Schuhkartons im Kleiderschrank für Socken, Gürtel, Schals u.s.w.

Ich habe mehrere Schuhkartons im Schrank, die mir helfen Ordnung zu halten. Ich tue in die Kartons Socken, meine Wäsche, Gürtel, Schals, Handschuhe und die anderen kleineren Dinge, die sonst im Schrank immer verloren gehen und durcheinander geraten, wenn man keine Schubläden hat. Man kann die Kartons gut stapeln. Wenn man Wert auf hübsches Aussehen im Schrank legt, kann man die Kartons wunderbar mit hübschem Einschlagpapier bekleben. Nun habe ich wunderbare Ordnung in meinem Schrank.

 
Eingestellt am 21.12.2011, 09:24 Uhr
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (4):
Serafinaa
#1 Serafinaa

man kann die Kartons auch noch beschriften! Dann geht das Suchen schneller!
weihnachtliche Grüße Serafinaa

21.12.2011, 23:05
#2 Torja

bewährter Trick, machen wir auch so.

Unsere Kinder haben für Kleineres (Socken, U.-Hosen, Gürtel etc.) Schuhkartons in den Schubladen und Regalen ihrer Kleiderschränke - nebeneinander und ohne Deckel damit sie reinsehen können.
So entsteht auch bei den weiter vorne liegenden Sachen kein Chaos, nur weil ein Kind etwas Dahinterliegendes rausfischt.

In den offenen Regalen haben wir der Optik wegen allerdings einheitliche Holzkisten.

22.12.2011, 06:38
horizon
#3 horizon

Warum nimmst Du mir den Tipp weg ? ;-)
Die Dinger sind wirklich klasse für sämtliche Dinge. Rein, Deckel drauf und weg damit. Geschützt vor Staub hab ich darin so einiges im Keller und unter der Dachschräge gut verstaut.
Daumen hoch !

22.12.2011, 10:09
#4 exzellent

Habe früher auch Schuhkartosn für alles mögliche benutzt, bis ich einmal Schuhe bestellt habe, die wohl frisch aus der Fabrik kamen und eklig und stechend rochen. Die Schuhe habe ich zurück geschickt. Es blieb die Erkenntnis, dass Schuhe sicher voller Chemie stecken, von der immer Reste im Karton verbleiben. Seitdem kaufe ich mir lieber Kartons bei Ikea.

11.3.2012, 12:09 +1


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.