Der Swiffer - das Putzutensil für zwischendurch

Wenn es mal schnell gehen muss und man z.B. Fliesen-, Laminat, Kork- oder Parkettboden hat, ist man mit einem Swiffer gut beraten.

Ohne großen Aufwand kann man die Wohnung innerhalb kurzer Zeit vom gröbsten Bodenschmutz befreien.

Dazu sei noch gesagt:
Die auswechselbaren "Swiffer"-Tücher müssen nicht unbedingt die originalen sein. Tücher von anderen Anbietern sind meist günstiger und funktionieren genauso.
Hat man ein Tuch benutzt, kann man es ausschütteln und nochmals auf den Swiffer klemmen - mit der anderen Seite nach unten natürlich. So kann man beim nächsten Mal das selbe Tuch nochmals verwenden.

 
Eingestellt am 25.9.2003, 14:01 Uhr
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 35 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (19):
#1 Frank
1.5.04, 10:29 Uhr

Dazu sei angemerkt das Swiffer und ähnliche Produkte unnötig Müll erzeugen. Ein guter Besen tut das gleiche, z.B. der Schaumstoffbesen von Vileda. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.


#2 Beate
1.9.04, 15:37 Uhr

Wirst dur von der Firma gesponsert?


#3 Sunny
23.10.04, 22:18 Uhr

Stimme Frank voll zu,der Schaumstoffbesen ist genial!!!
Meiner ist zwar nicht von vileda,aber er ist gold wert!


#4 Ronja
14.5.05, 09:04 Uhr

Es gibt Berichte, daß Swiffer für Tiere schädliche Substanzen enthält. Es soll sich um ein Bestandteil nahe dem Molekül Enteiser handeln.
Mehrere Tiere mussten bereits eingeschläfert werden.
Also doch nix mit "umweltfreundlich" ;-(


#5 DasUlli
23.5.05, 20:02 Uhr

Swiffer ist eindeutig besser als die Schaumstoffteile!!! beim Swiffer bleibt der Dreck im Tuch und ich muss nicht mehr aufkehren...

+1
#6 Apidash
11.7.05, 10:33 Uhr

.... nur mal so als idee....
Was haltet ihr von nem nassen Lappen?? is umweltfreundlich, und der staub bleibt auch hängen


#7
16.8.05, 09:29 Uhr

Hallo, bin zufällig auf diese Seite gestossen wegen der Swiffer-Meldung, welche angeblich den Tieren und Kindern schaden soll...diese Meldung ist ein Hoax, also eine Falschmeldung. Sicherlich ist Swiffer nicht gerade gesund, aber welcher Reiniger ist das schon? ;-) - Caroline


#8 Doro
17.8.05, 09:32 Uhr

Beim Parkettkaufen hat man uns davor gewarnt, Swiffer-Tücher zu benutzen: Sie hinterlassen Kratzer im Lack. Besser ist immer noch, den Boden "nebelfeucht" (laut Verkäufer) zu wischen. Dies gilt besonders bei Kork- und Parkettböden. Ich denke, bei Fliesen ist es egal, ich würde aber trotzdem feucht drüberwischen.


#9 Dine
10.9.05, 16:31 Uhr

ein feuchtes microfasertuch tuts auch und man kann es sogar in so einen swiffer besen klemmen


#10 Muddi
15.9.05, 15:47 Uhr

Swiffer ist einfach der beste Staubentferner! Er wirbelt den Staub nicht auf wie andere Tücher und man atmet den Staub dann auch nicht mehr ein beim wischen. Danach aber auf jeden Fall nass nachwischen!

Lg

Muddi


#11 Karo
17.9.05, 01:21 Uhr

Kratzer auf dem Parkett? Also: Das halte ich für ein Gerücht. Du schiebst ja nun keinen Rollsplit durchs Zimmer... Und Feuchtwischen: Wer Parkett, Fliesen o. ä. hat kennt das Problem; wenn man vorher nicht saugt oder swiffert, wirds arg eklig - spätestens, wenn man den Lumpen zum ersten mal ausgewaschen hat!


#12 Kiwi
1.10.05, 22:33 Uhr

also ich sauge immer ordentlich und dann schön mit nem feuchten wischmop drüber!


#13 Janice
9.2.06, 07:08 Uhr

Mir sind die "Swiffer " -Dinger um ehrlich zu sein zu teuer-bleibe da lieber bei dem guten alten Besen.


#14
16.2.06, 23:06 Uhr

Hallo, ich denke hier gibts Tips, stattdessen kommt Werbung ! Was soll das??


#15 Pilar
20.3.06, 10:12 Uhr

Danke Einstein!


#16 Jaxon
6.4.06, 01:27 Uhr

Habe einen Swiffer in einer Testpackung bekommen.
Obwohl ich sowas auch für überflüssig gehalten habe, war ich doch positiv überrascht.

Das Ding kann tatsächlich was.

Habe bisher für kleine Teile usw. einen dieser Staubwedel benutzt, die durch statische Anziehung den Dreck binden.

Der Swiffer funktioniert allerdings besser.

Hätte ich nicht gedacht.

Für den Boden würde ich aber wohl auch eher `nen Lappen nehmen.


#17 sigi
6.4.06, 10:07 Uhr

swiffertücher benutze ich um meine über 2.50 m lange alujalousie abzustauben. mit anderen tüchern wird der staub nur aufgewirbelt und umgehend wieder angezogen. nicht aber mit dem swiffertuch, dort bleibt der staub tatsächlich da hängen wo er hängen soll, nämlich im tuch - im zuge dessen wird gleich fleißig weiter abgestaubt, bis das tuch dann redlich ausgedient hat und ich es dann getrost wegwerfen kann.
für meinen boden benutz ich das nicht, da hab ich lieber staubsauger und wischtuch.


#18 nina
22.3.07, 08:59 Uhr

der cswiffer hat einen vorteil er macht keine schlieren nach dem wischen so wie mit einen normalen besen plus aufwaschmop


#19 eve75
23.9.11, 08:10 Uhr

Swiffer Feuchttücher werden bei mir verbannt. Ist giftig, die Katzen und Hunde laufen drüber, lecken sich die Pfoten. Benutzt man diese Tücher regelmäßig, können die Tiere nen Leberschaden bekommen, dieser ist leider tödlich. Also lieber Naturprodukte nehmen oder Weichspüler ins Wischwasser, riecht richtig fein und geht auch bei Parkett. Und Müll hat man auch nicht. Ich hatte die Tücher mal genommen wenn's schnell gehen musste oder bei schlechtem Wetter, weil schnell schnell die Pfotenspuren beseitigen...aber da tut's au einfach a nasser Lappen.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.