Rasieren mit Babypuder und Duschgel - superglatte Haut und Verhindern von Pickelchen, bzw. roter Haut.

Babypuder statt teurem Rasierschaum

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich weiß zwar nicht, ob das bei Männern auch funktioniert, aber ich denk mal, jeder wird das schon für sich selbst herausfinden:

Etwas Duschgel, Seife oder was auch immer ihr für eure Bade- und Duschfreuden verwendet, in die Hand, Babypuder dazu (kann schon ein weißes Häufchen sein) vermischen und ab auf die zu rasierende Stelle.

Verhindert nicht nur, dass man keine roten Stellen (Pickelchen ... ) nach dem Rasieren hat, sondern macht die Haut auch superweich! (Wie ein Babypopo halt).

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Eddie Einhorn Körperpflege Adventskalender - Pink …
Eddie Einhorn Körperpflege Adventskalender - Pink …
26,99 €
Jetzt kaufen bei
Kneipp Komposition aus Badeölen, 1er Pack (10 x 20…
Kneipp Komposition aus Badeölen, 1er Pack (10 x 20…
10,99 €
Jetzt kaufen bei
Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
17,90 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

6 Kommentare


#1 Noris
17.2.08, 18:39
Ein prima Tipp! Ich muss Katrin nur insoweit widersprechen, dass die Anwendung das Auftreten geröteter Hautpartien nämlich doch verhindern kann... ;-)
#2 Kobe
19.2.08, 11:39
Kann sowieso den terror mit dem Rasierschaum nicht verstehen. Gutes Duschgel o.ä. ein wenig schäumendt in der Hand verrieben und dann auf`s gesicht tut es bei mir schon mehr als 40 Jahre
#3
19.2.08, 17:40
@noris, sie hat doch geschrieben das die anwendung kleine rote stellen verhindert.
ich find den tipp auch richig prima. rasiere sonst immer mit duschgel aber mit puder war mir neu und hab es gleich ausprobiert.
#4 König Drosselbart
20.2.08, 15:43
Hängt wohl auch von der Stärke des Bartwuchses ab. Könnte mir aber vorstellen, dass der Puder den Spalt zwischen den Klingen schnell verstopft.
#5 R
20.2.08, 19:48
gute idee^^danke dir =)
#6 LordSaddler
21.2.08, 11:40
@17:40: Noris Spielt offensichtlich auf die doppelte verneinung an, die sich wohl im Eifer des Gefechts eingeschlichen hat.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen