Apple-Rose-Tarts
2

Apple-Rose-Tarts

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Hallo, ich möchte euch gerne mein Rezept für die Apple-Rose-Tarts vorstellen.

Zutaten für ca. 10 Stück

  • Mürbeteig (ich mache einen 1-2-3 Teig mit ca. 60 g als 1er)
  • 2-3 Äpfel (rot wenn möglich)
  • etwas Rührteig, Biskuitteig oder Cookieteig
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Zitrone
  • wer möchte noch Tortenguss

Zubereitung

  1. Man macht zuerst den Mürbeteig und drückt diesen in Muffinförmchen. Ich habe Silikonförmchen verwendet, diese sind ein wenig kleiner als die Papierförmchen. Wer mag, kann den Teig natürlich kühlen, ausrollen und ausstechen und dann in die Formen legen, ich fand dies aber zu aufwendig und habe es gleich nach dem Anrühren in die Förmchen gedrückt.
  2. Dann die Äpfel vierteln, entkernen und in ca. 2 mm dünne Streifen schneiden. Die Streifen können gleich in einen mit Wasser und Zitrone, da diese für ca. 2 Minuten gekocht werden müssen, um weich und biegbar zu werden. Äpfel anschließend ein wenig auskühlen lassen.
  3. Nun kann man den Rührteig, Biskuitteig oder Cookieteig anrühren und mit etwas roter Lebensmittelfarbe mischen. Man braucht für jeden Muffin ca. 1 TL des Rührteigs o.ä., damit die Äpfel besser stecken bleiben. Bestimmt kann man als Alternative auch Apfelmus nehmen. Da ich die Tarts meistens zusammen mit einem anderen Kuchen backe, mach ich da einfach immer etwas mehr Teig, den ich zum Füllen nehme.
  4. Anschließend steckt man die Apfelstreifen rosenförmig von außen nach innen in die Tarts.
  5. Diese kommen nun bei ca. 180 Grad in den Ofen, bis der Mürbteig eine goldene Farbe angenommen hat.
  6. Wer nun mag, kann noch etwas Tortenguss auf den Äpfeln verteilen, um diese ein wenig haltbarer zu machen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter