Baileys-Konfekt

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

100g weiße Schokolade, 100g Milchschokolade, 40g weiche Butter, 120g Creme fraiche, 40g Staubzucker, 75ml Baileys (oder - je nach Geschmack - etwas mehr), 20 Stk. zerbröselte Biskotten (Löffelbisquit), einige zerbröselte Hohlhippen (Hippen).

Weiße Schoko und Milchschoko erweichen, Butter, Creme fraiche, Staubzucker und Baileys dazu, gut verrühren. Biskottenbrösel dazugeben und unterkneten. Falls einem der Baileys-Geschmack zu wenig ist, noch etwas Likör dazu und falls die Masse dann zu weich wird, auch noch einige Biskotten dazugeben. Ca. 1 Std. kalt stellen, bis die Masse fest ist. Kugeln formen und in Hohlhippenbröseln wälzen. In Förmchen setzen und kalt stellen.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1 Romka
1.5.10, 18:07
Klingt sehr lecker, aber was sind bitte Hippen? :)
#2
1.5.10, 19:00
Super Sache, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Doch was sind Hippen?
#3
1.5.10, 19:04
Hohlhippen - diese Waffelröllchen, die man in die Eisbecher hineingesteckt bekommt! Wie heißt das bei euch in Deutschland?
#4 Claude
1.5.10, 19:35
Sind das die "Zigarren-Plätzchen" - so nennen wir sie? Wie Zigarren geformt und von innen hohl???
#5
1.5.10, 19:39
Ja, das könnten sie sein....
#6 Romka
2.5.10, 10:14
...Ahh jetzt ist mir auch ein Licht aufgegangen ;))
werde ich demnächst mal nachmachen :)
2
#7
2.5.10, 14:34
Man koennte auch einfach gemahlene Mandeln nehmen. Passt doch dann zum Baileys. :D
1
#8
2.5.10, 14:47
Gute Idee! Klingt leckerer als die Krümelei:) Mandelstifte oder gehackte Mandeln sind sicher auch gut. Und dann eine Woche fasten, ganz schön fett die Pralinen!
1
#9
1.7.12, 19:30
hört sich echt gut an, vorallem meine mom wird bestimmt davon begeistert sein:)
1
#10
18.2.13, 08:50
"Gemein" solch Kalorienbomben anzubieten.
Bin doch auf DIÄT.
Was soll ich nun tun ????
DIÄT unterbrechen ode Tipp abspeichern und später probieren ???

Wird eine schwierige Sache werden, da dieses Konfekt genau meine "Kragenweite" ist.
1
#11
18.2.13, 08:54
@engelshaar: genau wie ich abspeichern...:-)

danke für den Tipp

bin erst genesen,hab diese dämliche Grippe hinter mir und momentan noch keinen richtigen Apetitt auf irgendwas, bin froh das alles vorbei ist und langsam gesund werde. Diese Nascherei eben für später:-)
1
#12 Dora
18.2.13, 09:08
Ich "muss" mir den Tipp auch für später aufheben, da ich mir gerade vorgenommen habe, nichts zu naschen :-(
Ist schon ein eine harte Versuchung, wenn ich von solchen Köstlichkeiten lese.
Ich hätte den Tipp ja gar nicht lesen müssen, denn es stand ja schon in der Überschrift, was für eine Leckere sich dahinter verbirgt :-)
1
#13
18.2.13, 09:26
Statt "Hohlhippenbröseln" nehme ich lieber geraspelter Kokosnuss
1
#14
18.2.13, 09:59
Danke für das tolle Rezept! Ich probiere auch gerne solche Leckereien, verschenke sie auch gerne.
Nimmt man die Biskotten ohne Zuckerüberzug dafür?
2
#15
18.2.13, 10:27
@ Dora:

Tja: Ist die Neugier erst geweckt, Mensch sich auch schon die Zunge schleckt ...

Deshalb hab' ich seit Jahresbeginn keine Leckereien und auch fast nix, aus dem sich solche herstellen ließen, im Haus' - muss endlich von dieser Süßsucht weg.
Und ich stelle gerade fest: Es hat sich was getan in meinem Kopf! Trotzdem ich immer ein großer Baileys-Fan war: Kein Jieper! Darauf könnte ich jetzt glatt einen trinken ...

Doch NEIN - 100 Tage Durchhalten braucht's schon, bevor man eventuell frohlocken kann. Dann aber werde ich die kleinen Teilchen (Daumen hoch für dieses selbstgemachte Verlockung!) auf alle Fälle mal probieren ... vielleicht sogar schon am 1.April (was war das nochmal für'n Feiertag?) ... ;-)))
1
#16
18.2.13, 11:07
Ja,das klingt verführerisch lecker,werde ich nacharbeiten, wenn mein Geschmackssinn wieder funktioniert, bin seit 2 Wochen total vergrippt-
wenn der Anfall vorbei-dann gehts los-danke für das tolle Rezept
#17
19.2.13, 08:54
Mein tipp: Abspeichern und an ostern zubereiten. Ich werde die kleinen kugeln zu kleine eier formen, und wie oben beschrieben ( ob mit mandeln, nüssen, kokusnuss oder original) herstellen.
Dann ist die vorfreude gross, und der genuss noch höher.
Freue mich schon auf ostersonntag!!!!!!
Grüsse aus dem sonnigen saarbrücken
Berthold Weiland
2
#18
19.2.13, 13:36
@saarbmw1921:
Ja wir Saarländer sind Geniesser !!

Habe es abgespeichert und Ostern gebe ich mich der "Völlerei" hin.
#19
19.2.13, 21:17
@engelshaar: hallo, da sind wir dann ja schon 2 geniesser aus dem saarland.
MIR WISSE WAS GUDD ISSS
WENN MIR MOO GUDD GESS HANN; HAMMER ACH SCHNELL GESCHAFFT
GRUSS UND 2FROHE OSTERN
BERTHOLD
1
#20
19.2.13, 22:07
@saarbmw1921:
WENN MIR MOO GUDD GESS HANN; HAMMER ACH SCHNELL GESCHAFFT

Da ist was dran !!!!

Essen hält Leib und Seele zusammen.
Im Moment der Fastenzeit halte ich aber einige Grundsätze ein.
Keinen Alkohol oder Süßigkeiten.Klappt aber immer sehr gut und es purzeln auch einige Kilos.
Der Saarländer weis was er will - gelle ???

Auch ich wünsche dir jetzt schon ein

FROHES OSTERFEST
#21
20.2.13, 07:54
@engelshaar: hallo, normalerweise halte ich die fastenzeit jährlich streng ein. kein alk, keine gudtzjer oder knabberzeug, kein fleisch,oder deren produkte nur obst und gemüse,, brot, milchprodukte und kartoffeln, und ganz viel wasser und tee (früchtetee),
kann ich aber dieses jahr nicht machen, da im jan.2012 das linke bein amputiert worden ist, nach einem unfall in 2010, pkw-fahrer hatte 2,8 prom.. war 18 monate im krankenhaus und reha, und habe 49 kg abgenommen, muss noch zunehmen.
jetzt muss ich viel im studio trainieren, um die muskeln weiter aufzubauen.
aber trotzdem: kein alk.kein käffchen und keine süssigkeiten und knabberzeug.
das geht schon ganz gut.
viele liebe fastengrüsse sendet dir und euch
berthold aus saarbrücken bei dudweiler
#22
20.2.13, 15:00
Hallo, klingt ja ganz fantastisch. Aber was sind Holhippenbrösel ? Nie gehört. Ich liebe Bayley und werde sicherlich etwas mehr davon nehmen, wenn ich weiß, was ich noch unterkneten kann.

20.2.2013
3
#23
20.2.13, 15:25
@lisskobaltblau: Lies mal weiter oben. Da steht es.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen