Marmelade kochen

Da z.Zt. Kiwis sehr günstig sind, lohnt sich die Herstellung dieser Marmelade zwingend. Zum Rezept: 350 g Kiwis ca. 11 350 g Golden Delicious ca. 6 350 g Aprikosen aus der Dose 500 g Zucker Gelfix extra Ich schneide die Kiwis einmal...
(5)
1.1.70, 01:00 Uhr, von schorschi12 in Aufs Brot & Brötchen
In diesem Jahr hat uns unser Aroniastrauch besonders viele Beeren beschert. Ich habe ein neues Rezept ausprobiert, nachdem ich in den Jahren zuvor immer die Beeren...
(5)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Sella49 in Aufs Brot & Brötchen
Hallo an all Ihr Marmeladenkocher! Frische Erdebeeren aus dem Garten, das ist kein muss aber echt lecker. Ihr kocht die Erdbeeren am besten püriert mit Gelierzucker ich nehme gerne 1:3, d.h. drei Teile Früchte und...
(2)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Olle in Aufs Brot & Brötchen
Ich fülle meine Marmeladen auch in Minigläser ab, das reicht dann 1x zum Frühstück für meine Mutti im Pflegheim. Da meine Mutter leider im...
(40)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Roschtockerin in Konserven, Gläser etc.
Um mir beim Einkochen von z.B. Marmelade nicht durch Spritzer die Hände zu verbrennen, ziehe ich mir Gummihandschuhe an. Damit kann ich auch super die Gläser einfüllen, denn sie isolieren wie ein Topflappen. Auch wenn...
(12)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Kuerbisfan in Konserven, Gläser etc.
Jetzt da ich die herbstliche Deko weg geräumt habe, fiel mir auch ein Bischofsmützen-Kürbis dabei in die Hände. Ich erkundigte mich, ob man ihn verzehren...
(5)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Timmi-55 in Aufs Brot & Brötchen
Mein kleiner Apfelbaum trägt soviele kleine Äpfel, dass schon ein Zweig abgebrochen ist. Aus Not habe ich nun recht viele kleine - aber eben noch unreife Äpfel herausgeplückt um das Gewicht zu reduzieren. Aber die...
(7)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Kuerbisfan in Aufs Brot & Brötchen
Das leidige Abschäumen beim Kochen von Marmelade kann man sich sparen. So geht auch keine wertvolle Marmelade verloren: Den Topf vom Herd nehmen, die Marmelade kurz abkühlen lassen und mit einem großen Schneebesen...
(36)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Willi in Aufs Brot & Brötchen
Man nehme: 900 g Ananas eine halbe Dose Cocoscreme 1 Vanilieschote 4 cl Rum Saft einer halben Zitrone 100 g Cocosraspel 1 Paket Gelierzucker 2-1. Alles pürieren, mit dem Gelierzucker mischen, und 4 Minuten kochen. Ab in gespülte Gläser und dann guten Apetit....
(10)
1.1.70, 01:00 Uhr, von STrickliesel77 in Aufs Brot & Brötchen
Hier ein Rezept für eine leckere Marmelade, habe das Rezept in einer Tüte mit Äpfeln gefunden. Zutaten 500g Äpfel geraspelt 400g Bananen zerdrückt 500g Gelierzucker 2:1 oder 1000g normalen Gelierzucker ...
(4)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Nicky54 in Aufs Brot & Brötchen
Man benötigt: 1,5 kg Ananas, Fruchtfleisch (am besten frische Ananas anstatt die aus der Dose, sonst wird es einfach zu süß) 500g Gelierzucker 200g Kokoscreme (gibt es z.B. im Asiashop) 1,25dl weißen Rum 2 EL Zitronensaft Zubereitung: Ananas-Fruchtfleisch in ganz kleine Stücke...
(9)
1.1.70, 01:00 Uhr, von CeeKay in Aufs Brot & Brötchen
Endlich gibt es wieder Rhabarber und Erdbeeren für die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade die ich so gerne esse. Wir brauchen: 2 Pfd. Rhabarber 1 Pfd. Erdbeere 750 g Gelierzuckerr 2:1 Zironensaft evtl. Schokostreusel u. Eierlikör ...
(6)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Mogli in Aufs Brot & Brötchen
Diese Marmelde ist eigentlich eine Resteverwertung. Als ich letztens noch reife Bananen und ein paar Orangen übrig hatte habe ich eine Marmelde daraus gemacht. Die genaue Mischung ist dem Geschmack überlassen. Ich habe ca. 800 ml...
(26)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Mogli in Resteverwertung
Marmelade aus Rhabarber und getrockneten Aprikosen Dies ist eine sehr leckere Marmelade, die man gerade jetzt gut kochen kann, weil es ja gerade frischen Rhabarber gibt. Zutaten: 5 Pfund frischen Rhabarber ...
(6)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Maeusel in Aufs Brot & Brötchen
Ich koche zur Zeit häufig Marmelade oder Gelee. Um mir nicht die Finger bzw. Hände am heißen Glas zu verbrennen mache ich einen Waschlappen nass. Dann gehe ich mit der linken Hand (bin Rechtshänderin) hinein...
(40)
1.1.70, 01:00 Uhr, von yuki in Konserven, Gläser etc.
Bei meiner langjährigen Tätigkeit als Altenpflegerin habe ich festgestellt, dass Menschen mit Schluckstörungen Tabletten am leichtesten mit einem Kaffeelöffel Marmelade schlucken können. Tablette einfach in die Marmelade hineinschieben und ab in den Mund. Funktioniert immer...
(5)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Gikaka in Medikamente
Lecker - leicht säuerliche - Erdbeermarmelade mit Rhabarber und Vanille. Zutaten: 500 g Rharbarber 1 kg Erdbeeren Saft 1 Zitrone 2 Päckchen...
(9)
1.1.70, 01:00 Uhr, von lilaSkorpion in Aufs Brot & Brötchen
Dies ist ein einfaches Rezept, für eine Marmelade mit Äpfeln und Orangen(schalen). Ich nehme 1 kg ganze Orangen und 1 kg Äpfel, werfe alles gewürfelt und...
(8)
1.1.70, 01:00 Uhr, von EnglishLady in Aufs Brot & Brötchen
Rhabarber und Erdbeeren für die Marmelade vorbereiten und mit 2 x 1 Packung Gelierzucker vermischen. Anschließend nach Geschmack 2-4 Anissterne hinzugeben und mit kochen lassen. Nach dem Kochen die Anissterne herausnehmen und in die Gläser...
(3)
1.1.70, 01:00 Uhr, von hillibilly in Brotaufstriche
Ich habe gerade meine erste selbstgemachte Marmelade gezaubert. (Erdbeer-Himbeer) Nun hieß es - wie bekomm ich das ganze ohne kleckern ins Glas? Also hab ich in meinen Schrank geschaut und siehe da, der Trichter mit dem...
(8)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Kringelchen in Konserven, Gläser etc.
Um Fliegen zu fangen gibt es viele Methoden. Hier ist eine ganz einfache: Man nimmt ein Marmeladenglas, in dem noch ein Klacks Marmelade ist. Man dreht ein festes Stück Papier zum Trichter, und steckt diesen Trichter...
(12)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Ellaberta in (Stech-)Mücken & Fliegen
Für die Möhren-Apfel-Marmelade benötigt man Folgendes: Zutaten Ca. 800 g BIO-Möhren Ca. 4-5 große säuerliche Äpfel 1 BIO-Zitrone Eine Handvoll Rosinen (wer...
(8)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Goldpiranha in Aufs Brot & Brötchen
Wieder einmal waren die Augen größer als der Bauch und ich hatte zuviele Äpfel und Bananen übrig. Kleine Frau was nun? Zum wegwerfen zu schade und zum essen zu reif. Also aus der Not eine...
(11)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Mogli in Aufs Brot & Brötchen
Ich bin kein Homöopathiefreak, schwöre aber zwischenzeitlich aus mehrjähriger Erfahrung auf Marmelade aus frischen Cranberries - zur Vorbeugung und bei akuten Problemen: Die hilft nach meiner Erfahrung besser als Cranberry-Säfte und Cranberry-Pillen und ist billiger,...
(9)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Torja in Aufs Brot & Brötchen
Wenn ihr eine Tomatensauce mit frischen Tomaten macht, ist die oft recht säuerlich. Statt Zucker dazuzugeben solltet ihr es mal mit einem Klecks Marmelade, bzw. Gelee (ohne Fruchtstücke) probieren. Das schmeckt viel fruchtiger, aber keine...
(8)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Lisa in Saucen
Man nehme, so man (übrig) hat: 500 g Wassermelone oder Honigmelone 500 g Erdbeeren oder ein anderes Obst 1 reife Banane 2:1 oder 3:1 Einmachzucker ...
(11)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Timmi-55 in Aufs Brot & Brötchen
Habe gestern 4 1/2 kg Sauerkirschen (gewaschen und entkernt gewogen) zu Marmelade verkocht. Den "Einheitsbrei", den man so kaufen kann, wollte ich nicht machen, also habe ich mal wieder meine Küche in ein "Hexenlabor" umgewandelt...
(2)
1.1.70, 01:00 Uhr, von bigmama5 in Brotaufstriche
Mir ist die traditionelle Marmelade, also Früchte und gleichschwer Zucker (ich mag keinen Gelierzucker, sondern verwende nur ganz normalen Haushaltszucker) meist zu süß. Ich nehme also weniger Zucker, verkoche zur Marmelade und fülle nach...
(4)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Maxl in Konserven, Gläser etc.
Gerade stand ich in der Küche und tat, was ich als Frühstücks-Marmeladenbrötchen-Esserin öfter mal mache, wenn die Marmelade dann halt nun mal wieder alle ist...
(20)
1.1.70, 01:00 Uhr, von ANNY2 in Milch
Hab ich heute auch noch gemacht: Kürbis-Apfel-Orangen-Marmelade mit Vanille. Ich hatte noch Kürbis übrig und habe daraus eine leckere Marmelade gekocht. Zutaten ...
(7)
1.1.70, 01:00 Uhr, von clmai in Aufs Brot & Brötchen
Im Sommer wird Obst schnell weich, niemand möchte die letzten 2 Aprikosen essen. Hier ist mein Rezept für ein Schraubglas leckerer Marmelade aus Obstresten: 2 Aprikosen 2 Nektarinen 4 Zwetschen eine Handvoll Beeren (Johannis/Blaubeer) 60 g Zucker In einem Topf sacht kochen...
(13)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Ellaberta in Aufs Brot & Brötchen
Nudeln koche ich in einer beschichteten Pfanne. Die werden dann überall gleich heiß, pappen nicht zusammen und sind schneller fertig. Wasser in die Pfanne tun, aufheizen, Nudeln rein - es dauert zeitlich 30% weniger, als...
(37)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Jens Genzel in Nudeln & Reis
Sollen trockene Hülsenfrüchte eingeweicht und danach gekocht werden, so empfiehlt es sich, dem Kochwasser etwas Speisenatron (Reformhaus - Supermarkt -> "Natron") hinzuzugeben. Dieses macht das Kochwasser weicher und benetzungsfähiger. D.h. die Hülsenfrüchte quellen schneller und...
(1)
1.1.70, 01:00 Uhr, von babba in Gemüse verarbeiten
Möchte herzlich empfehlen, Kinder bei Hausarbeiten zugucken oder mithelfen zu lassen! Sie lernen nicht nur was, es kann auch sehr lustig werden: Oliver (4) sah mich ein Schnitzel klopfen. "Was war das mal?" "Ein Schwein."...
(7)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Przcyk in Erziehung
Brokkoli kochen geht im Prinzip genau so wie Nudeln kochen. Die meisten kennen das ja, aber für mich war es bis vor kurzem neu: ...
(90)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Bernhard in Gemüse
Tütenreis ist ätzend! Probiert mal z.B. Basmati oder Wildreis. Es ist nicht schwer leckeren Reis zu kochen. Zur Menge: Auf einen Kaffeebecher (nicht...
(213)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Bernhard in Nudeln & Reis
Da ich oft Kartoffelknödel aus gekochten Kartoffeln mache, mal ein kleiner Tipp: einen Probeknödel vorkochen. Bei Kartoffeln weiß man oft nicht genau, wieviel Wasser und Stärke sie enthalten. Kommt immer darauf an, ob es neue oder...
(7)
1.1.70, 01:00 Uhr, von clmai in Kartoffel-Tipps
Vom Rosenkohl die oberen Blätter entfernen. Den Strunk etwas kürzen und kreuzweise etwas einschneiden. So wird alles gleichmäßig gar. Einen Teelöffel Butter ans Kochwasser. Etwas Salz und Muskat. Das Ganze dann 20 Minuten kochen....
(97)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Dagmarbeate in Gemüse
Spargel kochen funktioniert so: Normalerweise wird Spargel in viel Salzwasser gekocht. Dabei werden mit dem Kochwasser Aromastoffe, Vitamine und Mineralstoffe weggeschüttet. Besser ist es,...
(66)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Bernhard in Gemüse
Wenn man sich schon die Arbeit macht ein Gericht für eine Person zu kochen, kann man gleich die vierfache Menge kaufen, kochen und die drei Portionen einfrieren. Das spart nicht nur Geld beim Einkaufen, sondern...
(31)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Uwe N in Einfrieren
Um Eier zu kochen, etwa 1-2 cm Wasser in den Topf, Eier rein in dann den Deckel drauf. Dann wie gewöhnlich 4-5 Minuten kochen. Nicht reinpicken, sonst ist der Dampf weg. Geht schneller als 2Liter...
(27)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Stephan in Frühstückseier
Ich koche Nudeln immer mit klarer Fleischsuppe anstatt Salz. Dadurch schmecken sie herzhafter, vor allem wenn man einen Nudelsalat machen will....
(3)
1.1.70, 01:00 Uhr, von waldi in Nudel-Tipps
Erstmal ein bisschen Grundlegends: Fonds machen bei vielen Gerichten den Pepp aus (gebt mal zu eurer Bolognese etwas selbstgemachten Rinderfond, es ist der Hammer). Sie teuer zu kaufen ist meiner Meinung nach aber Quatsch. ...
(9)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Pete1987 in Saucen
Jetzt da das Gemüse langsam wieder günstiger wird, koche ich den Gemüsefond als Grundlage für Soßen und Suppen wieder selber. Genaue Angaben kann ich nicht machen. Ich nehme immer meinen großen 5 Liter Topf und...
(10)
1.1.70, 01:00 Uhr, von bigmama5 in Einfrieren
So kann man Nudeln im Topf schneller kochen. Ein bisschen warmes Wasser im Topf erhitzen und den Rest im Wasserkocher zum Kochen bringen. Dann dazugießen, so ist das Wasser schneller heiß und die Nudeln kann man...
(27)
1.1.70, 01:00 Uhr, von elojo in Nudel-Tipps
Die asiatische Küche gilt als Frische-Küche und aufwendig. Für den Hausgebrauch ist sie aber supereinfach und schnell. Es wird in Asien nämlich sehr viel mit Fertigsaucen gekocht, die man im Asienladen inzwischen leicht bekommt.  ...
(72)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Maria in Asiatische Küche
Milchreis in der Mikrowelle herstellen! Super einfach und gelingt sehr gut! Zutaten und Zubereitung 300 g Milchreis zusammen mit 1 L Milch und einem Päckchen Vanillezucker bei 600 Watt für 11 Minuten in die Miktowelle...
(13)
1.1.70, 01:00 Uhr, von bina118 in Mikrowellenrezepte
Reis - ich bevorzuge "losen" Reis - koche ich immer im größeren Mengen. Ich fülle ihn in Plastikbeutel ("Butterbrotbeutel" genügen und sind viel billiger), drücke diese flach und friere sie ein. So können bei kleinem...
(14)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Pragmatiker in Einfrieren
Backen ohne Ei, sehr einfach und natürlich. Man nehme anstatt JEDEM Ei: 1 TL Backpulver 1 TL Essig "Apfel" 1 EL Wasser Mein Enkel ist sehr allergisch gegen Eier und wir haben immer sehr gute Erfolge mit dem Backen...
(9)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Etaner in Tricks & Kniffe
Ich koche oft mit Sahne. Aber nicht zu oft. Daher musste ich manchmal Reste von Sahne wegwerfen. Nun gieße ich die Sahne nach dem Kauf in mein Plastik-Eiswürfelfach, das ich vorher nass gemacht habe. Das...
(4)
1.1.70, 01:00 Uhr, von Isariacat in Sahne, Quark etc.
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 5 Bewertungen.

Mehr aktuelle Themen