Spülmaschinenpulver besser als Tabs

Vor geraumer Zeit wurde im WDR 3 wissenschaftlich belegt, dass Spülmaschinenpulver erheblich günstiger und effektiver ist als die Tabs (die ja angeblich immer mehr können).

Ich hab das ausprobiert und es stimmt. Wir benutzen nur noch Pulver. Ich hab mir eine Kunststoff-Vorratsdose mit Ausschütter (kann man das verstehen?) besorgt. Damit kann man das Fach problemlos und ohne Sauerei befüllen.

Jetzt hab ich keinen Ärger mehr mit nicht aufgelösten Tabs und schone außerdem noch unseren Geldbeutel.

 
Eingestellt am 21.10.2011, 21:33 Uhr
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von 32 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (61):
#1 Flokati
22.10.11, 08:58 Uhr

Ja davon habe ich auch gehört...Nur da braucht es wieder Salz und Klarspüler. Da stehen dann zwei Flaschen mehr rum. Muss aber auch zugeben das sich die Tabs immer mal wieder nicht auflösen.


#2 scylla
22.10.11, 09:11 Uhr

Kann man das Pulver auch auf den Spülmaschinenboden schütten? Mein Fach ist nämlich defekt. Ich finde Pulver auch besser als Tabs.


#3 waldelfchen
22.10.11, 09:33 Uhr

Ein guter Tipp! Stiftung Warentest hat auch festgestellt, dass Pulver in Verbindung mit Salz und Klarspüler sauberer spült als Tabs und viel billiger ist.
Das Pulver von Aldi war Testsieger.
Eine gute Idee ist die Kunststoffdose. Ich fülle das Pulver in eine große Milchflasche aus Glas um. Man kann auch viel besser dosieren. Etwas mehr bei starker Verschmutzung z. B. Pfannen, Töpfe, Grill und alles wird perfekt gesäubert und glänzt.
Auf den Boden würde ich das Pulver nicht geben, denn die GSM pumpt am Anfang ab. Also erst kurz nach Start zugeben.

+2
#4 Cally
22.10.11, 09:56 Uhr

@scylla: Fülle das Pulver doch in eine Tee-Ei oder ein Teesieb/netz, das sollte funktionieren...

+6
#5 scylla
22.10.11, 10:18 Uhr

@Cally: super Idee mit dem Teesieb/ei. Werde ich ausprobieren. Danke

+2
SohnvonIrene
#6 SohnvonIrene
22.10.11, 11:08 Uhr

@scylla: Pulver auf dem Maschinenboden würde bei meiner Maschine nicht funktionieren, denn bevor die eigentliche Wäsche losgeht, zieht sie erstmal Wasser, spült kurz den groben Dreck vom Geschirr und pumpt dann alles ab. In Deinem Fall wäre das Pulver dann auch einfach mal weg. Probiere die Tee-ei-Methode aus, ich würde aber vermuten, dass sich durch die feinen Löcher das Pulver nicht gut auflösen wird. Aber trotzdem : viel Glück!


#7 Klassekassel
22.10.11, 12:19 Uhr

Hallo ich nehme auch gerne Plastikmilchkännchen (kostenlose Beigabe von Tupper etc.) oder diese Känchen zum Befüllen von Dampfbügeleisen mit Wasser (natürlich nur, wenn ich sie übrig habe -was bei uns zu Hause der Fall ist) um alles mögliche leicht zu umzufüllen bzw. zu schütten. Das müsste auch bei Spülmaschinensalz gehen.


Erdbeerfroeschchen
#8 Erdbeerfroeschchen
22.10.11, 12:48 Uhr

@Flokati: meine Spülmaschine verlangt immer nach Salz uns Klarspüler (obwohl es ein neues Gerät ist). Da nützen die tollsten Tabs nichts. Daher hab ich sowieso beides im Schrank stehen.

+4
#9 Klassekassel
22.10.11, 12:53 Uhr

@Klassekassel: Eine Ergänzung noch zu meinem Kommentar: Es ist zu beachten, dass Känchen zum Befüllen von Dampfbügeleisen mit Wasser keinen Deckel haben und deswegen nur als Umfüllhilfe und nicht Daueraufbewahrung verwendet werden sollten.


wollmaus
#10 wollmaus
22.10.11, 16:57 Uhr

Den Tipp hab ich vor Kurzem auch schon hier reingesetzt!:-))))

Salz braucht man nur, wenn man sehr hartes Wasser hat. Die Wasserhärte erfährt man bei seinem Versorgungsunternehmen.

Auch solltet Ihr mal an die Kosten denken!

2 kg Maschinenpulver ca. 2,98 Euro
1 Flasche Klarspüler ca. 2,98 Euro

Vor 4 1/2 Monaten gekauft. Vom Pulver sind noch ca. 300 g vorhanden. Nur der Klarspüler musste in der Zeit neu gekauft werden, und ist noch halbvoll. Und ich benutze meine Maschine jeden Tag!!!!

Wieviel Taps habt Ihr in der Zeit gekauft, und mindestens 3/4 der "Wirkungen" sind dabei überflüssig??
Ich hab lieber eine Flasche Klarspüler und einen Behälter für das Pulver im Schrank, als haufenweise Geld für die Taps auszugeben, die in der selben Zeit kaufen müsstet!

Ach ja! Ich hab einen Teelöffeln, mit dem ich abmesse. Bei mir kommen 3 Teelöffel pro Waschgang rein.

+5
#11 pennianne
22.10.11, 17:15 Uhr

@wollmaus: Drei gehäufte Teelöffel Pulver sind auch unser Maß, aber dein Klarspülerverbrauch erscheint uns etwas hoch. Kannste da nicht etwas dran drehen?? ?? fragen die penniannes.


wollmaus
#12 wollmaus
22.10.11, 18:00 Uhr

@pennianne:

In 4 1/2 Monaten noch nicht einmal 1 1/2 Flaschen Klarspüler?? Was ist daran so "hoch"???

Die Flasche beinhaltet 750 ml.


Erdbeerfroeschchen
#13 Erdbeerfroeschchen
22.10.11, 18:50 Uhr

@wollmaus: Hallo Wollmaus!
Stimmt, Du hast das auch schon hier eingestellt. Ich hab vorher intensiv gesucht, aber nichts dergleichen gefunden. Dein Tipp steht unter "Spülmaschine", mein Tipp unter "Sparen"... So finden vielleicht ein paar Leute mehr "unseren" Tipp :-). Du hast schon recht, irre, wie lange man mit einer Packung Pulver auskommt im Vergleich zu den Tabs.

+4
wollmaus
#14 wollmaus
22.10.11, 21:14 Uhr

@Erdbeerfroeschchen:

Da sind wir mal 2 Seelen mit einem Gedanken!!!!


#15 labens
22.10.11, 22:24 Uhr

Der Tipp ist super! 10 Kg Geschirrspülmittel 8 in 1 gibt es bei EBay zum ersteigern. Ich zahlte für 10 kg 14 €. Das reicht mir 2 Jahre. Salz und Klarspüler braucht man nicht mehr. Und das Pulver geht in den Behälter wo der Riegel vorher hinein gelegt wurde.

+2
#16 superweib
23.10.11, 09:04 Uhr

Das ist ja alles gut zu wissen, werde ich auch das nächste mal als Pulver kaufen und dann den Vergleich ziehen. Das wäre ja suuuuper !!

+1
#17 Kaffeerunde
23.10.11, 09:05 Uhr

Hallo, auch ich verwende schon lange wieder Geschirrspülmittel in Pulverform, zum dosieren nehme ich einen langen Saucenlöffel, so hab ich immer die gleiche Menge und die Hände kommen mit dem Mittel auch nicht in Berührung, die selbe Methode verwende ich auch beim Wäschewaschen und funktioniert schon seit Jahren problemlos. lg

+1
lorelei
#18 lorelei
23.10.11, 09:22 Uhr

ich ärgere mich auch ständig über nicht aufgelöste Taps. Werde mir nun auch wieder Pulver holen Aufbewahrungsbehälter gibt es ja genug und werde mir dazu noch gleich einen Meßlööfel dazu hineintun.

+1
#19 Eiderwiesen
23.10.11, 09:56 Uhr

Seit Anfang des Jahres nehme ich auch wieder Pulver, Klarspüler & Salz. Es gefällt mir viel besser, als diese Tabs, die von allem nur etwas können.

Das Pulver habe ich in einem kleinen Senfeimerchen (500ml). Dort passt auch ein Kaffee-Dosierer mit rein.

+1
Deltoidea
#20 Deltoidea
23.10.11, 10:15 Uhr

Ich fülle meine Maschine seid Jahren nur mit Tabs, diese bieten mir ein klasse Ergebnis.
Zwischendurch versuche ich es auch mal wieder mit dem "3-Gestirn" (Pulver-Salz-Spüler), jedoch fällt für mich das Ergebnis gleich gut aus, also nehme ich die Zeitsparvariante TABS.
Die Auflösung ist sehr gut, keinerlei Rückstände in der Maschine.
Ich bekomme diese auch recht günstig direkt vom Hersteller..!
Aber austesten sollte jeder einmal, welches Ergebnis Ihm am besten zusagt!
Schöner Tipp..regt zum überlegen und handeln an!


Agnetha
#21 Agnetha
23.10.11, 10:25 Uhr

was mich an den Tabs stört, ist dass sie einzeln in Plastik verpackt sind ... unnötiger Müll ... weil meine Küche winzig klein ist, finde ich alles-drin-Produkte allerdings unheimlich praktisch ... werde mal nach dem 8-in-1-Pulver Ausschau halten, das scheint mir eine gute Alternative


#22 canepastore
23.10.11, 10:50 Uhr

Hallo, wo kriegt man eine Kunstoffvorratsdose mit Ausschütter? (Ich weiß genau, was du meinst!)


#23 pcbird
23.10.11, 11:09 Uhr

hallo,
ich besitze seit 40 Jahren eine Spülmaschine und habe die Sendung um WDR auch gesehen, Sage dazu nur >Blödsinn<. Mittlerweile gibt es von einer Firma TABS mit der Nr. 10. Die sind sehr gut. Gerade wenn man eine kleine Küche hat, und jede rumstehende Dose(auch mit Ausschütter) ist eine Dose zuviel. Denn kaufe ich Pulver, kommt man mit Salz, Reiniger und Klarspüler auf 3 Dosen, denn der komplette Inhalt geht NIE auf 1x in die Maschine. Hat man nun wirklich sehr schmutziges Geschirr kann man DAS GRÖBSTE doch wirklich mal vorher entsorgen (im Abfalleimer, nicht in der Maschine). Außerdem habe ich festgestellt, das die teureren Maschinen auch wirklich besser sind. Hatte nur 1x eine >günstige< gekauft, und mit den gleichen TABS auch die Erfahrung gemacht, das es wirklich nicht immer den besten Glanz gab und auch Rostflecken auf dem Besteck waren, aber sauber war es immer.


#24 wiesele27
23.10.11, 11:31 Uhr

noch ein kleiner Tipp für Spülmaschinenpulver. Wenn bei mir im Topf mal was angebrannt ist, Wasser rein, etwas Pulver dazu, aufkochen lassen, abkühlen, fertig. Bitte Deckel draufmachen, sonst bekommt man den scharfen Geruch in die Nase.

+3
#25 5250
23.10.11, 11:53 Uhr

Hallo
Bin mit meinen Taps zufrieden,werde aber beim nächsten mal doch
mal das Aldipulver testen,schon wegen des Preises

+1
susa247
#26 susa247
23.10.11, 11:56 Uhr

Ich bin Besitzer einer kleinen Maschine also nur eine Etage für Singles, da ist ein Tab viel zu viel zum spülen und ich musste es immer durchbrechen. Seit ich Pulver nehme geht das viel einfacher und ich finde Pulver macht auch sauberer. Vor allem lag bei den Tabs auch immer mal eines vor dem Fach und wurde nicht aufgelöst das kam hier noch nie vor.
Für mich nur Pulver!

+3
Leomama
#27 Leomama
23.10.11, 12:15 Uhr

@labens: allerdings hat "test" bei seinem letzten Pulvertest festgestellt, dass bei längerer Lagerzeit (ab 1/2 Jahr) die Wirkung des Pulvers erheblich nachlässt. Vielleicht kannst Du ja Deine Erfahrungen so in einem Jahr mal berichten...

+1
Leomama
#28 Leomama
23.10.11, 12:18 Uhr

@pcbird: Ich benutze auch Pulver, und die Salz- und Klarspülergefäße stehen bei mir gar nicht in der Küche, sondern imm Abstellraum - denn die muss man ja nur in größeren Zeitabständen nachfüllen. Und die Kosten sind wirklich erheblich geringer - bei wesentlich besserem Spülergebnis!

+2
#29 essgern
23.10.11, 13:59 Uhr

Mit den Tabs die ich zur Zeit habe bin ich ganz und gar nicht mehr zufrieden, denn in letzter Zeit habe ich so komischen weißen Belag in der Spülmachine und dem Geschirr. Was das ist weis ich nicht.Die ist gerade mal ein Jahr alt und eine Hoo.... die Tabs sind die mit dem Powerball. ( nicht gerade billig ) Ich denke mal das ich mir die Tabs mit der Nr. 10 kaufe und ausprobiere. Wenn ich da keine Besserung sehe werde ich mir die starken 3 bei Aldi holen.


#30 filiz
23.10.11, 15:09 Uhr

Ich habe mir eine kleine Plastikschublade unter der Spüle gelegt. In die Schub kommt das Pulver mit einem kleinen Löffel und auf dieSchublade die anderen Mittel, die ich Brauche. Ist ganz praktisch für mich. Vielleicht auch für die Eine oder Andere. ;)

+1
orchi
#31 orchi
23.10.11, 15:21 Uhr

@pcbird: Ich habe auch eine teure Maschine,trotzdem bleiben Tabsreste im Fach und das Geschirr wird auch nicht richtig rein.Ich werde es auch mit Pulver probieren.

+1
#32 engelshaar
23.10.11, 15:32 Uhr

Nun gebe ich meinen "Senf" auch noch dazu.
Ich benutze NUR Tabs, da mein Fach für das Pulver abgebrochen ist.Reparatur geht nicht mehr und eine neue Maschine will ich mir deswegen nicht kaufen.
Es gibt beim DM-Markt Tabs der Hausmarke - DENK MIT - , die mit der Folie in den Besteckkorb gelegt werden.Diese benutze ich schon Jahre und noch nie hatte ich ein Problem damit, dass sich die Tabs nicht aufgelöst haben.
Mein Geschirr ist auch immer sauber.

Der Tipp mit dem Pulver ist aber trotzdem gut und die, die ihn anwenden sind bestimmt genau so zufrieden wie ich es mit meiner Methode bin.

+1
JennyJugo
#33 JennyJugo
23.10.11, 17:33 Uhr

Eine kleine Menge Pulver für Thermokannen , Vasen oÄ. ist schon okay.
Würde ich aber für den Handspühlbereich nie ohne Gummihandschuhe benutzen.
Ist so ziemlich das schärfste Putzmittel für den normalen Hausgebrauch.
Ansonsten geht bei mir alles mit Tabs wunderbar.
Neuere Maschinen haben natürlich extra Blinklicht, wenn etwas fehlt, zB Klarspüler und Salz.
Das Blinken hört aber nach kurzer Zeit wieder auf.
Die Maschine kann ja nicht wissen, das alles im Taps mit drinnen ist.
Und gegen Flugrost lege ich einen Kleinen Alufolienball in den Besteckkasten.


#34 Pirol
23.10.11, 17:35 Uhr

Das hat mir unser Fachmann für Küchengeräte auch gesagt. Pulver ist zudem auch noch viel billiger , aber es darf nicht nass werden, denn dann macht es keinen Sinn mehr. Eine Dose mit Ausschütter ist prima.
ich habe Tabs ausprobiert. Natürlich haben Sie auch gut gereinigt, aber waren auch viel teurer und sowit ich gehört habe sollen sich mehr Ablagerungen in einer Spülmaschiene mit Tabs ablagern. Wioe dem auch sei, ich bleibe bei dem billigen Pulver

+1
#35 vanita
23.10.11, 19:16 Uhr

Ich hab auch keine Probleme mit den Tabs, bleibe also aus Bequemlichkeit und aus Platzgründen dabei.

Aber an die, die trotz Tabs Salz und Klarspüler einfüllen, nur weil die Maschine danach verlangt: Bei modernen Geräten kann man diese Warnung normalerweise abschalten, was genau für den Gebrauch von Tabs gedacht ist.

+2
#36 labens
23.10.11, 19:27 Uhr

@Leomama:
ich kann das Ergebnis schon jetzt berichten:
ich hatte es schon vor 1 Jahr gekauft, und das Ergebnis ist wie am ersten Tag. Also das mit 6 Monaten Haltbarkeit stimmt so nicht.
Kuriosum am Rande: Der EBay Verkäufer hat seinen Shop geschlossen und hat die Umsatzsteuer von 1 Mio. € unterschlagen und wird von der Kripo Hamburg gesucht. Nach meinen Infos ist er in Norwegen. Die Kripo ist so doof und checkt das nicht.
Und noch ein Kuriosum: Der E-Bay Händler tauschte mir damals einen Hot Dog Maker für 1 E um. Und schickte mir einen RMA Schein, womit ich den 1 Euro Hot Dogmaker kostenlos zurück schickte.

+1
Erdbeerfroeschchen
#37 Erdbeerfroeschchen
23.10.11, 21:49 Uhr

@canepastore: Diese Dosen bekommst Du in allen größeren Läden (E-Center, Marktkauf). Viele Läden haben doch diese Kunststoff-Artikel-Abteilungen (Was für eine Wortkreation! ;-)). Ich hab so ein Exemplar von Emsa. Tupper verkauft auch solche Behälter (Eidgenossen heißen die da, soweit ich mich erinnere).

+1
#38 bissi
23.10.11, 23:00 Uhr

also mein Küchenverkäufer hat mir vor drei Jahren auch geraten jede Komponente, Pulver, Salz und Klarspüler extra einzugeben mit der Bgründung der Spüler zieht sich dann genau die Menge die er braucht und das kann ich nur bestätigen. Auch mit einem proppevollem Spüler beste Ergebnisse die ich mit Tabs nicht verzeichenen konnte, benutze " Gut und Günstig" aus dem Edeka!

+2
#39 Himbeerfleischer
24.10.11, 07:08 Uhr

@pcbird: Wenn Du schon diesen Tipp abgibst, dann schreibe doch bitte nicht nur: "... Mittlerweile gibt es von einer Firma TABS mit der Nr. 10. Die sind sehr gut....", sondern auch welche Firma. Das hier ist ein Tippforum und kein Quizz.


#40 Himbeerfleischer
24.10.11, 07:09 Uhr

@labens: ... tssss, EBAY - Verkäufer; Umsatzsteuer von 1 Mio unterschlagen...., was Du alles weißt, hoffentlich laden die Dich nicht vor ;-)
Der muss ja fast 6,5 Mio EUR verdient haben, wenn er 1 Mio EUR Umsatzsteuer schuldet.


#41 puvogel2005
24.10.11, 07:24 Uhr

...also ich habe meine Spülmaschine seit fast 8 Jahren (von der Marke die weiß, was Frauen wünschen) und benutze von Anfang an nur Pulver, weil dieser Hersteller das auch so empfielt. Ich hol mir immer gleich die großen Pakete (4,5Kg) Spülmittel im Großhandel und komme damit ca 1,5 Jahre aus, bei 2-3 Spülvorgängen pro Woche und habe noch nie festgestellt, dass die Spülwirkung nachläßt, zum Dosieren nehme ich einen Meßlöffel vom Waschpulver, ist ja fast immer wieder ein neuer dabei. Den Klarspüler und das Salz bewahre ich im Kellerregal auf, denn den Klarspüler brauch ich nur alle 4-6 Monate und das Salz sogar nur 1 Mal im Jahr. Wenn ich es hochrechne, kostet mich die "3er-Lösung" zum Spülen im Jahr ca 7,50 Euro und das mit nem Markenspülmittel und nicht der Billigvariante....mit welchen Tabs schafft man das?????

+2
#42 Rumpumpel
24.10.11, 08:23 Uhr

Super zu wissen, aber ich hab den Tabs sowieso nie getraut.
Ich nutze Pulver seit eh und jeh, aber in erster Linie daher, weil man es einfach so dosieren kann, wie ich es für richtig halte, mal mehr und mal weniger, je nach Spülmaschinenladung und Dreck. Das geht nun mal bei den Tabs gar nicht.
Sparsamer ist es auch, Klarspüler und Salz versteht sich von selbst, aber da gibt es ja wirklich gute sowie günstige Produkte, egel ob Großhandel oder nicht.
Also, Daumen hoch und tschüß Tabs!
(Schon alleine dieser Verpackungsmüll!)

+2
varicen
#43 varicen
24.10.11, 08:37 Uhr

Ich nehme sowohl als auch..... Bei angetrockneten und hartnäckigen Verkrustungen z.B. den auseinandergenommenn Elektrogrill ein Intensivprogramm mit Tabs, für den leichten spülkram sparsam dosoertes Pulver.


Raggedyanne
#44 Raggedyanne
24.10.11, 15:38 Uhr

Habe mir jetzt alles ausführlich und genau durchgelesen. Viele von Euch scheinen ja zumindest eine große Küche oder Keller zu haben. Also bei mir ist das nicht möglich - und wie eine Vorrednerin schon sagte, 3x Plastikbehälter zusätzlich rumstehen haben - ne. Außerdem kenne ich keinerlei Probleme mit den Tabs. Ich nehme die von dm mit dem Plastik, was sich auflöst, aber auch schon mal die von Aldi - wie gesagt, keinerlei Problme mit Grauschleier oder Reste in dem kleinen Spülmittelbehälter. Und ganz ehrlich, sooo teuer sind die wirklich nicht. Da spare ich lieber bei Dingen, wo ich es einsehe.


#45 frauimmond
24.10.11, 15:56 Uhr

@waldelfchen: Also auf Start drücken - und dann später öffnen und Mittel einfüllen???? Verstehe ich nicht...

-1
#46 essgern
24.10.11, 15:57 Uhr

Es wird hier keiner gezwungen was zu kaufen das Er / Sie nicht braucht. Das sind nur Meinungen und Erfahrungswerte und auch gut gemeinte Ratschläge;))

+1
#47 waldelfchen
24.10.11, 16:31 Uhr

Ja, das Öffnen nach Start funktioniert, wenn man die Maschine vorsichtig aufmacht um das Pulver hinein zu geben. Das mache ich auch, wenn ich noch etwas in die GSM nach legen möchte. Bei meiner Maschine steht das in der Anleitung wie es geht.

+1
Agnetha
#48 Agnetha
24.10.11, 16:50 Uhr

ich mache die Spülmaschine häufiger auf, während sie läuft ... weil ich irgendwo noch was rumliegen sehe, was ich vergessen hatte reinzuräumen ... da passiert nix

+1
#49 TT111
24.10.11, 20:14 Uhr

Ich nehm die einfachen Taps von "ja", halbiere diese indem ich sie in der geschlossenen einzel Packung an der Kante der Arbeitsplatte durchbreche. hatte noch nie Probleme mit unsauberem Geschirr.


#50 Thouy
25.10.11, 03:49 Uhr

Unser Geschirr wird vorgespült, kommt fast sauber in die Maschine, die kein Pulverfach hat, sondern einen Tabeinwurf an der Front des oberen Korbes.
Die Maschine läuft bei uns einmal die Woche, weil nur Teller, Tassen, Gläser und Besteck reinkommen. Bis die Maschine bei uns voll ist, dauert das 5-6 Tage. Tab rein, wobei auch hier im Sinne des Maschinenlebens trotzdem Salz und Klarspüler dazukommen, denn was die Tabs beinhalten reicht in der Regel bei hartem Wasser nicht aus.
Ergebnis: blitzblank, keine Wünsche offen. Trocknung optimal, keinerlei Wasserflecken und dank der Zeolith-Technologie auch noch stromsparender als die herkömmlichen Modelle bei gleichem Anschaffungspreis.
Zusätzlichen Platsikmüll verursachen die Tabs auch nicht, weil die Folie garnicht entfernt wird, sondern sich beim Spülgang mit auflöst.
Für uns gibt es keine praktikable andere Lösung.

-6
#51 vanita
25.10.11, 08:29 Uhr

@Thouy: Vorspülen ist allerdings Wasserverschwendung. In der Anleitung unserer Maschine steht sogar drin, dass man das schön lassen soll. Wir weichen nur hartnäckigere Topfreste ein bisschen ein bis zum Spülgang.

+7
#52 scylla
25.10.11, 09:24 Uhr

@Cally: hat leider nicht funktioniert. Das Tee-Ei ist zu klein und im Tee-Sieb hat sich das Pulver nicht aufgelöst. Jetzt probiere ich mal nach dem Wasserabsaugen das Pulver auf den Spülmaschinenboden zu schütten.


Leomama
#53 Leomama
25.10.11, 13:33 Uhr

@vanita: Kommt auf die Art des Vorspülens an: ich hab im Spülbecken fast immer etwas Wasser (vom Gemüseputzen, Teekanne ausspülen o.ä. in einer kleinen Schüssel stehen. Spülbürste anfeuchten, einmal durch den Teller oder übers Besteck, Reste sind ab- fertig ist das "Vorspülen". Und falls gerade kein Rest Wasser da ist: Schüssel ins Becken, etwas Wasser rein und siehe oben! Das kann man nicht als Wasserverschwendung sehen, vor aem, wenn unsere Sch...spülmaschine einfach nicht gut wäscht(trotz Pulver) und ich sonst alles NACHspülen müsste...


#54 vanita
25.10.11, 13:37 Uhr

@Leomama: Das ist natürlich ein Ausnahmefall, bei dem Vorspülen nötig ist. Gut gelöst mit dem Restwasser! (Bei mir würde der Kater davon trinken und es evtl. nicht vertragen. ;-)


Leomama
#55 Leomama
25.10.11, 16:36 Uhr

@vanita: Du hast natürlich recht, unser kleiner immer hungriger Stubenlöwe interessierte sich von Zeit zu Zeit auch dafür, hat aber seeehr schnell gemerkt, dass es nicht gerade Katzenmilch o.ä.ist...


#56 feather
27.10.11, 08:36 Uhr

Wenn man Tabs mit mehreren Funktionen nimmt, geht die Spülmaschine kaputt, das hat uns bereits ein Fachmann bestätigt. Es nützt nix, mal kurz die Tabs zu verwenden und dann wieder auf herkömmliche Tabs oder Pulver umzuschwenken. Meine Schwägerin läßt sich nämlich gerne mal von der Werbung beeinflussen und mittlerweile hat sie wohl die 3. oder 4. Spülmaschine? Ich hab noch nie die alles-in-einem-Tabs verwendet, immer nur Pulver oder normale Tabs ohne zusätzlichen Schnickschnack und bin nach 20 Jahren grad mal bei der 2. Spülmaschine, aber nur, weil bei der 1. der Klarspülbehälter leckte. Als Spende im Kindergarten hat sie noch munter weitergespült.
Schwägerin hat mittlerweile daraus gelernt und nimmt auch nur noch Pulver.


#57 vanita
27.10.11, 08:58 Uhr

@feather: Bei so einer Behauptung müsstest du jetzt entweder den Grund erklären (Wieso sollten Multifunktions-Tabs die Spülmaschine angreifen?) oder eine gute Quelle nennen. Ein Erfahrungsbericht einer einzelnen Person, bei dem nicht mal bestätigt scheint, dass es an den Tabs lag, ist nicht überzeugend. Da könnte ich sehr einfach dagegen halten: Meine Mutter nimmt immer die Multi-Tabs und hat lange was von ihrer Spülmaschine.


#58 pradbitt
31.10.11, 08:10 Uhr

Also ich verwende auch das Pulver von Aldi. Wenn man sich die Preise anschaut was 2kg Puver kosten und wie teuer dagegen Tabs sind... Ich habe mir an der Hotline noch einen kostenlosen Dosierlöffel bestellt. Alles wunderbar...
Tabs sind praktisch, klar. Aber die 10 Sec Zeit habe ich auch noch über um das Pulver kurz zu dosieren und einzufüllen... Nen Tab muss man ja auch erst "ausziehen" und die Folie in den Müll werfen...


#59 Pitz
29.11.11, 19:09 Uhr

@Thouy: (Beitrag # 50)

"Also ich bekomm die Spülmaschine täglich rappelvoll bei einem 2 Personen Haushalt. Gut, wir kochen alles frisch, da fallen schon ein paar Behältnisse an. Töpfe wandern auch in die SpüMa, wozu den Wasserhahn zusätzlich anwerfen, wenn noch Platz ist. Was nicht in die SpüMa geht sind beschichtete Pfannen, Schüsseln etc. und die teuren Weingläser. Von Hand ist es für diese zarten Gebilde schonender. Silber kommt ebenfalls nicht rein und das feine Tafelporzellan auch nicht. Das wird aber auch nur zu besonderen Anlässen ausgepackt. Da kann man dann ruhig mal von Hand spülen. Den Wasserbrauch regeln wir über einen 5l Boiler unter der Spüle, der muss reichen. Wenn das Wasser kalt wird, dann haben wir bei den paar Sachen was falsch gemacht. Das funktioniert seit Jahren wunderbar."

Das war Dein Kommentar in dem Tipp "Was tun, wenn ich meine Spülmaschine nicht täglich vollbekomme?"

Also, wie meinst Du denn das jetzt so - mittlerweile?

+6
#60 Pumukel77
29.11.11, 19:26 Uhr

@Pitz: Danke für ne neue Thouy-Lachnummer!!!
Ist ja nicht der erste klitzekleine Wiederspruch...lol...

+4
Rumburak
#61 Rumburak
29.11.11, 20:11 Uhr

@Pitz: Ich schmeiß mich weg.

+5

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Dieser Tipp hat noch kein Bild: Lade ein passendes Bild hier hoch und gewinne einen 10€-Amazon-Gutschein!
Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 111 Produkttester für über
600 Produkte!
Bist du bereit?