Abkühler zum Trinken

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei der Affen-Hitze sollte man viel Flüssigkeit zu sich nehmen und nicht zu "schwere" Sachen essen. Eine tolle Alternative sind da kühle Drinks. Hier für jeden Tag in der Woche einen:

Kiwi-Gurkendrink:
1/2 Salatgurke
2 Kiwis
ca. 450ml Apfelsaft (gekühlt)
evtl. Minzeblätter
Einswürfel

Gurke (geschält) und Kiwi klein schneiden und mit den restlichen Zutaten ab in den Mixer. Sehr erfrischend und kalorienarm. Ergibt 3-5 Gläser.

Ananas-Kokos-Drink:
1 Dose Ananas
250 ml gekühlter Ananassaft (extra, nicht der aus der Dose)
8 EL Kokosmilch
6 Kugeln Vanilleeis

Den kompletten Inhalt der Ananasdose mit den restlichen Zutaten im Mixer cremig pürieren. Ergibt 3-4 Gläser.

Shake After-Eight:
400 ml Milch (gekühlt)
Pfefferminzessenz nach Geschmack
4 Kugeln Schokoeis

Alles in den Mixer. Gibt 2 Gläser.

Erdbeer-Zitronen-Shake:

2 Becher Erdbeerjoghurt
1/2 L Zitronenlimo
400 g gefrorene Erdbeeren

Wieder alles im Mixer pürieren. Ergibt 3-4 Gläser.

Cranberry-Himbeershake:
800ml Cranberrysaft
250 g Himbeeren (tiefgefroren)
3 Kugeln Himbeereis

Alles in den Mixer. Ergibt 4 Gläser.

Beeren-Shake:
500 g gefrorene Beeren nach Wunsch (z.B. Waldbeeren)
600 ml Cranberrysaft
200 g Kondensmilch

Wie gehabt, alles im Mixer pürieren.

Himbeercreme:

3 Becher Himbeerjoghurt
150 g Vanillejoghurt (tiefgefroren)
250 ml Orangensaft
150 g tiefgefrorene Himbeeren

Und wieder alles im Mixer cremig schlagen.

Von
Eingestellt am


12 Kommentare


#1 Pupsi
22.7.06, 09:58
Schmeckt wahrscheinlich gut, sind aber (fast) alles Kalorienbomber. Auch der erste (wo kalorienarm dabeisteht)
2
#2
22.7.06, 10:10
Was soll denn an dem ersten Drink kalorienreich sein??? Es ist echt zum Kotzen, kaum steht hier ein neuer tip drin, schon kommen die ganzen Besserwisser, Meckerer und Miesmacher zum Vorschein!!!
#3 Pupsi
22.7.06, 10:31
Ruhig bleiben!

Ich sach doch, die Drinks schmecken bestimmt gut. Nur kalorienarm ist A-Saft halt nicht.

Und um Dich ein bischen zu beruhigen gibt es von mir jetzt 5 Punkte
#4 Petra
22.7.06, 11:12
Habe nachgeschaut, nur mal so zur Info: 450 ml Apfelsaft hat 229,5 kcal und 2,25 gr Fett.
Kannste hier selber nachrechnen:
http://www.fettrechner.de/cgi-bin/fettrechner.pl?t=temindex&userid=571094

Wo kommt das Fett her?
#5
22.7.06, 11:41
Da werden aber auch 5 Gläser draus und wo das Fett herkommt, ist mir auch schleierhaft.
Es ging auch mehr um die Meckerei, die oft bei neuen Tipps dasteht, kannst ja mal stichprobenartig nachlesen.
#6 rene
22.7.06, 11:55
viel besser als solche saachen, ist noch immer warmer Tee mit zitrone...
#7 pr0xyzer
22.7.06, 12:20
warmer tee mit zitrone ist klasse. ich selbst trinke immer schönen heißen grok! es erfrischt zwar nicht aber nach dem zweiten merkt man die hitze auch nicht mehr...

zu den tipps von oben, ich werde ein paar davon mal testen :)
#8 Pupsi
22.7.06, 14:05
@ 11:41
Du bist die einzige, die hier meckert, der Rest hier schreibt ergänzungen zum Tipp.
Und schau Dir mal die Wertung an! Also was soll das?
#9 Anja
22.7.06, 16:39
Mit Kalorienarm war eigentlich der Vergleich mit einem "normalen" Mittagessen gemeint und nicht ganz Kalorienfrei. Wenn man überlegt, dass ein schöner Teller Nudeln mit Soße locker 500 Kalorien hat, finde ich, dass 110 Kalorien pro Glas doch eine Alternative sind, oder? Ein Eiscafé (1/8 L) hat z.B. 375 Kalorien und sage und schreibe 32g Fett. Aber regt euch bitte nicht auf, das waren ja nur ein paar Tipps, die jeder umsetzen (oder nicht umsetzen) kann, wie es ihm passt.
#10 Kiwi
22.7.06, 17:34
nach so einer woche bin ich bestimmt ganz schön dick, weil ich trotzdem nich auf mittagessen verzichten kann ;-)

Hört sich aber super lecker an! Werde bestimmt den ein oder anderen ausprobieren!
#11
27.7.06, 16:37
IHHHHHHHHHHHH kiwi ananas himbeeren wenn ich das essen würde klingts gut also 5 punkte
#12 ans
1.9.06, 12:49
mmmmh...leckaaa!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen