Antibabypille für Orchideen Blütenpracht

Antibabypille für Orchideen-Blütenpracht

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Abgelaufene oder übrig gebliebene Antibabypillen sind nicht wertlos. Alle halbe Jahre eine Pille in 1/4 L Gießwasser auflösen - reicht für 3 / 4 Orchideen.

Fantastische Blüten sind das Ergebnis (Foto), hier am Beispiel einer vor zwei Jahren für 3,99 Euro bei OBI gekauften Orchidee, die mal zwei kleine Blüten hatte.

Chaosdaisy: Super, nu weiß ich auch warum ich noch einmal Oma werde. Meine Tochter hat auch Orchideen, die so schön blühen :))
Jubelbube: Ich hab letzte Saison meinen Kaktus mit abgelaufenen Psychopharmaka gedüngt. Die dabei entstandenen Fotos hat leider der BundesGartenDienst konfisziert. Der Kaktus selber tingelt jetzt als
Bauchredner durch die Bar´s von Bombay.
Das kommt davon wenn man seine Zimmerpflanzen mit den Errungenschaften unserer Pharmaindustrie füttert.
Ich sehe schon Internetshop´s die Überproduktion von Antibabypillen aufkaufen und das gemahlene Pulver als Wunder-Gartendünger teuer vermarkten. Seid stolz den dann könnt Ihr immer noch Euren Enkeln sagen: Dies war mal meine Idee, veröffentlicht auf "Frag Mutti"
Ein nicht ganz ernst zu nehmender Kommentar vom jubelnden Buben
Von
Eingestellt am

46 Kommentare


7
#1
28.4.12, 03:55
Tolle Orchidee und wie heißt der Nachwuchs, Junge oder Mädchen?
6
#2
28.4.12, 06:45
"Lach" wie kommt man auf so eine Idee ?
13
#3
28.4.12, 08:36
Das ist ja eine Augenweide!!
Aber woher bekommt eine Oma wie ich die "Pille"?
33
#4
28.4.12, 09:16
Super, nu weiß ich auch warum ich noch einmal Oma werde. Meine Tochter hat auch Orchideen, die so schön blühen :))
2
#5
28.4.12, 09:25
Und warum wachsen die Orchideen besser, wenn man mit der Pille düngt? Das klingt für mich irgendwie...seltsam... o.O
3
#6
28.4.12, 10:18
die Antibabypille wirckt nicht nur bei Orchideen, sonder bei allen Topfpflanzen,
1mal im Jahr eine Pille in die Erde stecken und etwas angießen, am besten so ca. Januar, dann hat man im Frühling/ Sommer tolle Pflanzen und tolle Blüten.
bei den Pflanzen die Weihnachten blühen, geben Sie im Herbst eine Pille in die Erde.
12
#7
28.4.12, 10:20
Als Mann fallen mir bei einer übrig gebliebenen Antibabypille viele Sachen ein,aber Orchideen waren bisher nicht dabei.
2
#8
28.4.12, 11:12
Ach die Spaßbremsen waren wieder da.
6
#9
28.4.12, 11:31
Funktioniert das auch mit 'ner Pille gegen Wechseljahresbeschwerden???? :)
4
#10
28.4.12, 13:14
Also ich hab das schon vor einigen Jahren ausprobiert und ich konnte keinerlei Wirkung feststellen. Meine Orchideen wachsen und blühen auch ohne Pillen super. Sorry... aber ich kann das leider nicht bestätigen...
#11
28.4.12, 13:28
Klappt auch bei Balkonpflanzen super. Einfach in die Erde stecken & regelmäßig gießen;))
13
#12
28.4.12, 14:27
@Hellinate: Dem Alter nach könnte ich auch schon Oma sein und habe mir dieselbe Frage gestellt. Ich werde einfach meine Ärztin fragen, ob sie mir die Pille verschreibt und ihr ganz klipp und klar sagen, wofür ich sie brauche. Bin gespannt auf ihr Gesicht und ob sie´s wirklich macht! :-))
1
#13 Oma_Duck
28.4.12, 16:09
Wissenschaftlich bewiesen ist das ja wohl nicht. Habe da so meine Zweifel - genau wie bei dem Bericht, dass Bananen nach der Gabe von Viagra gerade wurden. Tz Tz Tz.
6
#14
28.4.12, 16:35
Hi, kitekat7 , genau das wollte ich auch schreiben. Ist doch lustig.
Jedenfalls ist das ein super Tipp. Die Orchidee von Rrt1962 sieht ja wunderschön aus. Ich habe auch eine Pflanze, die es nötig hat.
Werde mal rumfragen, ob ich eine Pille ergattern kann. Muß jetzt schon lachen über die Gesichter. haha
6
#15
28.4.12, 16:40
Das klappt wirklich gut. Ich habe mal beim Frauenarzt gearbeitet und wir hatten einige abgelaufene Pillen dort rum liegen. Meinen Blumen ging es nie wieder so gut wie zu der Zeit. Vielleicht einfach mal beim Frauenarzt fragen ob er abgelaufene hat (am besten mit Erklärung wofür um Missverständnissen vorzubeugen).
2
#16
28.4.12, 19:42
@avenny: Das sollten wir doch mal ausprobieren *breitgrins*...ich bin dabei !
Und dann werde ich auch ein so tolles Foto machen wie rt1962!
Allerdings werde ich diese Testreihe bei einer Begonie beginnen!

Super Tipp..und nebenbei ein tolle Denksportaufgabe (wieso freuen sich die Blüher über Östrogene und/oder Gestagene?)
2
#17
28.4.12, 20:53
ich hatte noch einen Streifen über und habs heute morgen dann mal ausprobiert... Ich habe die Pille in Wasser aufgelöst und kurzerhand alle Blumen hier gegossen. Da war auch eine olle Orchidee dabei. Werde mal berichten...
#18
28.4.12, 21:55
Apropos abgelaufene Pillen - könnte man da auch einfach mal in Apotheken nachfragen? Dürfen die dann evtl. ohne Rezept raus gegeben werden?
1
#19
29.4.12, 08:23
Jau, liebe Hausfrauen,
meine Hündin hatte letztes Jahr, ich kannte diesen Tipp schon, von diesem Blumenwasser gesoffen und ist tragend geworden.
Da ich diese Düngung bei meinen Pflanzen schon durch habe, für mich aber ohne ERFOLG blieb, außer ein paar Ableger die sonst auch immer kommen kann ich mir diese VERSUCHSKUR sparen.
2
#20 netspunk
29.4.12, 09:51
Gute Idee, und bei Blümchen die den Kopf hängen lassen, versuche ich mal Via*ra. Eins in die Blumenerde stecken, kurz angießen, fertig.

Man muss beim Urologen aber nach den Abgelaufenen fragen, sonst funktioniert es nicht so gut. ;)
2
#21
29.4.12, 10:27
@kitekat7: das kannst du vergessen. in einer apotheke dürfen die gar nichts ohne rezept rausgeben. würden dann haftbar gemacht werden, falls die pillen in falsche hände geraten!
11
#22
29.4.12, 11:03
der hund ist vom Pillenwasser saufen schwanger geworden..*grübel*
4
#23
29.4.12, 12:15
Meine Orchideen haben mehr Blüten mit handelsüblichem Dünger von DM. Billig und doch gut, ich denke es liegt eben auch am grünen Daumen.
4
#24
29.4.12, 13:24
@filsi:
wie ging das denn ? Trotz Antibabypille schwanger geworden ??
Vielleicht Jungfernzeugung ???

So ein Nonsens.
Wer Pillen "übrig" hat, hat sie nicht richtig eingenommen und ist nun evtl. schwahanger ...

Orchideendünger kostet doch nicht die Welt.

Wichtiger ist, dass man die Orchideen nur ab und zu taucht und dann wieder in den Übertopf stellt. Sie mögen keine nassen Füße, weil es sog. Epiphyten (Aufsitzer auf Ästen) sind. Deshalb auch die spezielle Orchideen"erde" mit den kleinen Rindenstückchen.

Sie freuen sich auch über ein helles, nicht sonniges Fenster (Nordfenster) und ab und zu eine Dusche aus dem Blumensprenger (nebelfein und kein kalkhaltiges Wasser).

Ältere Pflanzen machen größere Blüten. Das hat nix mit der Pille zu tun.
3
#25
29.4.12, 13:38
Meine Orchdeen blühen "wie verrückt" und die Blüten sind z.T. RIESIG. Sie werden mit Orchideendünger gedüngt. Und das nicht einmal wöchentlich sondern nach Lust und Laune und nach Aussehen der Orchideen.

Aber bei mir gedeihen alle Pflanzen, ob Kakteen, Blüh- oder Grünpflanzen im Haus und im Garten. Was nicht wachsen will, kommt weg. Bei uns wird es im Winter ziemlich kalt, da wir in einem Wiesengrund wohnen. Da erfriert auch oft was.
Ich dünge mit adäquaten Düngern aus dem Handel - je nach Pflanzenart und "kommuniziere" manchmal mit meinen Pflanzen.

Wir nehmen teil an den Offenen Gärten/ Region Uelzen ( mal googeln und dann mal bei "Familie Steinhagen" gucken ). Die Saison beginnt Anfang Mai.
1
#26
29.4.12, 14:12
@polytheistin - auch ich grübel ...
1
#27
29.4.12, 14:49
und wenn die pflanzen nicht richtig wachsen versucht es doch mal mit viagra
2
#28
29.4.12, 15:50
Weder mir selbst noch meinen Orchideen habe ich je im Leben Antibabypillen verabreicht - und trotzdem: Weder ich noch meine Orchiedeen haben diese *Verhüterli* vermisst. Für Frauen gibt es auch
andere Methoden, und meine Orchies blühen dank 14tägigem Bad mit Spezialdünger und Zuwendung durch tägliche liebevolle
Inaugenscheinnahme so üppig, dass ich diese Behandlung beibehalten werde. Wer auch immer zu Besuch kommt, bewundert mit ah und oh die Blütenpracht. Man hat mich animiert, ein Foto ins Netz zu stellen, doch leider besitze ich keine Digital-Kammera. Deshalb machte ich mir die Mühe, an einer der Pflanzen die Blüten zu zählen, es sind 43 (i.W. dreiundvierzig) schöne, große Blüten, und geschlossene Knospen gibt es außerdem noch an den Stängeln, die ich mit Hilfe mehrerer Stützen und Bindfäden hochbinden musste, damit sie von der Last nicht abbrechen.
Die viele Arbeit mit dem Baden wird belohnt durch viel Freude beim Betrachten der wunderschönen Blütenpracht.
Einen schönen Sonntag allen Blumenfreunden/innen und allen anderen
Fans dieser Seite ebenso.
14
#29
29.4.12, 16:54
Ich hab letzte Saison meinen Kaktus mit abgelaufenen Psychopharmaka gedüngt. Die dabei entstandenen Fotos hat leider der BundesGartenDienst konfisziert. Der Kaktus selber tingelt jetzt als
Bauchredner durch die Bar´s von Bombay.
Das kommt davon wenn man seine Zimmerpflanzen mit den Errungenschaften unserer Pharmaindustrie füttert.
Ich sehe schon Internetshop´s die Überproduktion von Antibabypillen aufkaufen und das gemahlene Pulver als Wunder-Gartendünger teuer vermarkten. Seid stolz den dann könnt Ihr immer noch Euren Enkeln sagen: Dies war mal meine Idee, veröffentlicht auf "Frag Mutti"
Ein nicht ganz ernst zu nehmender Kommentar vom jubelnden Buben
1
#30
29.4.12, 20:32
ich wette mit viagra gehts noch besser ;)
#31
29.4.12, 22:10
Es ist wirklich wahr!! Die Pille wirkt sensationell!
Wir haben sie immer bei Usambaraveilchen benutzt.
Ein ernst zu nehmender Kommentar;.)
-1
#32
29.4.12, 23:41
.. doch ja, und mein Basilikum bekommt jetzt immer eine (abgelaufene) SPALT-Tablette ins Gießwasser, damit ihm das Abzupfen der Blätter nicht so wehtut. Er schreit sonst immer so laut ...
-2
#33
29.4.12, 23:50
..wollte das ganze auch mal bei meinen Kakteen probieren. Da wir aber nie mit Hormonen verhütet haben, blieb mir nur, eins der (abgelaufenen) Tütchen zu öffnen und zu versuchen, das Ding meinem Kaktus überzuziehen. Irgendwie haben sich die beiden nicht vertragen.
4
#34
30.4.12, 00:05
Ohne alle Kommentare gelesen zu haben, denkt auch jemand an die Fische? viele männliche Fische haben auch weibliche Geschlechtsorgane und wurden dadurch unfruchtbar.
Dies finde ich das grössere Problem als nicht ganz so schöne Orchideen (zugegeben, sie sieht schön aus). Die Hormone der Pille gelangen durch den weiblichen Körper über den Urin und sind leider ein Stoff, der in der ARA nicht neutralisiert oder ausgefiltert werden kann. So kommen die Hormone in den Kreislauf der Natur.
Das mit dem Hund finde ich sehr mysteriös. Vielleicht ist es besser, verkaufen die Apotheken in DE die Pille nicht an Omis ohne Rezept. (nichts gegen Omis, versteht mich nicht falsch)
Und abgelaufene Medikamente (besonders die Rezeptpflichtigen) gehören in der Apotheke abgegeben, damit sie eben fachgerecht entsorgt werden können.
Dies ist meine Meinung, auch wenn ich jetzt als spassbremse bezeichnet werde.
1
#35 Icki
30.4.12, 09:51
Siehe auch "Übrige Antibabypille als Blumendünger" von 2005, da wird empfohlen, die Pille fürs Gießwasser aufzulösen

@besserwisserin: Grundsätzlich gebe ich dir Recht, könnte mir aber eventuell vorstellen, dass die paar Pillen in den Orchideen nicht ins Gewicht fallen, fast alle jungen Frauen, die ich kenne, die nicht schon eine Familie planen, nehmen die Pille, was da an Hormonen über den Urin ins Grundwasser kommt, wird relativ gesehen das große Problem sein.

Abgelaufene Medikamente musst du in Deutschland übrigens nicht mehr in der Apotheke abgeben, hat mir eine Apothekerin erklärt, Hausmüll wird verbrannt und darin sind deine abgelaufenen Medikamente auch gut aufgehoben.
2
#36
30.4.12, 11:17
Das ist ja richtig lustig hier ....

nah ja, bei so einem anregenden Thema ... lach,
es ist heute kein Problem an die Pille zu kommen
wer mag kann sie auch als Blumendünger verwenden, wenn `s hilft!
vermutlich ist die Pille aber ein sehr teurer Blumendünger, kenne die Preise nicht mehr.

ich erinnere mich an die Anfänge der Pille ..
war gerade in dem Alter .... und mit meinem späteren Mann zusammen.
Ich ging zum Arzt für die Pille ... mit dem Rezept in die Apotheke ...
zum Glück habe ich vorsorglich zu Hause die Beschreibung gelesen...
es war nicht die Anti-Baby-Pille .... wäre bei einem "Unfall" der Arzt Schuld gewesen?

Es war einmal: die Pille wurde bekämpft, unverheiratet zusammen wohnen war nicht gesellschaftsfähig, im Urlaub bekam man kein Doppelzimmer, die Heirat von ev. + kath. löste Familiendramen aus..... das waren Zeiten!

Das ist heute alles kein Thema mehr, gut so.
Ob man die Pille als Blumendünger braucht?
Das ist ja hier die Frage.

Schöne Zeit
#37
30.4.12, 11:47
hoffentlich kann ich heut nacht schlafen. Tragend vom Wasser einer Pille * grübel* Da muß ich was mißverstanden haben, ich dachte immer die ist zur verhütung. Werde evtl. mal beim Tierarzt oder meiner Ärztin nachfragen. Nix für ungut.*grins*
2
#38
1.5.12, 12:56
Soll das ein Witz sein? Habt ihr Befürworter dieses Tipps schon mal überlegt, wieviele zusätzliche Hormone dadurch in Umlauf kommen? Dieser Tipp ist einfach nur schwachsinnig und keine noch so toll blühende Orchidee ist das wert!
#39
1.5.12, 12:57
Soll das ein Witz sein? Habt ihr Befürworter dieses Tipps schon mal überlegt, wieviele zusätzliche Hormone dadurch in Umlauf kommen? Dieser Tipp ist einfach nur schwachsinnig und keine noch so toll blühende Orchidee ist das wert!
#40
1.5.12, 15:27
@Gilala: könntest Du mir Deinen Spzialdünger bitte verraten? Danke!
1
#41
1.5.12, 15:50
@dorle: Es muss kein teurer Spezial-Dünger aus der Gärtnerei oder Gartenabteilung vom Baumarkt sein. Mehrmals im Jahr gibt es beim Discounter L... Orchideendünger zum erschwinglichen Preis, dort hole ich mir bei Bedarf Nachschub.
Ich wünsche guten Erfolg
und noch einen schönen Maifeiertag.
#42
1.5.12, 16:53
wie oft sprüht Ihr die Vanda,die tagsüber draußen hängt? Im Schatten..
#43
2.5.12, 11:49
@dorle:

Auch wenn dieser Tipp nonsens ist (die Präparate sind meist mit unterschiedlicher Zusammensetzung eine Kombi aus Östrogenen und Gestagenen, die über einen Regelkreislauf die Ausschüttung von Gonadotropin aus der Hypophyse senken. Wo bei einer Pflanze die Hypophyse sein soll, möchte mir mal bitte jemand von euch erklären....), ist es letztendlich egal, ob die Hormone mit dem Gießwasser oder über den Urin der Frauen ins Abwasser kommen.....

Und dass ein Hund durch eine Antibabypille schwanger werden kann, ist ein noch größerer Blödsinn, wie ich schon in #24 geschrieben habe.

Hat hier eigentlich jemand Ahnung, wie die Hormone im Regelkreislauf der Hormone und des Zyklus zusammenspielen ?....
Jeder Mediziner schmeißt sich vor Lachen in die Ecke ....
#44
2.5.12, 11:59
@blixen:
Da fallen mir zwei Viagra-Witze ein:
Sagt der Arzt zum Mann: "Schlucken sie das Viagra ganz schnell, sonst gibts nen steifen Hals..."

und

da war der Mann, dem eine Voiagra ins Clo fiel. Nun kriegt er den Deckel nimmer zu ..... ;-)
#45
2.5.12, 22:01
@wattebällchen: Ich habe geschrieben: z u s ä t z l i c h e Hormone, also zu denen, die sowieso durch die Einnahme über den Urin ausgeschieden werden. Ich finde nicht, daß das egal ist.
#46 giannanini
15.5.12, 00:47
@wattebällchen: :-D oder der hier:
Zwei Penisse unterhalten sich. Sagt der eine: "Hast Du schon gehört? Die AOK bezahlt nun doch nicht unser Viagra!"
Sagt der andere: "Siehst du, ich habe doch gewusst, dass sie uns hängen lassen!"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen