Barb-a-Egg

Barb-a-Egg Snack

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr kennt das: Man hat keinen Bock für sich allein groß zu kochen. Ein Blick in den Kühlschrank gibt Toast, Eier, BBQ-Sauce, Käse und Mayonaise her.

Hier ne Fixe Idee:

  1. Toast mit Mayonaise bestreichen.
  2. Ei in der Pfanne von beiden Seiten braten.
  3. Ei auf den Toast legen und das flüssige Dotter mit einer Gabel anpieken. Dann mit Salz und Pfeffer und nem Schuss Maggi würzen
  4. BBQ-Sauce drüber und eine Scheibe Käse drüber legen.
  5. Den Toast überbacken, dadurch verschmilzt der Käse mit dem Ei und der BBQ-Sauce und es entsteht ein herrlich rauchiges Käse und Schmelz Aroma.
  6. Mein Tipp: Das Barb-a-Egg Sandwich abgekühlt genießen, dann werden alle Lagen zu einer aromatischen Kruste.

Achtung: Macht süchtig! Als Alternative Vollkorntoast oder richtiges Weißbrot nehmen. Das Ganze ist super schnell zubereitet, super lecker und hat allen meinen Freunden geschmeckt.

Von
Eingestellt am

42 Kommentare


#1
19.7.13, 07:07
BBQ... Barb-a-Egg...die Lagen werden zu einer aromatischen Kruste ?
Ich verstehe hier nur Bahnhof, aber wenn es deinen Freunden geschmeckt hat.
2
#2
19.7.13, 08:10
Das hört sich gut an!! Werd ich ausprobieren!! Hast Du den Toast oder das Weissbrot vorher leicht angetoastet?? Und bestimmt nur solang überbacken,bis der Käse anfängt zu verlaufen??
2
#3
19.7.13, 10:16
Was bin ich doch für ein Schaf;wollte gerade fragen,ob ich auch die spicy Barbecuesosse nehmen kann für das Rezept,da sie schon offen ist. Dann habe ich BBQ gegoogelt und.........sie ist es!
Immer diese Abkürzungen,da habe ich oft Probleme mit.
Welchen Käse hast Du verwendet?
Ich werde es mal ausprobieren weil es eine interessante Kombination ist und als kleiner Snack mal was anderes ist als ein Spiegelei.
6
#4
19.7.13, 12:59
Hey mit der Kruste meine ich, das beim erkalten der Lagen aus Ei und Käse und BBQ Sauce es eine feste krosse oben knusprige Köstlichkeit wird.
Nein ich hab den Toast nicht angetoastet, der wird beim Überbacken automatisch kross und wenn du vorher noch toastest wird er zu hart.Und ich habe Butterkäse genommen aus dem Discounter, es geht aber auch jeder andere Käse.
1
#5
19.7.13, 13:03
Seid kreativ es geht so einfach und schnell. Und die Kombi aus Ei und BBC-Sauce is ein Knaller.Wenn ich zu ner Mitbringparty gehe nehme ich die immer mit und alle Futtern und es hat noch nicht mal viel Arbeit gemacht.Guten Appetit
#6 compensare
19.7.13, 15:43
das wird probiert, klingt echt geil :-) danke auch für den Hinweis, den Toast nicht vorher noch extra zu toasten.
1
#7 Dora
20.7.13, 13:44
Ich denke schon beim Lesen, dass das nicht so mein Geschmack wäre, allein schon wegen dem doppelt gebratenen Spiegelei. Bei mir darf das Eigelb noch nicht ganz fest sein und wenn es doppelt gebraten wird, ist es das ja, im Gegensatz zu dem, was Tete32 schreibt.
Ich werde es aber mal bei Gelegenheit probieren, vielleicht bin ich dann überzeugt, denn ich probiere gerne mal was neues aus.
6
#8
20.7.13, 16:03
ei auf beiden seiten braten.wie ist denn dann das dotter noch flüssig?
#9 Dora
20.7.13, 18:29
@naisha: sag ich doch, aus Erfahrung heraus, kann das eigentlich nicht sein.
1
#10
21.7.13, 09:53
suuuper lecker aaaaaber wieder so ein taillenverbreiterer. ach was soll`s gibt ja genug diätvorschläge.
#11
21.7.13, 10:23
@Spirelli11:

Wenn du Barbecue amerikanisch aussprichst, wird B-B-Q draus ....

Werde es ausprobieren trotz Taille ade .....
#12 Ming
21.7.13, 10:35
Das wird probiert! Vielleicht geht es auch mit Remoulade? Ich habe so eine tollt Gourmet Remoulade eigentlich nehme ich immer Remoulade oder gibt es Sachen wo nur Mayonaise geht?
Und mit der BBQ Soße da habe ich eine riesige Flasche zu Hause die heißt Mississippi . Mein Mann kauft immer Riesenmenge obwohl wir nur zwei sind :-)
#13
21.7.13, 10:47
@Ming: Ich denke, du kannst auch Remoulade nehmen- es muss ja schließlich DIR schmecken ;-) Es "geht" also alles, was du magst :)
2
#14
21.7.13, 11:32
@dora u. naisha: ich brate mein Spiegeleier schon seit Jahren immer auf beiden seiten und der dotter bleibt immer schön leicht flüssig
1
#15
21.7.13, 11:38
@teufelin999:
Ein Ei von beiden Seiten braten und das Eigelb bleit flüssig ?
Das halte ich für unmöglich.
1
#16 Dora
21.7.13, 11:50
@teufelin999: wie machst du das denn? Ich kann es mir auch nicht vorstellen.
2
#17
21.7.13, 12:05
Ich brate für mich auch das Spiegelei von 2 Seiten, da ich kein Glibbereiweiß mag. Es geht, aber man muss beim wenden aufpassen,daß das Eigelb heil bleibt und dann nur ganz kurz weiterbraten. Es reichen ein paar Sekunden, dann ist das Eigelb noch flüssig.
Aber bei dem Rezept ist es wohl nicht notwendig, da alles eh noch überbacken wird.
#18 Dora
21.7.13, 12:13
Ich brate, wenn meine Tochter mitisst, für sie auch immer das Spiegelei beidseitig. Es ist mir aber noch nie gelungen, dass das Gelbe flüssig bleibt. Muss ich wirklich mal ganz vorsichtig probieren.
Das Glibbereiweiß mag ich auch nicht, aber dafür muss ich es nicht doppelseitig braten, denn das wird bei mir auch fest, wenn ich es normal brate. Das Gelbe muss dann noch schön weich sein, nicht zu flüssig, aber eben auch nicht fest. Genauso mag ich es beim gekochten Ei.
Aber in dem Tipp ist es ja wirklich egal, weil es überbacken wird.
Ich habe das Spiegelei auch schon mal in der Pfanne mit geschlossenem Deckel gebraten, da stock das Gelbe auch schnell und man muss aufpassen, dass es nicht zu fest wird.
#19
21.7.13, 12:15
Tolle Idee, ich werds bestimmt probieren...
3
#20
21.7.13, 12:28
So, da ich nicht als Besserwisser da stehen wollte, habe ich gerade ein Ei gebraten.
Das Ei in die Pfanne gegeben, nach einer Min. vorsichtig mit dem Pfannenwender umgedreht und nach 4 Sek. die Pfanne von der Herdplatte gezogen. Das Eigelb ist fest.
3
#21
21.7.13, 12:42
Das Ei von beiden Seiten braten -overeasy- ist schon uralt, der Dotter wird nur dann fest, wenn du es zu lange brätst. Macht meine Tochter so, seit sie 10 Jahre alt ist, weil sie auch kein glibberiges Eiweiß essen mag. Das Rezept klingt saugut!!!
2
#22
21.7.13, 12:52
@mamamutti: das liegt dann wohl an der Pfanne und der Hitze des Herds. Bei mir klappt es jedenfalls seit 20 Jahren!
#23 primeline
21.7.13, 13:30
@mamamutti: Da ich das auch nicht geglaubt habe, und ich noch nichts gegessen hatte, habe ich auch ein Spiegelei gebraten. Und was kam raus? Genau wie bei dir. Ein festes, breitgelaufenes Eigelb. Alle die hier was anderes behaupten müssen Zauberkünstler sein.
#24
21.7.13, 14:02
ich gebe genügend Olivenoel in die Pfanne, wenn das Ei unten gebraten ist giesse ich mit einem Suppenlöffel einige Male heisses Oel über das Ei, dazu die Pfanne auf einer Seite ein wenig anheben, das Eiweiss bekommt so einen schönen knusperigen Rand und das Eigelb bleibt flüssig.
#25 primeline
21.7.13, 14:08
@Lisbeth41: Es ist ja auch nur von einer Seite gebraten. So lese ich das jedenfalls. Oder sehe ich das falsch?
#26
21.7.13, 14:15
@primeline: indem Du das heisse Oel einige Male darübergiesst ist es ja auch oben gebraten.
#27 primeline
21.7.13, 15:52
@Lisbeth41: Das sehe ich etwas anders. Hier wird doch behauptet wenn man das Spiegelei umdreht wird nur noch das Eiklar gebraten und das Eigelb bleibt flüssig, wie immer das gehen soll. Ich behaupte es geht nicht. Du drehst ja das Spiegelei nicht um.
#28 quietscheentchen4711
21.7.13, 16:27
was mich stört, dass die majo auf dem toast ist bevor das brot in den ofen kommt...
die wird doch ranzig...
lieber hinterher frisch drauf....
das kleckert immer so schön...;)
aber den snack werde ich auf jeden fall demnächst mal machen...
danke schön für die idee :*
1
#29
21.7.13, 18:13
Beidseitig gebratene Spiegeleier gelingen immer, wenn man die Pfanne nicht zu heiss macht und vor dem Wenden ausschaltet. Die Restwärme reicht aus, um das Glibbrige fest werden zu lassen, das Gelb bleibt flüssig. Die Engländer haben einen eigenen Namen für diese Eier, der mir gerade nicht einfällt. "Over Easy" ist es NICHT!
#30 Andreas_Berthold
21.7.13, 18:24
@naisha: das frage ich mich auch. wenn ich ein ei von beiden seiten brate, ist es fest
#31
21.7.13, 18:39
hier werden rote daumen wegen den worten "saugut" und "geil" verteilt.

