Der Apfelwein kann heiß und kalt serviert werden und enthält auch keinen Alkohol.

Apfelwein selber machen - ohne Alkohol

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Jetzt kommt bald wieder die kalte Jahreszeit und man macht es sich zuhause mit warmen Getränken gemütlich. Der Apfelwein kann heiß und kalt serviert werden und enthält auch keinen Alkohol. 

Zutaten

  • 2 L Apfelsaft 
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 TL Gewürznelken
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Bio Orange (ungeschält in Spalten geschnitten)
  • 2 Zimtstangen

Zubereitung

So macht man sich seinen eigenen Apfelsaft:

  1. 5-8 kg Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden und immer einige davon im pressen.
  2. Der Apfelsaft sollte durch ein Sieb gepresst werden, damit später keine Apfelstückchen drin sind. 
  3. Das ganze nun mit ca. 2 Liter Wasser aufgießen und einige Minuten leicht aufkochen lassen und beiseite stellen.

Apfelwein zubereiten: 

  1. Den Apfelsaft in einen Topf füllen und den braunen Zucker und Ingwer unterrühren und leicht köcheln lassen ca. 5 Minuten.
  2. Nun kommen die Gewürznelken und die Zimtstangen hinzu.
  3. Die Orange gut abwaschen in Spalten schneiden und dazugeben. 
  4. Den Topf gut schließen und das ganze ca. 1 1/2 Stunden auf kleinster Stufe köcheln lassen.
  5. Vor dem Servieren die Nelken, Zimtstange und Orangen entfernen. 
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

34 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter