Arme Ritter aus Vollkorn-Zwieback, Ei, Mandelsplitter und Kompott ergeben ein köstliches Dessert.
3

Arme Ritter mit Vollkorn-Zwieback

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Speise wird auch mit altem Brot gemacht und sie heißt auch "Blinde Fische". Arme Ritter sind schnell gemacht und schnell vom Teller!

So geht's

Milch in eine Schüssel geben, 1 Ei darin verquirlen. Zwieback-Scheiben ein paar Minuten einweichen. Kokosfett in der Pfanne erhitzen. Die Scheiben vorsichtig aus der Schüssel heben und in der Pfanne von beiden Seiten gut braten. Mit Mandelsplitter und Kompott ein köstliches Dessert.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
23.6.16, 12:17
👏 Lecker
3
#2
23.6.16, 15:53
Ich kenne "arme Ritter" mit Toastbrotscheiben, die zusätzlich zu der Eiermilch in Semmelmehl paniert und vor dem Essen mit Zucker und Zimt bestreut werden. Dazu gab es bei uns immer Apfelmus.
3
#3
23.6.16, 16:17
Arme Ritter kenne ich als altbackene (1 - 2 Tage alt) jeweils halbierte Brötchen, die in der Eiermilch eingeweicht und sodann in Butterschmalz gebraten werden. Anschließend werden sie in Zimt-Zucker gewendet und wenn es ganz besonders lecker werden soll, kommt noch eine Weinschaumcreme obendrüber!
5
#4
23.6.16, 20:24
Ich finde der Vorteil von arme Ritter ist doch gerade, dass man altbackenes Brot  weiterverwenden kann. Deshalb würde ich die nicht unbedingt mit Zwieback zubereiten.
1
#5
23.6.16, 22:56
Arme Ritter werden eigentlich, wie schon erklärt, als altbackenen Brötchen hergestellt.
Ich sehe allerdings keinen großen Unterschied zu Zwieback und kann mir durchaus vorstellen, dass sich auch Zwieback eignet.
Alte Brötchen habe ich so gut wie nie, Zwieback aber immer, denn oft kaufe ich eine Packung, weil der Heißhunger auf Zwieback mit Milch du Zucker mich im Supermarkt überkommt, doch nach dem morgendlichen Wiegen bleibt dann ein großer Rest in der Vorratsdose und schlummert dort Monate unbeachtet vor sich hin: Für Paniermehl zu süß, zum Essen nicht mehr "erwünscht" 😂
4
#6
24.6.16, 23:57
Wie viel Milch nimmst du auf ein Ei?
Wenn ich Zwieback "ein paar Minuten" einweiche, habe ich nur noch Brei.

Arme Ritter*, jaaaa,
aber so nicht!


*Arme Ritter nach meine Oma ihre Art:
Paar Eier (wie viele grade übrich sind) mit bissken Milch und Salz verrühren, Reste von Graubrotscheiben reinlegen und ziehen lassen.
Schmalz oder Butter inne Pfanne heiß machen, Brot von beide Seiten backen un genießen.
Nix mit Zimt und Zucker - mit Feiertachsgefühl! :-)

2
#7
24.6.16, 23:59
@Jeannie: 
Vermutlich zieht sie den Zwieback nur durch die Eiermilch, sonst würde er nicht ganz bleiben. So habe ich das verstanden.

Ach ne, ein paar Minuten einweichen steht ja da...hm dann ist es nur noch Pampe.....
2
#8
25.6.16, 15:14
da ich Zwieback ohnehin nicht leiden kann, wäre das für mich nichts und mal ganz abgesehen davon, Arme Ritter aus Zwieback? Absolutes No- Go
#9
26.6.16, 15:08
Wir verstehen unter Armen Rittern etwas ganz anderes: Wenn nach dem Panieren von Fleisch noch Panade übrig ist, also verschlagene Eier und Semmelmehl, dann wird das vermischt und wie kleine Pfannkuchen in der Pfanne gebraten. Dazu dann Apfelmus oder Marmelade - sehr lecker!
#10
27.6.16, 18:27
Arme Ritter - in der Schweiz unter dem Namen "Fotzelschnitten" bekannt, mit Zimtzucker ein Nachtessen, vor allem bei Kindern beliebt.
#11
27.6.16, 21:50
@Nella: 

Nicht nur bei Kindern beliebt ;-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen