Backofen, Grillrost oder Grill reinigen

Backofen, Grillrost oder Grill reinigen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Stark Eingebranntes an Grill, Grillrost oder Backofen, kann man folgendermaßen sehr gut reinigen:

Einfach mit BALLISTOL einsprühen, kurz einwirken lassen - 5 Minuten - dann mit Edelstahlschwamm die Verkrustungen lösen und gründlich abwaschen!

 

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


3
#1
9.11.15, 21:11
Was kann das Waffenöl mehr als Backofenspray?

Wenn ich noch mit dem Edelstahlschwamm die Verkrustungen lösen muss:
Reicht dann nicht auch allein der seifige Schwamm (z.B. Akopads)

Nur eine Frage, weil ich zwar Ballistol benutze, aber nie an meinen Grillrost dachte....obwohl:

Gerade habe ich einen link gefunden, dass es sich seit 80 Jahren im Haushalt und für die Gesundheit (Nagelpflege, Wundpflege etc.) bewährt hat.

Ich melde mich noch einmal, wenn ich es ausprobiert habe. Das sollte man sowieso VOR dem Kommentieren tun haha!
2
#2
9.11.15, 22:20
Wenn du gute Erfahrungen mit dem Universallöser BALLISTOL gemacht hast und es nur jedem empfehlen kannst der seinen Backofen samt Grillrost reinigen will,dann finde ich das einfach nur toll und ich muß dir wohl sagen ,das ich auch lange nach einem richtig guten Backofenreinger gesucht habe und einen ,der die Scheibe am Holzofen ,die manchmal so rustig und so schwarz gebrannt ist ,wenn das Holz oder die Flamme dagegen schlägt,gefunden habe und zwar :Mutilind -Alleskönner und Fettlöser oder Higloss-Kraftreiniger.
Aber ich habe mir deinenTipp gespeichert und wenn ich mal was suche ,weil ich meine nicht mehr zur Hand habe ,dann schaue ich bei mir in den gespeicherten Tipps nach und weiß sofort was ich nehmen kann.
1
#3
9.11.15, 22:22
Von mir bekommst du jedenfalls für den Tipp fünf Sterne !
5
#4
9.11.15, 22:31
@reinigungskraft:

Das ist toll - aber Du musst nicht jedes Mal erwähnen, dass Du Sterne vergibst!

Wer es wissen will, sieht es auch so!
#5 Murmeltier
9.11.15, 22:47
Ballistol für Grill und Grillrost ist ja durchaus in Ordnung, beim Backofen allerdings wäre ich vorsichtig, erst recht dann, wenn es sich um einen "selbst reinigenden" Backofen handelt! Dies kann man zum einen in der Betriebsanleitung des Backofens nach lesen oder aber an den Innenflächen das Backraumes ertasten! Sind Teilflächen des Backofens von matter und rauher Struktur, so darf der Backofen keinesfalls mit irgendwelchen scharfen oder auch nicht scharfen Reinigern in Berührung kommen!! Diese Mittel zerstören die katalytische Selbstreinigungsfunktion! Also, noch längst nicht alle Mittel sind auch für alles geeignet!
1
#6
10.11.15, 00:49
@xldeluxe_reloaded: "OK"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen