Bärlauchbutter einfrieren

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nun ist Bärlauchzeit. Selbstgemachte Bärlauchbutter in vielen kleinen Portionen einfrieren. Schmeckt den ganzen Sommer himmlich zu Grillfleisch oder Steaks, Pellkartoffel usw.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
23.3.12, 09:40
Ich mache auch immer große Portionen Bärlauchbutter und friere ein. Aber ich bin davon abgekommen kleine Portionen einzufrieren. Ich drücke mir mit dem Spritzbeutel dicke - ca 3 - 4 cm Stränge auf aufgeschnittene Gefriertüten und rolle sie dann ein. Wenn Sie gefroren sind kann man auch mehrere in eine Tüte tun. Bei Bedarf "hacke" ich mir dann ein Stück ab. Ich finde die Butter behält so den intensiveren Geschmack bei.
#2
23.3.12, 09:44
Wenn man die Möglichkeit hat - dann besorgt man sich beim Metzger - Kunststoff-Wurstdärme - und befüllt diese. Das ist natürlich noch einfacher.
3
#3 erselbst
23.3.12, 10:12
wir geben die weiche butter--ob mit bärlauch oder tomate oder curry oder kräuter etc.- in einen spritzbeutel und spritzen auf eine entsprechende unterlage kleine rosetten, die man dann einfrieren kann und einzeln entnehmen!!
#4 MiO
23.3.12, 11:06
@ erselbst
- schmeckt speziell die Bärlauchbutter dann noch nach Bärlauchbutter ?
Irgendwie widerspricht das der These das man Bärlauch nie nicht einfrieren sollte ... ;-)
#5
23.3.12, 13:14
@MiO: Dem muss ich aber widersprechen- denn ich friere Bärlauch seit Jahren ein. Vorher wird er kleingeschnitten, und wenn ich Butter bereiten will,taue ich mir ein Stück auf und mische es mit der Butter. Der Geschmack ist wie bei frischem Bärlauch.
#6
23.3.12, 13:28
Also da geb ich Hellinae recht - ich friere auch den Bärlauch kleingeschnitten ein - kann man dann sehr gut für Suppe, Gemüse etc verwenden. Man muss nur die Dose seeeehr gut schließen :)
Ich lege dann immer noch zusätzlich zwischen Deckel und Dose ein Stück Frischhalte oder Gefrierfolie
#7 MiO
23.3.12, 13:50
Lach ! Genau das mache ich auch @ Hellinate & alteschachtel - und wurde darüber aufgeklärt, dass Bärlauch dadurch fast alles an Geschmack und medizinischer Wirkung verliert.
Siehe Bärlauch-Aufstrich :-)

Gerne Anregungen und Hinweise, dafür sind wir sicher alle dankbar - aber in manchen Dingen : jeder wie er es mag - und gut damit zurechtkommt !
1
#8 erselbst
23.3.12, 16:24
@MiO: //4 durch die butter bleibt sehr viel geschmack erhalten--ähnlich wie beim öl! nur wenn man bärlauch ohne alles einfriert--dann verliert er.!
1
#9
3.8.14, 16:25
@MiO: ich friere schon seit Jahren selbstgemachte Bärlauchbutter ein. Die ist so geschmacks- und geruchsintensiv wie frisch gemachte. Da es das leckere Kraut nur ein paar Wochen im Jahr gibt, hat man ja gar keine andere Möglichkeit. Oder verzichten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen