Backofen-Geruch entfernen mithilfe von Handwaschseife mit Pfirsich-Duft beseitigen. Der Geruch ist nicht aufdringlich oder stark, sondern eher dezent.

Backofen-Geruch entfernen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gestern für uns Bacon im Ofen knusprig gebraten und natürlich war das eine Kalorienbombe und sehr lecker. Heute Morgen war mir der Geruch in der Küche und im Backofen aber gar nicht mehr fein! Backofenspray und solche chemischen Reiniger mag ich gar nicht.

Ich habe ca. 15 Minuten den Ofen auf volle Leistung gestellt, alle Bleche drin gelassen und darauf wie bekannt, eine kleine Schüssel mit Zitronen-Essig-Gemisch gestellt. Wichtig ist, dass nicht alles ganz verdampft und eintrocknet.

Danach ausstellen und ein Blech halb voll mit Wasser füllen, dazu ca. 2 EL flüssige Handseife geben. Möglichst mit einem fruchtigen Duft. Habe es schon mit Spüli und so weiter probiert, aber das hat nicht den Effekt.

Heute habe ich flüssige Handwaschseife mit Pfirsich-Duft genommen. Benutze die nur in der Küche für die Hände, nach dem Essen vorbereiten.

Also weiter zum Backofen, den wieder schließen und noch, mal ca. 15 Minuten warten, bis schön viel vom Wasser-Seifen-Gemisch verdampft ist.

Das ganze Kondenswasser mit einem Lappen abwischen und siehe da, der Ofen ist gleich viel sauberer, duftet tatsächlich frisch nach Pfirsich und keine Spur mehr vom Bacon zu erschnuppern.

Den Backofen geöffnet lassen, bis alles vollständig verdampft ist!

Toller Nebeneffekt, die Küche riecht auch nicht mehr nach Braten, sondern hat auch nun einen leichten Pfirsich-Geruch. Man kann es ja mal mit allen möglichen Sorten probieren, aber die hatte ich gerade da.

Der Geruch ist aber nicht aufdringlich oder stark, sondern eher dezent.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

3
#1
11.10.13, 10:01
Ich weiß nicht - so viel Mühe, um NUR den Bacon-Geruch loszuwerden u. alles gut duftet? Wielange hält das?

Wäre gründliches auswischen m. Spüli-Wasser, notfalls, bei Verkrustungen usw. mit Viss, nicht besser?

Dann hättest du auch gleich wieder einen blitz-blank sauberen Ofen, wenn du z.B. Backen möchtest, u. nicht grad auf Kuchen m. Bacon-Pfirsich Aroma stehst.

Achja, und die Küche riecht dann ebenfalls wieder frisch bzw neutral.
10
#2 onkelwilli
11.10.13, 11:44
Ist Geschmackssache - ich persönlich mag lieber den Geruch von echtem Schinkenspeck als den künstlichen Pfirsichduft. Auch würde ich Bacon lieber in der Pfanne knusprig braten. Wie ich überhaupt für alles, was spritzt und "trieft", lieber die Pfanne oder meinen kleinen, billigen Mini-Backofen nehme, den ich mit Alufolie auskleiden kann. Es wird an meiner angeborenen Faulheit liegen, dass ich das Backofenrenigen liebe wie eine eitrige Mandelentzündung.
1
#3 die_sheila
11.10.13, 12:07
@treuerfreund: Ich habe natürlich den Backofen vorher gereinigt, er war sauber nur leider hat er eben nicht so gut gerochen!

Wie lange das hält? Na nun riecht er nicht mehr nach Bacon und der Pfirsich Duft ist fast auch weg, also alles wieder schön neutral.
#4 die_sheila
11.10.13, 12:10
@onkelwilli: mir war am frühen Morgen der Geruch nicht mehr lecker, sondern sehr unangenehm. Wir haben den Bacon in der Pfanne gebraten und dann kurz in de Ofen gelegt zum warm halten, da wir noch Würstchen,Baked Beans und Rühreier dazu gezaubert haben. =)
#5
11.10.13, 15:22
Ich nehme nach dem Kochen immer "Lampe Berger". Das neutralisiert die unangenehmen Gerüche. Trotz Lüften und Essig aufkochen habe ich den Fettgeruch bei Fondue oder Schweinebraten zwei Tage in der Wohnung gehabt. Mit Lampe Berger ist in einer halben Stunde alles neutralisiert und nicht übertüncht wie bei Duftkerzen. Man kann entscheiden ob nur neutral oder mit Duft. Und es gibt über 50 verschiedene Düfte.
2
#6 die_sheila
11.10.13, 19:11
@odinelli: oki das kenne ich nicht, hört sich aber gut an werde ich gleich mal nach googeln. Danke sehr!
Mein Mann findet die Gerüche auch lekka, komisch vielleicht bin ich zu empfindlich?
2
#7
12.10.13, 11:30
Warum denn nicht ???
Kann doch sein, daß man diesen "Duft" mal ganz schnell loswerden möchte...
oder es einem morgens übel wird davon, wie die sheila schreibt...
Genau, DANN könnte man diesen Trick doch anwenden, was spricht dagegen ?
Unsäglicher finde ich diese Staubsauger-Duft-Kanonen, die sowas von unnötig sind. einfach Durchlüften und gut. Oder das Gerät mal richtig säubern, geht auch. Bei Essensgeruch klappt das ja meist nicht so schnell, der hält sich was länger.
#8
15.10.13, 07:30
Danke für den Tip ,wieder was neues zum ausprobieren .

Tipp kommentieren

Emojis einfügen