Alleine Rücken eincremen

Alleine Rücken eincremen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich alleine lebe, hatte ich immer Probleme meinen Rücken einzucremen. Inzwischen ist das kein Problem mehr.

Ich habe mir eine zweite Badebürste/Rückenbürste mit einem langen Stiel gekauft. Das Borstenteil habe ich 3 Mal mit Frischhaltefolie umwickelt und auf der Rückseite mit Tesa zusammengeklebt.

Dadurch ist eine Fläche entstanden. Dort trage ich die Creme auf und kann dann ganz bequem allein meinen Rücken eincremen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
21,99 € 16,95 €
Jetzt kaufen bei
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

47 Kommentare


4
#1
25.5.15, 20:18
das ist mal ein ganz famoser tipp,wird nachgemacht lebe auch allein.
#2
25.5.15, 20:23
Erdbeerfrau ,das ist zwar ein sehr guter Tipp und ich werde ihn auch versuchen anzuwenden,aber was macht man wenn man mal hängen bleibt und eine Ecke reißt ein ?
Dann ratscht du dir den ganzen Rücken auf und das tut ganz schön weh?
Aber trotzdem klasse Tipp ,wenn man alleine ist!!!!!!
6
#3
25.5.15, 20:30
Ich habe eine sogenannte Eincremehilfe, die sieht so aus: eine Kunsstoffdose am langen Stiel, in die die Bodylotion reinkommt und durch die Kugeln darin wird diese gleichmässig verteilt.
Ist die Dose leer, kann sie im Geschirrspüler wieder gereinigt werden.
(gibt es bei ebay oder im Sanitätshaus)
1
#4
25.5.15, 20:40
@Kampfente: Ist eine gute Idee Kampfente ,ich muß mir auch demnächst so eine Rückenbürste aber auch mit Crem Einsatz zulegen,wenn ich nur mit meinen Armen die letzte Zeit nicht solche Probleme hätte ?
Die bekomme ich die letzte Zeit nicht immer hoch ,geschweige denn ,hinter den Kopf!!!!
6
#5
25.5.15, 20:53
@reinigungskraft: #2

Ist ja keine Stahlbürste. Falls die Folie mal reissen sollte wird dem Rücken schon nichts schlimmes passieren.

@alle Ich finde den Tipp für alleinstehende ganz gut.
#6
25.5.15, 21:07
@bollina: Ich hab ja geschrieben ,das es eine sehr gute Idee ist ,wenn man alleine ist!!!!!
Aber ich hab das ja nur zu bedenken gegeben,das man sich sehr weh tun kann ,wenn die Folie mal reißt ,das war nichts gegen dich .,was hat das mit einer Stahlbürste zu tun?
6
#7
25.5.15, 21:56
Klasse Idee!!! Wieso sollte man sich wehtun??? Versteh ich nicht!
Ist doch ne Rückenbürste... Das kann nicht wehtun!!!
5
#8
25.5.15, 22:12
Genau Doro30, damit kann man sich nicht weh tun. So eine Rückenbürste ist ja dafür konzipiert, die Haut sanft zu bearbeiten.
3
#9 Beth
26.5.15, 01:17
@reinigungskraft: Wie schon gesagt wurde, es ist eine Rückenbürste zum Waschen mit der man sich nicht verletzen kann.
1
#10
26.5.15, 10:24
Klasse Tipp, kommt genau zur richtigen Zeit. Ich hab mir gerade gestern darüber Gedanken gemacht, weil ich nämlich mal wieder zu übermütig gewesen bin und abends die Terrassentür zu lange offen gelassen hatte ... Die "Rückencremedose" mit Griff funktioniert nämlich nur mit dünnflüssiger Lotion, hab ich inzwischen wieder "entsorgt". An Rückenbürste dachte ich auch schon, nur auf die Idee mit der Folie kam ich nicht. Danke vielmals für den Tipp!
2
#11
26.5.15, 11:00
.. wenn man die Folie mehrfach um die Bürste wickelt, hinten gut zusammenklebt, kann man sie nach dem eincremen auch feucht reinigen und mehrfach verwenden.

Liebe Grüße, Erdbeerfrau/ Christa
#12
26.5.15, 16:07
Du schreibst, Du hättest "das Borstenteil" mit Tesafilm zusammengeklebt. Das verstehe ich nicht. Oder meinst Du, Du hättest "die Borstenteile" von zwei Bürsten zusammengeklebt? Das würde für mich mehr Sinn ergeben, wobei ich mir das rein technisch auch nicht gut vorstellen kann.
1
#13 Beth
26.5.15, 18:02
@Maeusel: Sie hat zwei Bürsten.
Eine zum Waschen und eine zum Eincremen.
So habe ich es jedenfalls verstanden.
#14
26.5.15, 18:34
Ich versteh' es so :
Erdbeerfrau hat die eine Bürste mit der Folie überzogen und mit Tesa fixiert .
Auf die nun ebene Borstenfläche trägt sie die Creme/ Lotion auf und verwendet sie als "verlängerten Arm" .

Echt schlau gelöst :-) !
#15
26.5.15, 19:25
Mir ist immer noch nicht klar, wie das geht! Aber ich komme meistens auch mit der Creme überallhin. Zum Glück lebe ich auch nicht alleine.
Ich möchte nur immer gerne alles verstehen.
#16
26.5.15, 19:44
Maeusel #15:

Der Bürstenkopf wird mit Frischhaltefolie umwickelt - damit das Ganze hält, mit Tesafilm zugeklebt.
Jetzt ist die Seite mit den Borsten eine glatte Fläche . Darauf kommt die Creme. Durch die Verlängerung langt man nun auch bequem auf den Rücken, so als würde man sie einfach zum Rücken Schrubben nutzen .
Jetzt aber ? ;-D
#17
26.5.15, 21:06
@Doro30: Ich habe nicht die Bürste gemeint ,sondern die Alufolie könnte reißen und dann könnte man sich weh tun !
Alles klar Doro30?
-1
#18
26.5.15, 21:14
@DaCapo: Genau das ist meine Frage ,was dann?
Wenn die Alufolie glatt um die Bürste gewickelt wird und mit Tesafilm fest geklebt wird,so das sie glatt an der Bürste anliegt und dann?
Das ist mir zu gefährlich ,aber im Notfall ,eine schöne Idee für allein stehende Menschen ! t
-1
#19
26.5.15, 21:16
@Maeusel: Für micn wäre das ganz prima ,aber es ist mir zu gefährlig,aber sonst ist die Idee super!
Ich wäre manchmal ganz froh ,wenn ich solch eine Bürste hätte und ich bräuchte nicht immer jemanden,der mir den Rücken einreibt!
1
#20 marasu
26.5.15, 21:21
@reinigungskraft:
womit genau glaubst du, dass du dir wehtun kannst?
1
#21 sabinekaper
26.5.15, 21:21
@reinigungskraft: wie willst du dich denn mit der Rückenbürste verletzen? Die Borsten wurden doch extra zum Rücken schruppen hergestellt, also wo und wie ist das gefährlich?
-1
#22
26.5.15, 21:22
@Beth: Zeig mir mal sowas ,überall kann man sich weh tun,gerade an Alufolie die gerissen ist?
3
#23 marasu
26.5.15, 21:28
@reinigungskraft:
Wenn du Angst hast, dich an der Alufolie zu verletzen, dann mach es doch wie im
Tipp beschrieben mit Frischhaltefolie, die ist weich und sanft, auch wenn sie gerissen sein sollte.
Von Alufolie war ohne hin nicht die Rede.
3
#24 xlzicke
26.5.15, 21:33
reinigungskraft: vielleicht kannst du eine kleine Plastiktüte über die Bürste stülpen und am Ende zubinden. Darauf die Creme. Da verletzt du dich nicht. Nur mal so als Idee. Ich habe eine zweibeinige Bürste mit grossen Pranken zum eincremen.
#25 sabinekaper
26.5.15, 21:37
Ich finde ohnehin den Tip völlig nutzlos, denn man kann einfach mir dieser Technik die Creme nicht gut verteilen. Es bleiben Stellen voll mit Creme, dann lieber keine Creme oder eine speziell dafür gemachte Eincremehilfe kaufen.
#26
26.5.15, 21:40
reinigungskraft # 18 :

Zur Not könnte man an Stelle der Frischhaltefolie wohl auch einen Waschhandschuh über den Bürstenkopf stülpen und festbinden . Damit bist Du auf der sicheren Seite :-D .
#27
26.5.15, 21:41
@marasu: Oh ,ich habe gerade noch mal den Tipp durchgelesen und ihr habt alle recht ,ich hab mich da ganz schön verrannt und ich möchte mich bei allen entschuldigen ,besonders bei Erdbeerfrau !
Es heißt ja wirklich "Frischhaltefolie "und nicht wie ich gelesen habe "Alufolie "!
Gut das du marasu mir geantwortet hast und das du gesagt hast ,das man sich nicht mit Frischhaltefolie weh tun kann und das es nie Alufolie geheißen hat!
2
#28
26.5.15, 21:42
xlzicke #24 :
:-) Da hatten wir einen ähnlichen Gedanken - hab ' Deinen Kommentar erst jetzt entdeckt.
#29
26.5.15, 21:45
@xlzickeDas ist auch eine super Idee ,mit der Plastiktüte !
Aber jetzt ist noch mein Mann da und wenn ich mal alleine sein sollte ,ist es ein super Lösung !
2
#30 marasu
26.5.15, 21:48
@reinigungskraft:
Freut mich, dass ich dir die Angst nehmen konnte. :-)

Ich mach es übrigens ähnlich wie DaCapo, (wenn meine zweibeinige Bürste wieder mal ausfällt):
Ich nehme einen nassen Waschhandschuh, den ich über die Bürste binde und gebe etwas Öl drauf (nass deswegen, damit er nicht so viel Öl zieht)

Den Tipp möchte ich aber auch mal ausprobieren.
#31
26.5.15, 21:48
@DaCapo: Da hast du auch wieder recht ,mit dem Handschuh darüber stülpen ,!
xlzicke hat auch so eine super Idee gehabt ,mit ihrer Plastiktüte zum darüber stülpen!
#32
26.5.15, 21:51
@marasu: Ja ,du hast mir echt die Augen geöffnet ,auf gut deutsch gesagt und die Angst hast du mir auch genommen und deswegen ,finde ich den Tipp sehr toll!!!!!
#33
26.5.15, 21:54
@sabinekaper: Dann mach es doch wie marasu ,nimm einfach öl zun eincremen,das verteilt sich besser !!!
1
#34
26.5.15, 22:16
@xlzicke#24: So eine zweibeinige Bürste habe ich zum Glück auch!
2
#35
26.5.15, 22:28
Jetzt habe ich den Tip auch verstanden! Die erste Bürste bleibt zum Einseifen, die zweite ist fürs Eincremen! Alles klar. Ich hatte in dem Tip immer eine Kombination aus beiden Bürsten vermutet.
Bei manchen fällt der Groschen eben langsamer.
#36
26.5.15, 23:09
@Maeusel: Das ist schön und hoffentlich hast du sie noch lange !
Ich sag ja ,bei mir fällt der Groschen auch manchmal langsam !Mach dir nichts draus ,es gibt halt solche und solche !!!
4
#37 Beth
27.5.15, 12:41
@reinigungskraft: Ich glaube, dass du schon wieder einige Schwierigkeiten hast, den Tipp und die Antworten zu verstehen.
Wie letztens erst im Forum.
1
#38
27.5.15, 14:44
Man könnte auch einen kleinen Farbroller dafür nutzen :)
#39
27.5.15, 22:04
@BethIch versteh den Tipp ,aber ob du ihn verstehst mag ich zu bezweifeln ?
Der Tipp mit der Rückenbürste ,die man mit Frischhaltefolie umwickelt und dann mit Tesa fest klebt ,um gleichzeitig auch eine Eincremhilfe zu haben ,was ist da nicht zu verstehen ,er war doch so gut erklärt??????
Ich habe eure Tipps alle verstanden und fehler ,die hat jeder schon mal gemacht,sogar du ,würde ich sagen!!!!!!
#40
27.5.15, 23:03
@Beth: Ich finde auch, daß es unnötig (und nicht gerade nett) ist, andere auf die Schwierigkeiten beim Verstehen hinzuweisen. Wir alle verstehen doch manchmal etwas nicht, das ist doch menschlich.
#41 xlzicke
27.5.15, 23:09
Maeusel: so ist es und wer meint ohne Fehler zu sein, der werfe den ersten Stein. Huch, reimt sich sogar
#42
27.5.15, 23:11
@xlzicke: Das sind ja dichterische Höchstleistungen so spät am Abend!
Aber jetzt muß ich wirklich schlafen, es ist längst Bettzeit für kleine Mäuse.
Also, allerseits gute Nacht, morgen wieder lustig!
#43
27.5.15, 23:18
@Maeusel: Jetzt werde ich ja schon wieder von so einem edlen Ritter /rin verteidigt!!
Lieb von dir ,aber recht hast du ,wir sind alle nicht unfehlbar !
#44
27.5.15, 23:19
@xlzicke: So hat Jesus schon in der Bibel gelesen und das gilt heute noch !!
#45
27.5.15, 23:21
@Maeusel: Ich möchte mich auch für heute verabshieden und sage gute Nacht zusammen und schlaft gut !!!!!!!
#46
1.7.15, 18:29
Ich habe auch so eine Eincremhilfe wie @Kampfente u.a. beschrieben haben. Da ist nix mit extra Rückenbürste, Folie usw.; die Kugeln verteilen die Creme wunderbar gleichmäßig, man braucht nur nach einigen Durchgängen den Behälter nachzufüllen oder evtl. gründlich zu reinigen.
Und, Reinigungskraft: wer sagt denn, dass man dazu den Arm bzw. die Arme über den Kopf heben muss?? Es geht prima "untenrum", also den Stiel auf Taillenhöhe zum Rücken führen. Wenn du das erst mal versucht hast, schonst du deine Schultern.
#47
1.7.15, 22:52
@dahlie: Das ist ja mal einen guten Vorschlag ,wenn das so gut mit der Eincremhilfe funktionniert,dann leg ich mir so eine Eincremhilfe auch zu und wenn das so gut geht ,mit dem Rücken waschen oder eincremen wie du das hier geschrieben hast,dann sehe ich auch keine Probleme darin .
Ich hatte nur gemeint ,das müsse man mit den Armen über die Schultern machen ,um sich den Rücken mit einer Bürste zu waschen oder ein zu cremen.
Und weil ich in den Schultern so Schmerzen drin habe ,wußte ich nicht genau wie das gemeint war.
Aber so wie du das beschrieben hast ,geht das ja ganz leicht und wahrscheinlich ohne Schmerzen in den Schultergelenken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen