Aspirin gegen Mückenstiche

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen juckende Insektenstiche hilft einfach eine Aspirin +C etwas anfeuchten und draufschmieren. Hilft auch gegen juckenden Sonnenbrand einfach prima.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Icki
4.9.06, 11:08
Interessant.
Meine Erfahrung ist übrigens, dass Ibuprofen auch prophilaktisch wirkt (sofern man es denn so schreibt). Kanutour, ich musste aus hier unwichtigen Gründen täglich 2 Ibuprofen schlucken und war die einzige von 9, die nicht völlig zerstochen wurde, alle andere hatten unzählbar viele Stiche und ich KEINEN, obwohl ich sonst immer die erste bin, die zerstochen ist.
Also, ne wissenschaftliche Studie ist das sicher noch nicht, aber vielleicht könnt ihr es trotzdem mal anwenden...
#2 sag ich nicht
4.9.06, 17:37
geil
1
#3 Sparerin
5.9.06, 21:08
Ich empfehle einen Tropfen Teebaumöl und das Jucken hört sofort auf! Teebaumöl ist billiger als Aspirin.
#4 Schnabulant
14.12.07, 18:55
ja, das liegt daran das teebaumöl so krass stinkt das der juckreiz verschwindet weil es soo krass stinkt!
#5
24.6.08, 09:54
Quatsch Teebaumöl stinkt nicht! Ich finde das riecht garnicht so schlecht und hab auch gehört das das super wirken soll muss ich mir auch noch dringend kaufen, bin nämlich auch total zerstochen :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen