Absolut leckeres Gratin mit Gyros und Sauerkraut

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Klingt auf den ersten Blick ungewöhnlich, ist aber wirklich super lecker und prima geeignet, wenn Gäste kommen.

Ihr braucht dazu:

2 kg fertiges Gyrosfleisch aus der TK-Theke
Eine große Dose Sauerkraut
2 Becher Sahne
2 Becher Schmand
Eine Packung Käse nach Wahl zum Überbacken

Das Gyros auf einem Backblech oder einer Fettpfanne ausbreiten, das Sauerkraut großzügig darauf verteilen, die Sahne und den Schmand miteinander vermengen und über das Sauerkraut gießen.
Jetzt den Käse obendrauf verteilen und bei 180 Grad ca. 30 - 40 Minuten backen.

Wenn´s schön knusprig braun ist aus dem Ofen nehmen und dazu frisches Fladenbrot oder Ciabatta reichen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

33 Kommentare

Sophie-Charlotte
1
Hört sich gut an, danke für den leckeren Tipp. Habe mir heute zufällig Gyros gekauft, wird gleich probiert.
4.11.05, 18:01
Prinzessa
2
2 kg Fleisch...Bist Du ein Kannibale? ;-)
4.11.05, 18:53
3
Weiber!
2 Kilo Fleisch, wieso denn nicht?
4.11.05, 19:25
4
hört sich wirklich sehr lecker an. aber ich denke für kalorienzähler ist das nix ;).
Wollte gerade wäsche waschen, hab im wäschekorb noch ein 1/2 kg gyros entdeckt;)
4.11.05, 19:26
Suvlaki
5
Noch lecker und prima dürfte es mit selbstgemachten Gyros sein
4.11.05, 19:50
6
man kann das ganze auch halbieren, 1 kg gyros, 1 becher sahne, 1 becher schmand und schwupps sind die kalorien halbiert
5.11.05, 01:48
7
Es steht ja auch da, daß es ein Rezept für mehrere Personen ist.
5.11.05, 09:31
Danni
8
Wäre eine spannede Geschichte, wenn jemand versuchen würde, das ganze Blech alleine zu verspeisen! :-)
Wir sind zu 6 Leuten mehr als satt geworden!
5.11.05, 11:22
9
Muss man das Gyros eigentlich vorher auftauen? (Da steht ja TK-Theke)
5.11.05, 12:17
Danni
10
Nein, auftauen ist nicht nötig...
5.11.05, 12:30
11
Aber dann ist es ja gefroren...!?
6.11.05, 13:43
12
gefrorenes Gyros zeigt sich von 180 Grad Hitze relativ schnell beeindruckt!
7.11.05, 07:48
Prinzessa
13
Sauerkraut war gut...Kartoffeln in dünnen Schreiben waren auch lecker..Aber das Gyros war quasi gekocht und nicht knusprig gebraten. Fand ich gar nicht lecker...Falls ich das nochmal mache, dann brate ich das Gyros separat in der Pfanne an....
13.11.05, 14:07
Pet76
14
Schmeck super!!!
14.3.06, 17:28
Biggi
15
Man kann das Rezept auch mit 1Becher sahne und 1 Becher fettarmer Milch machen. schmeckt auch gut.
24.3.06, 17:48
RĂŒdiger
16
Habe es gestern gemacht und ich muss sagen es war einfach lecker.Habe das Gyros vorher angebraten und nur 1Becher Sahne und ein Becher Fettarme Milch genommen.
25.3.06, 13:48
Rosine
17
prima, Gäste waren begeistert, ich weniger, denn bei einem kleineren Backblech kommt der Fleisch-Sauerkrautsagt über den Rand und verschmutzt den Backofen. Ist aber schon wieder geputzt. Nächstes Mal bin ich schlauer.
25.3.06, 19:01
18
Habe ich ausprobiert. Allerdings habe ich das Gyros fertig eingelegt beim Metzger gekauft und vorher angebraten. Dann habe ich jeweils die Hälfte genommen, also 1 Kg Fleisch und ein Töpfchen Schmand und Sahne.. Das Schmand-Sahne- Gemisch habe ich dann noch mit Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz abgeschmeckt. Meine Familie war begeistert. Ich gebe 5 Sterne und sage vielen Dank für das schmackhafte Rezept.
29.3.06, 10:09
schlumpf
19
weiß zufällig jemand: wie man Gyros selbermacht? Also: in Streifen geschnittener Schweinebauch ist klar, aber mit welchen Gewürzen mariniert man das?
3.4.06, 13:51
pia
20
@schlumpf
ich kaufe fertiges Gyrosgewürz. Gibt es fast in jedem Supermarkt. Ne andere Lösung wüsste ich jetzt auch nicht. Wo sind die Griechen?
3.4.06, 16:37
alex
21
Richtig leckeres GYROS:
www.chefkoch.de/rezepte/282781106538912/ Buntes-Gyros-und-Tsatsiki.html
16.4.06, 17:39
Sandra
22
ich habe probiert, ist echt lecker
2.5.06, 12:55
23
danke alex vom 16.04.06!

pit
6.5.06, 10:25
24
würd kein gyros aus der tk-theke kaufen!
9.5.06, 17:01
Angelika
25
Das hört sich ja wirklich interessant an. Das möchte ich gern am Wochenende ausprobieren. Also Gyros aus der TK-Theke nehme ich auch nicht gern.
Wenn das Fleisch separat in der Pfanne angebraten wird, reicht ihr das auch separat oder packt ihr das aufs Blech und anschließend wie im Rezept beschrieben?
15.5.06, 12:25
Thorsten
26
Habe es auf einer Party gemacht und bin damit voll eingeschlagen.
26.8.06, 16:29
Angelika
27
Das ist wirklich absolut lecker. Kleiner Tipp noch von mir. Wer gern Sauerkraut mag, der kann bei der Menge Fleisch gut zwei Dosen nehmen.
1.12.06, 21:13
Petra Goldkuhle
28
Also auch ich war am Anfang etwas skeptisch, habe mich dann aber dennoch entschieden, das Rezept meinen Gästen zu präsentieren. Und ich muss sagen alle waren begeistert und jeder will nun das Rezept von mir haben. Man kann es super vorbereiten und es ist wirklich schnell und einfach gemacht. Ich habe jedoch auch frisches Gyros vom Metzger geholt und es vorher kurz angebraten. Wirklich super.
7.1.07, 13:11
finduskochen
29
Absolut super lecker - unsere Gäste waren begeistert . Habe allerdings fr. Gyros gekauft und erst angebraten. Geht gut mit Ramafine. Das macht das Essen sehr viel leichter und tut dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch. SChmand von Rama sowie Sahne. Lecker!!!
14.2.07, 11:33
Thorsten
30
Das ist der Hammer!!! Total lecker. Jedem dem ich es erzählt habe hat erst gelacht und dann geschlemmt! Supi lieben dank für das Rezept
1.9.07, 14:43
Luise Völker
31
Ist sehr lecker, habe das Fleisch aber vorher angebraten.
24.8.08, 12:01
32
sehr lecker, kam gut an, gut vorzubereiten, mal was anderes, hab das Fleisch aber auch vorgebraten, ansonsten nach Anweisung....was soll ich sagen? Daumen hoch! Danke für den Tipp...
7.5.11, 11:31
33
Hört sich lecker an :) Wird demnächst ausprobiert.
15.5.11, 15:28

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen