Auflauf mal anders

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der etwas andere Kartoffelauflauf:

Zutaten für 2 Portionen:

- eine Dose Mais:
- ein Sackerl geriebenen Käse (wenn man faul ist)
- eine Dose Kidneybohnen
- Kartoffeln
- Gewürze

Zubereitung:

1. Kartoffeln kochen
2. Auflaufform ausfetten
3. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
4. Form mit Kartoffeln auslegen
5. etwas Mais, Bohnen und Käse darüber. Zuerst die Dosen und das Sackerl öffnen ;)
6. Kartoffeln, Mais, ... solange machen bis nichts mehr über ist, oder die Form voll ist.
7. Nach belieben würzen

Das schmeckt sehr sehr lecker, ist günstig und ziemlich einfach.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 frog
14.2.05, 01:07
wie viele g kartoffeln
#2 derAufläufer
14.2.05, 03:10
Stimmt des is unkompliziert, günstisch & lecker. Kann man bspw. noch verfeinern mit Schmand oder eins zwei Eier's-geschlagen und gewürzt-macht garantiert satt.

@frog So das die Form voll wird und ein gutes Verhältnis zu den restlichen Zutaten besteht. Natürlich hängt dies auch davon ab für wieviele Personen es gedacht ist. Besser ein paar mehr kochen, wenn welche übrigbleiben, kannste am näxten Tag Bratkartoffen mampfen. Auch seehhr lecker.

mfg
#3 SaM
16.2.05, 11:13
Wie lang und bei wieviel Grad muss das ganze denn danach noch in den Ofen?
thx
#4
17.2.05, 20:46
mach einfach ca. 20 minuten bei ca. 200 Grad, kannste nix falsch machen.
#5 Jessica
16.10.05, 13:41
hört sich total gut an-probiers auf jeden fall gleich ma aus!;=)
#6
3.3.06, 18:02
Kannst Du ja mal ausprobieren

Gruss Mutti

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen