Äpfel mit Zuckerguss verzieren 1

Äpfel mit Zuckerguss verzieren

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zur Weihnachtszeit kann man auch Gesundes verschenken, oder die verzierten Äpfel mit Zuckerguss einfach als Dekoration nutzen.

Man nehme Äpfel mit roten Bäckchen und wasche sie ab.

Dann Zuckerguss herstellen:

1 Eiklar (Eiweiß)
1 Spritzer Zitrone
und soviel Puderzucker unterrühren, bis die Masse zähflüssig ist, ca. 150 g

Dann den Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit einer feinen Tülle geben, wer hat. Ich habe einen Gefrierbeutel genommen, und eine kleine Spitze abgeschnitten.

Jetzt kann man die trockenen Äpfel "bemalen", aber erst von einer Seite. Tannenbaum, Stern, Herz, Glocke, oder was einem einfällt. Etwas antrocknen lassen und die Rückseite bemalen oder verzieren.

Zum Schluss dann noch einen großen Stern, oder was auch immer um den Stiel herum.

Damit die Äpfel beim trocknen nicht davon rollen, habe ich von einer Küchenrolle Streifen abgeschnitten und die Äpfel darauf gelegt.

Es gehen auch Schnapsgläser. Man braucht einen kleinen Durchmesser, sonst ist die Verzierung im Weg.

Diese Äpfel vielleicht dann noch auf den Adventsteller dazu legen. Man könnte jetzt auch noch die Stiele mit einer schönen Schleife verzieren.

Meine verschenke ich an mein Physio-Praxis-Team.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
18.12.12, 20:24
Der Tip stand diese Woche in einer Frauenzeitschrift ;-) sieht aber echt schön aus :-)
#2
18.12.12, 20:29
Oh, ömmm... War nicht beabsichtigt.
Da ich solche Zeitschriften nicht habe, daher nicht lese, konnte ich es nicht wissen.
#3
18.12.12, 20:34
ist doch nicht schlimm Timmi -55 :-) ander Muttis freuen sich bestimmt über den Tipp :-)
#4
18.12.12, 21:24
Tipp in die Tat umgesetzt und siehe da die Kinder essen die Äpfel auf einmal ganz "freiwillig" ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen