"Krabbel die Wand hoch"

Zutaten

  • 2 cl Schnapsglas
  • 1/2 Escorial (grüner Minzlikör)
  • 1/2 Sambuca (hell)
  • 10 Tropfen Tabascosauce

Brennt wie Feuer!

 
Eingestellt am
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 7 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (8):
#1 clingylimpet
6.5.09, 20:55

was ist Escorial? Ich weiss, das es eine spanische Koenigsresidenz ist, aber das ist wohl nicht gemeint...ist ds ein Schnaps oder so?

#2 lucky ohne strike
6.5.09, 21:44

Escorial "grün" ist meines Wissens ein so um die 60% Fusel aus den 60/70 Jahren, gerne charmanterweise auch als "Büchsenöffner" bezeichnet. Den mit Tabasco, da braucht man sich als Betroffene(r) keine Sorgen mehr in Sachen Gastritis zu machen, und froh sein, daß man keine "k.o."-Tropfen kriegte.

#3 Puuh
6.5.09, 22:18

Escorial ist grüner Minzlikör mit 56%, brennt allein schon wie Feuer und ich denke nicht, daß der Tabasco das noch schlimmer macht

#4 su
6.5.09, 23:59

Vor einigen Jahren waren wir mal im Westerwald irgendwo, da konnte man Alkohol in Flaschen kaufen, das Zeug hieß:"Krabbeldiewandhinuff" oder so ähnlich.Für Einkaufstipps dazu wäre ich sehr dankbar. Ähh...und die Wirkung war auch so...ggg

#5 Beri
8.5.09, 10:45

Ich hab das auch mal getrunken, scheußlich das Zeug

Abraxas3344
#7 Abraxas3344
10.5.09, 22:52 +1

Nur die Harten kommen in den Garten! Das Zeug war schon in meiner Jugend ne "Mutprobe" und wenn ich mich recht erinnere, dann hatte ich jedesmal nach dem Genuß von "Escorial grün" die Fußnägel hochgeklappt. Dein Tipp war mir glatte fünf Sterne wert, nein, nicht zum Trinken, sondern gegen Rheuma......äußerlich angewendet...... hihihihi. Ich glaube, dein Gebräu weckt Tote und verleiht übersinnliche Kräfte......

Gruß

Abraxas

#8 Bussi
26.8.09, 09:28

Hier im Osten heißt das "Pfeffi" und schmeckt wie Mundwasser mit Fusel *igitt* :) Aber komischerweise wird das hier auf fast jeder Party getrunken ^^