Backofen leichter reinigen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Backofenspray über Nacht eingezogen ist, nehme ich ein altes Handtuch das ich nass um meine Hand wickle. So kann ich wunderbar alle fünf Innenseiten des Backofens erreichen!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
17.1.13, 09:32
Ich benutze kein Backofenspray, das ist mir zu giftig.

Meinen Herd mache ich - wenn er nach dem Essen abgekühlt ist - gleich sauber, denn die Küche wird ja nach dem Kochen sowieso aufgeräumt und die Flächen gewischt, evtl auch abgespült (trotz Spüma). Auch das Kochfeld wird gereinigt, warum sollte ich dann den Backofen auslassen? Das ist alles nur Gewöhnungssache.

Sollte im Backofen tatsächlich mal was eingebrannt sein, stelle ich in den Ofen eine Schüssel mit Spüli-Lösung und lasse es teilweise verdampfen. Dann geht auch alles ganz leicht raus.

Aber der Tipp mit dem Handtuch ist nicht schlecht!
1
#2
17.1.13, 09:44
@mops: Gute Idee mit dem Wasser,das probiere ich aus! :o)
3
#3
17.1.13, 10:25
Und wenn man zum reinigen die Türe oder den Backwagen aushängt kommt man besser an den Innenraum.
#4
17.1.13, 10:37
@vinschi: Das mache ich auch von Zeit zu Zeit! :o)
2
#5
17.1.13, 11:00
@vinschi: Das hab ich noch nie gemacht und wusste nicht mal, dass das geht. Stattdessen brech ich mir lieber die Finger bei dem Versuch, den Dreck zwischen Backofen und Tür weg zu bekommen. :( Da werd ich doch heute mal die Gebrauchsanweisung vom Backofen suchen gehen. :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen