Autoscheiben nach dem Reinigen blank putzen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Waschen der Autoscheiben Innen wie Außen sprühe ich die Scheiben mit Spiritus ein und reibe sie mit Küchenpapier blank.
Dazu fülle ich Spiritus in eine Flasche mit Pump-Sprühkopf.
Vorsicht aber wenn ein Raucher am Putzen ist. Der Spiritusnebel ist sehr leicht entzündbar.
Von Innen verschmutzen die Scheiben nicht so schnell, auch das Beschlagen der Scheiben wird verhindert bzw. trocknen sehr schnell wieder ab.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 velten
19.9.10, 09:40
Probiere ich gleich nächste Woche aus.
Danke.
#2 laubilein
19.10.10, 20:25
Das muß ich unbedingt ausprobieren.
Die bekomme ich nie richtig blank.
Danke für den Tipp.
#3 kati
15.10.11, 17:41
Das ist eine super Idee. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen.

Das wird bei uns jetzt auch ausprobiert.

Danke für den Tipp farbenpeter.
#4 Mambo
24.10.11, 15:36
ich nehme ein eimer wasser mit etwas spüli und wasche damit die scheiben sauber, dann mit klarem wasser abspülen.mit einem fensterleder die scheiben trocken putzen und mit zeitungspapier abreiben so hat man auch klare sicht.
#5 Garrett
19.2.14, 22:00
nehmt einfach industrie glasreiniger,den kann man unverdünnt nutzen und der macht alles super sauber,spiritus macht schlieren,genauso falsch ist es spiritus in wischwasser der scheibenwaschanlage vom auto zu machen.greift nur die dichtungen der pumpe und die wischergummis an

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen