Angmachter Camenbert auf Brot - im Ofen gebacken

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir essen gerne mal einen angemachten Camenbert und wenn er dann noch gebacken ist, besonders. Die Zubereitung ist schnell gemacht und lässt sich super im Kühlschrank bis zur Fertigstellung aufheben. Ihr braucht nur folgende Zutaten:

125 g Camenbert
1 Stück Butter nach Geschmack
1 Prise Salz
Süßes Paprikapulver
1 kleine Zwiebel
frisches Brot

Jetzt geht`s los:
Den Camenbert in Stücke reißen,mit Butter und die klein geschnittene Zwiebel mit einer Gabel vermischen und mit Salz und Paprika abschmecken. Läßt sich auch super in einer Küchnmaschine verarbeiten da wird der Käse schön fein.

Dann das ganze auf ein paar Scheiben Brot bestreichen und bei 150Grad ca 10 Minuten in den Ofen geben. Vielleicht vor dem Servieren noch ein paar Zwiebelchen oder etwas Schnittlauch dazu geben. Nach Wunsch noch einen Schoppen dazu genießen. Guten Appetit

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
9.2.12, 07:20
Schmeckt bestimmt super lecker.
Wird ausprobiert.
#2 Pumukel77
9.2.12, 07:44
Kalt essen wir das oft, ich bin noch nie auf die Idee gekommen das mal zu backen. Ist bestimmt sehr lecker. Danke für die Idee.
1
#3
9.2.12, 08:40
Man kann das Ganze auch einfach kurz in die Mikrwowelle geben. Eine Scheibe Brot auf den Teller mit Käse belegen/bestreichen und für ca. 30 Sek. bei 600 Watt in die Mikrowelle geben.
1
#4
9.2.12, 08:49
Ist auch super mit Prei(s)selbeeren.
#5 jojoxy
9.2.12, 09:08
das gibt mein frühstück ~freu~ und daumen hoch
1
#6 compensare
9.2.12, 09:08
also sowas wie ein 'Obatzda-Toast' ...das ist ja mal ne geniale Idee!! schmeckt bestimmt super :-)
1
#7
9.2.12, 09:47
obazdn überbacken? Grandiose Idee! Werd ich sicher ausprobieren :)
1
#8
9.2.12, 09:58
Auf die einfachen und leckeren Dinge kommt man oft nicht selbst.
DAS mache ich auf jeden Fall mal.
#9
9.2.12, 11:06
Find ich klasse. Obatzder ist eh schon sowas von lecker - aber überbacken muss es großartig schmecken. Mache ich heute zum Abendessen.
#10
9.2.12, 13:44
Tolle Idee! Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Habe noch von Madavanilla Obazda - Gewürz. Damit werde ich es morgen zubereiten.
Dankeschön.
#11 Muttilein11
9.2.12, 14:51
Obazda ???????? Was ist das denn????? Wer erklärt einer Norddeutschen das mal???? Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!
#12 Pumukel77
9.2.12, 14:53
@Muttilein11: Das ist der oben im Tipp beschriebene Käse, Obatzder bedeutet soviel wie angebatzt, angemischt, zusammengematscht.
#13 Muttilein11
9.2.12, 14:56
@Pumukel77: oh je, muß ich mich nun schämen????-kopf sinkt runter-
DANKE dir !!!
tosommenklabüstert hät dart bi uns-danke dir-schmunzel
#14 Muttilein11
9.2.12, 15:04
Klingt lecker, werde ich auch mal machen.Danke.
#15
9.2.12, 15:07
@Muttilein11: schärmen? Net wirklich! Für diesen "Camenbert"
gibt´s unterschiedliche Namen so zb. gerupfter, angemachter oder wie die schon genannt Obatzter. Für neue Namen bin ich "empfänglich" weil neugierig.
1
#16
9.2.12, 15:11
So oft ist so einfaches so gut ! :-)
1
#17 Pumukel77
9.2.12, 17:02
@Muttilein11: Quatsch, musst du nicht! In Deutschland gibt es so eine (wunderbare) Dialektvielfalt, da kann man unmöglich alles verstehen.
#18
9.2.12, 19:37
CameMbert.
-2
#19
9.2.12, 21:09
@Zartbitter: Oberstudienrätin oder nur pingelig? Glaube nicht, dass der kleine Fehler etwas daran ändert, dass das eine leckere Idee ist. Von mir gibt's 'ne Eins!
#20
10.2.12, 10:35
@Zartbitter: sorry, das ein flüchtigkeitsfehler von mir. Hoffe es schmeckt trotzdem.
#21
10.2.12, 16:52
Danke, Zartbitter. Es hat mich schon seeeehr in den Fingern gejuckt.
#22
10.2.12, 22:38
@kampfkatze50: nein, weder noch !. Aber die meisten Menschen sagen Camenbert, geht einem ja auch leichter von der Zunge. Geht mir genauso, ich hab sogar extra nochmal gegoogelt weil ich mir nicht sicher war, es sah halt etwas komisch aus.

Das war keine Belehrung, sondern eine Feststellung. Und Kampfkatze : hab ich behauptet das dies ein schlechter Tipp deshalb ?. Nein, hab ich nicht.

@ Mogli: du brauchst dich dafür nicht zu entschuldigen, passiert mir auch mal. Was solls, das tut dem leckeren Rezept keinen Abbruch. Dafür hast du dir 5 Sterne verdient. Danke dafür !.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen