Babyöl gegen fettglänzende Haut

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe bei euch den Tipp "Distelöl gegen fettige Haut" gefunden.

Da ich das natürlich gleich ausprobieren wollte, aber keine Zeit mehr hatte, noch Distelöl zu kaufen, habe ich Babyöl genommen. Funktioniert! Und riecht besser. Ich wasche jetzt morgens und abends mein Gesicht mit einer milden Seife und trage danach das Babyöl auf Gesicht (auch um die Augen herum), Hals und Dekolleté auf. Natürlich so sparsam, dass ich nicht glänze. Falls es mal zu viel wird, einfach ein Papiertuch kurz andrücken und das überschüssige Öl wird weggesaugt. Jetzt muss ich nicht mehr jede Stunde rennen, um mir mein glänzendes Gesicht entfetten.

Danke für den Supi-Tipp.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 zart-wie-ein-babypopo
30.10.08, 17:38
Im Grunde schon richtig Fett mit Fett zu bekämpfen. Aber bitte nicht dauernd. Sonst trocknet die Haut irgendwann aus. Klingt komisch, ist aber so. Habe selbt über einen längeren Zeitraum meine Haut ( Körper, nicht das Gesicht ), mit Hautfunktionsöl gecremt. Bekam davon eine total trockene Haut mit der Zeit.
Lieber den nassen Körper 1-2 pro Woche mit Babyöl einreiben und nach ca. 10 min. überschüßiges Öl abreiben.

Dazwischen braucht die Haut aber auch Feuchtigkeit, dafür noch eine geeignete Lotion auftragen .
#2 Motti
2.11.08, 09:39
... ja, Du hast recht... hab's jetzt auch bemerkt. Ich creme mich jetzt immer abends gut mit Feuchtigkeitscreme ein und benutze das Öl nur tagsüber und auch nur dann, wenn ich "gut" aussehen muss...
#3
21.12.09, 15:16
verstopft das nicht die Poren? in der Apotheke empfehlen sie für fettige Haut immer ölfreie Produkte...?!
#4
25.1.10, 20:05
Hmm also ich persönliche finde, das es auf Babyöl drauf ankommt ob, manche enthalten schlechte zusatzstoffe die die Haut zu kleistern und fettig machen.

Ich persönlich nehm Babassu öl oder mangobutter
#5 exoticfruit
27.1.10, 23:00
Sorry,
das kann aber nicht wahr sein...Öl gegen Fett??? Und das aufs Gesicht?
Also ich glaube das nicht.
#6
21.4.10, 20:24
@exoticfruit: Probier es doch aus,jede Haut reagiert anders.
#7
1.4.11, 10:38
Danke Motti für den super Tipp. Ich war im Drogeriemarkt auf der Suche nach Distelöl und bin dann in der Babyölabteilung gelandet. Hab mir zum Probieren ein kleines Fläschchen von Babyl##e gekauft. Ich benutze es jetzt sei drei Abende und mein Hautbild hat sich stark verbessert. Ich habe unreine, fettige und großporige Haut und such schon ein Leben lang nach einem Wundermittel. Dank dir habe ich es gefunden.
#8
28.8.11, 21:55
Wie habe ich eigentlich überlebt, BEVOR das Internet erfunden wurde??? Auf solche Tipps kommt man ja nun wirklich nicht von alleine!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen