Schneller Absenderaufkleber: alte Adressetiketten benutzen

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 11 Stimmen

Von den von mir selbst abonnierten Zeitschriften entferne ich das Adressetikett - schneide meine Adresse raus und habe somit ein neues Absenderetikett, welches dann mit Kleber auf die zu versendende Post geklebt wird.

Von fc-girl
Eingestellt am
Themen: Aufkleber

5 Kommentare


1
#1 Icki
6.1.12, 10:33
Mmh, ob das jetzt schneller geht als den Brief von Hand zu beschriften, bezweifel ich zwar, aber grundsätzlich gefällt mir die Idee, ich schneide meine Adresse auch aus irgendwelchen Werbesendungen aus, wenn ich ein Adressschild für meinen Koffer brauche (und für jede Reise benötige ich da ein neues, weil auf die Rückseite die Adresse des Ortes kommt, wo ich hinreise).
7
#2 Rumpumpel
6.1.12, 10:42
Ich bevorzuge Handschrift, das geht schneller und man bleibt in Übung. Und spart den Klebstoff.
#3 tonya
7.1.12, 17:10
origineller tip ,werde ich mal ausprobieren.
-2
#4 Baerbel-die-Gute
8.1.12, 13:23
Interessant, wofür manche Leute Zeit und Energie aufwenden.
3
#5 kuestennebel1962
14.1.12, 22:46
@Baerbel-die-Gute
stimmt: vor allem für das Schreiben sinnloser Kommentare.
Ich finde den Vorschlag sehr gut.