Bäcker-Brot mit Joghurt-Kruste

Fertig in 
Nährwerte pro Portion
Proteine:25 g
Kohlenhydrate:147 g
Fette:7 g
Kalorien:758 kcal
Zu den Zutaten
Bäcker-Brot mit Joghurt-Kruste
2

Ein selbstgebackenes, frisches Brot aus dem eigenen Backofen ist wirklich nicht schwer. Man muss sich nur trauen, denn meistens ist ein duftender, knuspriger Laib ohne viel Arbeit und Zutaten ruckzuck fertiggestellt. Es gibt etliche Rezepte, manche etwas aufwendiger, andere nur aus wenigen Zutaten zusammengemischt. An das Bäckerbrot, das ich hier vorstelle, kann sich wirklich jeder Anfänger wagen. Der einzige "Nachteil" ist, dass man eine Küchenmaschine benötigt, sonst müsste man den Teig tatsächlich circa 15 Minuten von Hand kneten, und das dürfte anstrengend werden.

Zutaten

5 Portionen
  • 675 g Wasser (warm)
  • 700 g Weizenmehl (oder Dinkelmehl 630)
  • 300 g Roggenmehl
  • 20 g Hefe
  • 1 TL Salz
  • 10 g Brotgewürz (muss aber nicht)
  • 3 EL Joghurt (3,5%)
  • 4 EL Sonnenblumen-/Kürbiskerne
  • 2 EL Mehl
Video-Empfehlung:

Zubereitung

Das Rezept ergibt übrigens zwei Brote. Am besten gleich nach dem Abkühlen in Scheiben schneiden und nach Bedarf einfrieren.

  1. Zunächst das Wasser in die Backschüssel geben.
  2. Es folgen die Mehlsorten, die Gewürze und die klein gebröselte Hefe. Diese Mischung mit der Küchenmaschine circa 8 Minuten auf mittlerer Stufe kneten (per Hand circa 15 Minuten).
  3. Den Teig auf ein bemehltes Backpapier stürzen und dort eine halbe Stunde gehen lassen.
  4. Ist die Zeit um, den Teig von unten nach oben ziehen und in alle Richtungen kneten.
  5. Wieder 30 Minuten liegen lassen, dann erneut ziehen und kneten. Das Gleiche nochmal nach 30 Minuten.
  6. Anschließend aus dem Teig zwei Laibe formen, eventuell noch etwas Mehl dazu nehmen.
  7. Die Laibe obenherum dick mit Joghurt einreiben und mit Körnern bestreuen.
  8. Zehn Minuten später kommen die Brote bei 220 Grad circa 50 Minuten in den Backofen bei Umluft. Bitte 100 ml Wasser unten in den Ofen stellen und die Brote auch zwischendurch im Ofen öfter mit Wasser besprühen.

Die Bäcker-Brote schmecken ausgezeichnet.

Wünsche viel Erfolg und guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Sauerteigbrot ohne Hefe selber backen - einfach & knusprig
Nächstes Rezept
Brötchen selber backen wie vom Bäcker
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,9 von 5 Sternen,
6 Kommentare

Was für Mehl Typen wurden verwendet
vielen Dank 😊
"Man muss sich nur trauen" oh ja, das stimmt. Danke, wird demnächst ausprobiert
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!