Bade-Sprudel-Kugel selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für Bade-Sprudel-Kugeln:

1. Schüssel:

2-3 ELMaismehl
4 Päckchen Backpulver
4 Päckchen Zitronensäure
Zutaten alle in die Schüssel sieben

2. Schüssel:

3-4 EL Mandelöl oder Kokosöl
einige Tropfen Duftöl
Lebensmittelfarbe

Alles zusammen schütten, mit dem Löffel verrühren und danach mit den Händen verkneten, so dass eine krümelige Masse entsteht.

Tischtennisball oder eine andere Plastikkugel mit einem Cutter halbieren, beide Hälften mit der Masse füllen und zusammendrücken.

Sprudel-Kugel vorsichtig aus der Form holen. Fertig ist die Kugel. Nach einigen Tagen ist sie ausgehärtet und zerfällt nicht mehr so leicht in der Hand.

Ich mache davon gleich immer viele auf Vorrat.

Viel Spaß damit.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Die_Nachtelfe
12.10.11, 18:07
Suche schon seit einer Weile nach einer Anleitung, um die Dinger selber zu machen. Diese hier klingt ganz passabel - wobei ich noch ausprobieren werde, ein kleines (Schwimm)Figuerchen oder so darin zu verstecken - ist dann sicher eine nette Geschenkidee fuer Kinder.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen