolklore mit süßem Senf usw. kann man sich getrost erparen, Löwensenf paßt einfach besser. Und dazu eine frische Semmel, keine Brezel.


#13 melba
1.6.06, 23:11 Uhr

Echte Frankfurter bereiten die Weißwurst genauso wie Handkäs mit Musik zu.


#14 schlumpf
1.6.06, 23:54 Uhr

Mal eine Anmerkung aus Franken, wo man - anders als in "OBERbayer (sic) dem besseren Deutschland" - mit Messer und Gabel umgehen kann: Zwischen Zutzeln und dem Radikallängsschnitt gibt es auch noch eine kultivierte Variante. Nämlich den häppchenweisen voranschreitenden, diagonalen Einschnitt in die obere Wurstpelle. Das Innere läßt sich dann aufs Einfachste und Zivilisierteste mit der Gabel entnehmen.


#15
20.6.06, 10:56 Uhr

Wer Weißwurst grillt oder in der Pfanne brät- und dann vielleicht auch noch mit scharfem Senf oder Ketchup isst- der frisst auch kleine Kinder... (und zutzeln sieht einfach blöd aus, wenn der halb ausgelutschte Wurstdarm da rumhängt wie was anderes, das ich jetzt nicht näher bezeichnen möchte)


#16 Genki
22.7.06, 16:05 Uhr

So Leudde, gleich is es soweit: Als traditionsbewusster Hamburger werd ich mir gleich meine erste Weißwurst zubereiten. Lecker Weißbier wurde schon optioniert. Es is aber schon 16h, so dass meine Weißwürste das 12 Uhr Läten schon auswendig kennen. Ich musste solange warten, denn meine angepeilten 2 Weizen sind ab dem Vorabend zu genießen und nicht wie die versifften Bayern (tschuldigung), die schon am Vormittag am Bier schlürfen...


#17 Diddileinchen
18.8.06, 18:34 Uhr

Danke Mutti! Probierens gleich aus!


#18 Freddy
23.8.06, 17:57 Uhr

Was? wie kann man weißwurst mit gabel essen? Und die pelle MUSS mit der hand abgemacht werden auch wenns noch so ekelhaft ist ;D wer das nicht mag , soll es lassen - so einfach ist das xD


#19 Mellly
23.8.06, 19:03 Uhr

@Freddy..Also wie man Weißwurst mit Gabel essen kann? Nun, das ist nur auf den ersten Blick schwer..Man nehme eine haushaltsübliche Speisegabel mit 4 Zinken und platziere diese vorsichtig so ca 2 cm von einem Ende der Wurst entfernt. Dann sticht man vorsichtig aber nicht zu zaghaft zu, gerne auch so, daß es richtig spritzt ;-) dann nimmt man ein Messer, wieder ein haushaltsübliches mit kleinen Zähnen, setzt dieses hinter die Gabel an und vollführt kleine Sägebewegungen...Dann führt man das abgeschnittene Stück Wurst zum süßen Senf, tunkt ein und schiebt das ganze dann in den Mund...
Ts, wann lernen die Bayern endlich mit Besteck zu essen..;-)
Mellly, die Vollblutpreussin ;-)
Den Text bitte scherzhaft verstehen, besonders den letzten Satz....Ehe sich jetzt einige Bavaren auf den Schlips getreten fühlen....Wohne selbst mittlerweile im "Feindesland", mag Weißwurst total gerne auch noch nach 12 Uhr, am liebsten und ausschließlich mit süßem Senf ABER eben mit Besteck ;-)


#20 Guude
23.8.06, 21:14 Uhr

Als Frankfurter kann ich nur sagen, daß
zur Weißwurst unbedingt Äppelwoi und scharfer Löwensenf gehört. Und die Weißwurst muß gegrillt sein, dann ist die Haut schön knusprig.

-1
#21 Bajuwarin
23.8.06, 22:45 Uhr

Huhu @Mellly, du Vollblutpreußin :-)
siehste und ich bin im „Feindesland“ geboren, aufgewachsen und immer noch da *lol* und haße Weißwürste.
Hast aber ne gute Anleitung gegeben, aber sag mal, ißt du die Haut mit? Ich seh ja immer nur andere essen und wenn sie es denn gelernt haben *ggg* so mit Messer+Gabel (auch als Bayern ;-) ) schlitzen die meist die Wurst erst der Länge nach auf, ziehen die Haut ab und sehen dann beim Essen ganz zufrieden aus *lach*. Was mich trotzdem nicht dazu bewegen kann, dieses Würstl nochmal zu probieren :-)
So san´s halt die Geschmäcker – verschieden :)


#22 Mellly
24.8.06, 13:25 Uhr

Hall Bajuwarin ;-)
*lach* du gestehst öffentlich, daß du keine Weißwürste isst?! Wann wirst du des Landes verwiesen? *lach*
Also ich ess die mit Haut und Haaren...die gute Weißwurst, da darf doch nichts übrig bleiben *sabber* ;-)
Also ehe ich da anfange an der Wurst rumzupulen, neee, da wird alles aufgegessen..zugegeben,die Pelle ist schon a bissle bißfest *lach*
Übrigens, wenn du aus Bayern ausgewiesen wirst, weil du die gute Weißwurst verschmähst, zieh nach Berlin (meine alten Heimat *schwärm*), da gibts lecker Currywurst...Und zwar echte Currywurst, nicht einfach nur Bockwurst mit Ketschup und Currypulver, was die einem ja hier als Currywurst verkaufen...*grins*


#23 Bajuwarin :)
25.8.06, 21:03 Uhr

Hallo Mellly *g*
Die sollen mal versuchen mich des Landes zu verweisen :))) dann kett ich mich halt zum Protest an die Bier-Anlieferungsschleuse des Hofbräuhauses und klage der anrückenden Presse mein Leid.
Du ißt echt die Haut der WW mit, allein bei dem Gedanken schüttels mich schon wieder *lach*.
*hm* Currywurst mag ich. Meistens zumindest. Ich kenn sie hier in weiß oder rot. Die „weiße“ ist ganz nett, bei der „roten“ gibt’s Unterschiede. Entweder sie ist total lecker und sehr würzig, oder das Fett spritzt einem fröhlich entgegen, was dann auch nicht so lecker ist. Eine als Currywurst getarnte Bockwurst ist mir zum Glück noch nicht untergekommen. Was ist denn das Geheimnis der Heuwer´ischen Currywurstsauce im Vergleich zu Curry-Ketchup bzw. Ketchup mit Currypulver?


#24 Mellly
25.8.06, 21:08 Uhr

Hallo Bajuwarin...was der Unterschied ist? keine Ahnung...reiner Lokalpatriotismus *lach*
Konopkes Currywurst und nichts anderes *lach*


#25 Bajuwarin :)
25.8.06, 21:12 Uhr

:-)))) na Mellly, dann hoff ich das du irgendwie auch im "Feindesland" deine heißgeliebte Currywurst ergatterst. Vielleicht wandert ja noch ein Ur-Berliner aus und eröffnet eine Currywurstbuden-Kette *ggg*
Ansonsten an Guadn mit der Weißwurscht *ggg*


#26 Würstchen
12.9.06, 21:55 Uhr

habe gerade eine ohne Pelle, mit süssem Senfgegessen...
http://www.food-from-bavaria.de/de/reg_spez/einzelprodukt.php?an=62


#27
26.1.07, 18:08 Uhr

Ees verdammtn hund ees!!
Ees kinnts doch de Wiaschtl ned grilln! Do wiast ja narrisch! Des gibts doch ned! Wann d`Praißn scho nix verstänand nochand soinda see ned so barbarisch aufführn! A Weißwurscht grilln! Wer so was macht der wird in Bayern ghängt wegen Hochverrat! Ees sats ja olle narrisch!
Des deaf ned woa sai!


#28 düsentrieb dani
27.1.07, 22:14 Uhr

@Des deaf ned woa sai!
horsch emal du, e worscht muß zwingend uff de Grill, sonst kannstes vergesse.
Krieste aa net so schnell BSE, wann de dei Worscht immer gut haasmeschst.


#29 wurstlerin
31.1.07, 17:57 Uhr

weißwurst, wiener usw. mache ich grundsätzlich mit dem thermometer heiß. seit dem schmecken sie mir erst. das mit dem zuzeln war eine idee vom sigi sommer aber eigentlich macht man das nicht.


#30 Zutzel
31.1.07, 23:01 Uhr

- wurstlerin
Wie geht das mit dem Thermometer?
Meins wird nicht heiß.


#31 Katze
20.9.07, 17:09 Uhr

das mit dem "zwölf uhr läuten nicht hören" kommt noch von der zeit wo die weißwurscht nicht so lange haltbar war - heutzutage ist das (weiß)wurscht wann man die futtert...


#32 ebbe
11.10.07, 07:55 Uhr

Und bei großen Mengen, so z.B. 50 Paar?
Welche Temperatur ist ideal?


#33 DaVe
12.3.08, 13:26 Uhr

hab grad 4 weißwürste hinter mir , mit brezeln und süßen senf, und komm aus BaWü, einfach obergeil die teile!!!


#34 Hamburger Jung
7.9.08, 13:11 Uhr

Moin
Wir stzen hier auch gerade beim leckeren Weißwurschtesses NACH 12:00. Allerdings ist uns beim grpübeln auch eine passende Erklärung eingefallen, warum man das im Norden auch darf.

Die Regel mit dem vor 12:00 kommt ja daher, dass vor der Mittagszeit die Wurscht verzehrt sein soll. Nun besagt die Regel ja, eben genau das, nämlich das die Wurscht das Läuten der Glocken um 12:00 nicht hören darf und NICHT dass man sie vor 12:00 essen muss. Da allerdings hier bei uns im Norden um 12:00 keine Kirchenglocken läuten, kann die Wurscht dieses auch nicht hören. Also darf man in Hamburch vollkommen legitim auch nach 12:00 bayerische Weißwurscht essen :)


#35 S. D.
10.9.08, 20:00 Uhr

Dieses ganze Gedöns zwecks 12 Uhr Läuten ist doch total überholt. Das galt früher, als es noch keine so guten Kühlungen wie heutzutage gab. Weisswürschte kam zu jeder Tages- oder Nachtzeit essen.
Mir persönlich schmecken sie am späten Vormittag am besten. Dazu süssen Senf und frische Brezen. Weißbier muss nicht zwingend sein. Aber zuzeln muss man sie !!!


#36 mz
14.4.09, 11:40 Uhr

In Berlin kauf ich die immer bei Reichelt , mit dem orginalen bayrischen senft :d


#37 tomready
20.9.09, 12:02 Uhr

Jo mei, a richtigs weda brauch ma fürs oktobafest.
grias eich - aus da steiermork


#38 rhfifhfgdhjfg
25.9.09, 16:26 Uhr

Danke für die 'Tipps!! Schmeckt zu 100 %!!!


#39 Fred Wieland
2.10.09, 20:16 Uhr

Ich esse auch gerne wiesswust aber ich kann keine finden ich wohne in mexico ich meochte sie selber machen aber ich kann kein rezept bekommen vieleicht kann ein metzger das rezept geben zu mir. Meine e-mail ist fredlin4@hotmail.com vielen dank Fred


#40 Jo
5.10.09, 20:15 Uhr

Ganz wichtig ist es nun dem Wasser Salz zuzufügen. Man rechnet pro Liter mit 15 Gramm, das entspricht ungefähr einem leicht gehäuften Esslöffel. Ohne Salz würde die Weißwurst beim Erwärmen Geschmack verlieren.


#41 loox
5.11.09, 20:13 Uhr

Das mit dem 12 uhr schlag is schon lang nicht mehr relavant den es gab früher einfach keine Kühlmöglichkeiten und man konnte die Weißwurst einfach nicht länger aufbewahren .aber ganz erhlich nach 12 uhr schmeckt die Weißwurst auch nicht mehr :


#42 boarisch
5.11.09, 20:28 Uhr

an die frankfurter es ist eine Totsünde die Weißwurst zu grillen und scharfer senf ihr seids ja narrisch. Und das dann auch noch als orginal zubereitungsmethode zu bezeichnen find ich pervers !!!!!!


#43 NRW-Jung
23.12.09, 19:39 Uhr

So isst man richtig Weisswurst!!!
http://www.myvideo.de/watch/2336668/Wie_esse_ich_eine_Weisswurst_stilecht


#44 Genauso Borisch
3.1.10, 01:26 Uhr

Von einem Bayern an alle Bayern: Auch in Regensburg wird die Weiße gegrillt. Also langsam mit den Pferden :-) Und zum Beweis:
Vo am Bayern an olle Bayern. A in Rengschburg wird d'Weiße grillt. Oiso langsam mit de Heiter


#45
16.1.10, 20:17 Uhr

ihr könnts doch a weißwurscht ned grillen? wie assi isn des?


#46 Valentine
16.1.10, 21:32 Uhr

Weißwurst abpellen und in der Pfanne braten ist umständlich- da würd ich gleich Wollwurst kaufen, die ist schon nackig. Und wer Weißwurst grillt, der frisst auch kleine Kinder ;-)


#47 MAIK
22.1.10, 22:00 Uhr

Was soll ich Sagen jeder mag es anders aber alle sind gleich.


#48 weisswurschtfan
29.1.10, 20:55 Uhr

Sooo...
es ist genau 8 Uhr und 45 Minuten! Die Weißwürtschtl sind im Topf, das Wasser hat gekocht bevor ich die Würschtl reintan hab. Jetzt ziehn sie ordentlich. In 5 Minuten sind sie fertig gezogen. Der Süße Senf (Händlmaier's) steht bereit. Die Brezen kamen vor 'ner halben Stunde aus dem Ofen. Messer und Gabel liegen bereit, die Weißwürschtl werden der Länge nach aufgeschnitten und dann die Haut von einer Seite (und zwar der Seite in der der Brät reinkam) abgezogen.
Das Weißbier steht kalt!
Es ist jetzt 8 Uhr 57 Minuten (allerdings am Abend ;-))
Mahlzeit


#49 König Ludwig
12.2.10, 17:12 Uhr

Es ist wohl jeder meiner Meinung wenn ich sage, die Weißwurst ist die beste Wurst des Landes. Dagegen kann sich die mit Curry überschmierte Pampe aus Hamburg nur schämen! Ich erlaube jedermann die Weißwurst zu fressen wie es ihm am besten düngt;) Bon Appetit und Bayern über alles!!!


#50 Manu
14.8.10, 12:13 Uhr

Dank der Erfindung des Kühlschranks, darf die Weisswurscht nun sogar den 12 Uhr Glockenschlag überstehen, früher waren die halt nicht solange haltbar...

Die beste Weisswurst kommt übrigens nicht mehr aus Bayern.... ein Vorarlberger Metzger hat letzthin die Auszeichnung zur besten Weisswurst Europas gekriegt und erfunden habens die Franzosen, aber egal, hauptsache in Bayern kann man die immer essen :)

Thx für die Tipps und guten hunger


#51 Ignatz
14.8.10, 22:25 Uhr

@Manu: Was du meinst ist Weißbrot, das längliche in Wurstform, das haben die Franzosen erfunden.
Und daß die Weißwurst bis 12 gegessen sein muß. liegt daran, daß man morgens nicht so richtig wach ist und nicht genau merkt, was man da ißt.


Horst-Johann Lecker
#52 Horst-Johann Lecker
29.11.11, 21:37 Uhr

Hab jetzt mal alle Kommentare gelesen..... und bin am Schmunzeln.
Hoffentlich verstehen die Leser nun meinen Kommentar auch humorvoll.

Grundsätzlich hab ich ja nix gegen die Bayern. Schönes Land..... nette Leute.... in einigen Landstrichen sogar richtig gute Esskultur (z. B. in Franken; aber die fühlen sich immer noch von Bayern annektiert....). Das Bier könnte besser sein. Nun ja, man kann es z. B. durch ein gepflegtes Jever ersetzen. Brezeln braucht kein Mensch...... jedenfalls im Rest von Deutschland nicht. Obwohl Brezeln sogar richtig gut schmecken können. Süßen Senf ersetze ich gerne durch original Dijon-Senf. Und ne Weißwurst muss man auch nicht essen. Warum? Blaß, mit wenig eigenem Geschmack, die Ärmsten sehen so richtig krank aus, wenn man sie so auf dem Teller sieht. Man sollte sie vielleicht warm einpacken und zum Tierarzt damit gehen. Und die labberige Pelle? Wenn man die auch noch aussaugt, sieht der kümmerliche Rest nicht gerade appetitlich aus.

Da lob ich mir doch ne echte Kasseler Kochwurst, ne richtige Frankfurter, ne Wiener oder ne Knacker einfach. Da tuts dann auch n Brötchen dazu und n normaler, mittelscharfer Senf.

Aber nichts für ungut, liebe Bayern, ich mag euch auch trotzdem. Auch, wenn ihr behauptet, ihr wäret keine Deutschen, sondern ausschließlich Bayern.


Ribbit
#53 Ribbit
29.11.11, 21:48 Uhr

Ach Horst, sei doch nicht so streng mit den Bayern ... :-D
ne Knackwurst ist einfach nicht dasselbe wie so ne sanfte weiche Weißwurst.

Dick süßer Senf dazu, ne knusprige Brezel (aber ne schwäbische!!! das sind die besten) - das ist schon ein nettes Frühstück.
Auch nichts für ungut, gell... :)

+1
#54 Maxl
29.3.12, 18:50 Uhr

...es ist ja schon eine Zeit her, das dieses Thema ein Thema war, aber ich bin halt grad drüber gestolpert.
Jetzt grins ich erst einmal breit..... diese, unsere Weisswurscht ist offenbar völkerverbindend, denn - wie man sie auch geniesst, sie ist zu geniessen.

Ich selber - Münchnerin - zutzle die Weisswurst von zwei Seiten und hab das labbrige, leere Ende einfach innen in der Hand.
Süsser Senf und Breze find ich einfach am harmonischsten dazu.
Und ein Bier - es muss kein Weissbier sein. Kalt muss es sein. So kalt, dass das Glas aussen anläuft.

Mein Mann isst die Weisswurst mit Messer und Gabel.
Er benutzt dazu seinen eigenen, gut geschliffenen Hirschfänger.
Mit einem Schnitt wird die Wurst halbiert, also nicht der Länge nach, sondern mittig.
Dann wird die eine Hälfte mit einem Längsschnitt eingeschnitten, so lässt sich die Haut der heissen Wurst mit einem Dreh abziehen.
Diese Hälfte wird nun nochmal halbiert und mit der Gabel gegessen.

Und nun kommts:

Wenn man sich von der Tradition löst und die Weisswurst neutral als Wurst betrachtet, dann kann man allerlei damit anstellen.
Lauwarm als Wurstsalat mit Zwiebeln z.B.
oder als panierte Weisswurstradl wie sie der Schuhbeck einmal vorgestellt hat.
Ich hab sie schon mit Sauerrahm, Äpfeln und Majoran als Salat zubereitet und auch diese Exotik ist durchaus harmonisch.

Und nun stellt Euch einmal einen Bavarian Burger vor.
Ein Brezenstangerl aufschneiden, beide Hälften auf der Schnittfläche toasten.
Mit Frischkäse bestreichen, ein Salatblatt drauf, ein paar Scheiberl Radieserl, eine längs halbierte, gebratene Weisswurst drauf, süssen Senf obendrauf und den Brezenstangerldeckel - ich schwörs Euch, das ist Genuss pur!

Servus sagt Maxl

+1
#55 brezntiger
1.5.12, 16:17 Uhr

@Der Ex-Student von Freising kommend aud dem bayrischen Schwaben:

12 Uhr Leuten darf sie wohl hören 2012 .. lies doch mal nach warum das DAMALS so war.

Und den ECHTEN süssen Senf holt man sich von Devely.. die ham en nämlich erfunden.

Ansonsten .. scho fast richtig ;)


#56 Ruber
13.3.13, 22:00 Uhr

Punkt 11 Uhr wird Weißwurscht gegessen, egal ob gekockt oder roh. Und dazu einen süßen Senf und ein gutes Glas Rotwein von der Ahr.


#57 Maxl
14.3.13, 09:13 Uhr

Aaaaaalso, wenn man das Glück hat, eine Gaststätte mit eigener Metzgerei zu kennen, dann kann man auch in den Hochgenuss einer kesselfrischen Weisswurst zu kommen.

Ich nehm jetzt nicht an, Ruber, dass Du roh, also wirklich das rohe rosarote Brät meinst, vermutlich denkst Du an kalt oder warm.

Dass die Weisswurst am Vormittag verzehrt werden sollte, liegt daran, dass eben diese frische, noch ungebrühte Wurst schnell verdirbt.

Ist sie erst einmal gebrüht und damit weiss, dann ist sie haltbar wie jede Frischwurst.
Üblicherweise kauft man sie ja so und entscheidet dann, ob man sie sanft erwärmt oder "jung und wild" weiter- andersverarbeitet.

Blos, zur traditionell gegessenen Weisswurst gehört ein Bier. Egal welches, auch gemischt mit Limo, alkoholfrei oder für die Kinder ein Malzbier.
Aber niemals ein Glas Rotwein - nein, das geht garnicht!

Ebensowenig wie Ketchup, Sauerkraut, Majo oder sonst so eine Sünde.

Andererseits - wer's mag.......



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.