Grillrost reinigen - Teil 2

Grillrost reinigen nach einem ordentlichen Grillabend ist ganz einfach, wenn man ihn nach dem Grillen ins Gras legt und dort über Nacht liegen lässt.
So verkrustet nichts und der Rost lässt sich am nächsten Tag mit einem Küchentuch einfach abreiben und säubern.


Von Hiob

 
Eingestellt am 25.07.2004, 3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 22 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (12):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

# 1  

wie pflanze ich denn mmitten in der stadt auf meinem balkon ein grasfeld, bittä ???

16.08.2004, 09:13           -2
# 2  Hudikatze

Es geht auch gut weg, wenn man gleich nach dem Grillen Haushaltstücher ordentlich anfeuchtet und über den Rost legt und andrückt. Am nächsten Tag geht alles easy weg. !!!

16.08.2004, 15:36          
# 3  

Ergänzend hierzu: In nasses Zeitungspapier einwickeln, denn manchmal steht man nach dem fröhlichen Grillabend ja etwas später auf, und dann ist alles schon wieder angetrocknet.

16.08.2004, 20:35          
# 4  Keko

Was macht man(n) wenn man keinen Rasen hat?

25.11.2004, 19:51          
# 5  dschü

Man kann auch den noch heißen Rost im Gras liegend, oder noch besser auf den heißen Kohlen, mit einer Gießkanne mit ca 10 l Wasser ablöschen. Durch den heißen Dampf vom Grill wird alles Angebrannte aufgeweicht und läßt sich dann leicht abwaschen. Nebeneffekt:
Die Kohlen sind aus und wenn sie getrocknet sind, können sie weiter benutzt werden.

01.07.2005, 13:33           +1
# 6  

sieht schlecht aus mit rasen auf'm balkon...

14.09.2005, 20:03          
# 7  Dagmar

aber das Fett geht nicht weg vom nassen Rasen, ich leg den Rost in der Dusche in Spüliwasser ein und dann mit der Stahlwolle den Dreck abrubbeln!

29.09.2005, 16:44          
# 8  Dirk

Ich benutze einfach Abrazzo, egal ob frische oder alte Rückstände auf dem Grillrost. Nicht zuviel Wasser und am Schluss mit einen alten Küchentuch abreiben. Fertig. Geht in Nullkomanix und es ist egal wann ich es mache, auch hartnäckige Verkrustungen lösen sich.

31.08.2006, 22:11           +1
# 9  Hobbes66

Stimmt. Praktiziere ich seit Jahren.

26.12.2007, 22:34          
# 10  24Do01Ro09

am leichesten funktioniert es mit Cola.
Grillrost in Dusche oder Badewanne legen. Cola drübergießen so das es verdeckt ist und warten...
Damit bekommt man selbst härteren Schmutz ab;-)

09.04.2010, 12:46          
# 11  peter

Aber mit dem Abrazzo wird doch die teflon Beschichtung zerstört

13.08.2010, 09:36          
# 12  =´´

@24Do01Ro09: Vorsicht, von Cola kann die Emailleschicht stumpf werden, wenn du es zulange drinläßt. (Von Essig und abderen sauren Sachen auch.)

13.08.2010, 15:22          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?