manchmal werde ich echt sauer ob der unnötigen reinwürgerei hier....

aber an sich lässt man es unkommentiert... aber ich kann's mir manchmal nicht verkneifen.

rezept: ganz nach meinem gusto ^^ - auch ich kreiere ständig solche hüftgoldenen ver-restungen. probier ich soforten aus.

Nachtrag: Salatcreme und/oder Knoblauchsoße geht auch sehr gut rein, statt BBQ konnte ich leider (?) nur Curryketchup+Tabasco nehmen. Aber: I LIKE !!
#32
21.7.13, 19:05
Doch, es heißt "overeasy" und auf youtube gibt es 2 englischsprachige Videos, es gut zu sehen ist, dass es fuktioniert. Da hat "Vati" mal nicht recht... Habe das übrigens vor ca. 30 Jahren in der Schulküche schon gelernt.
#33
21.7.13, 19:22
@Vati: Heißt es vielleicht "sunny side down"?
#34
21.7.13, 23:07
@quietscheentchen4711: nix wird ranzig. ranzig bedeutet "umkippen", als schlecht werden, wenn das fett verdirbt. dies passiert in wochen oder monaten (je nach fettart und produkt).

wärme begünstigt den vorgang. aber nicht allein wärme lässt ein produkt ranzig werden.

das einzige was passieren könnte (!), wenn du eine halbe flasche mayo auf den toast streichst, wird der toast watschig. aber das ist eine andere geschicte.
#35 quietscheentchen4711
21.7.13, 23:20
@LaPapillonne: ich wunderte mich schon, weil ich in letzter zeit (hier oder wonders) schon mehrfach Rp gelesen habe in denen majo warm gemacht wurde... ich hatte letztens vergessen majo in kühlschránk zu stellen, die wurde dann unansehlich so komisch glasig.. nee kann man auch nicht sagen.. einfach ekelig... aber wenn ihr das sagt, ich lass mich gerne belehren.. ich hab es jedenfalls bisher noch nie gemacht.... :D
#36
22.7.13, 00:05
@quietscheentchen4711: ja, glasig wird sie; ist ja auch klar (im wahrsten sinne), denn das fett verflüssigt sich ja.
aber ranzig ist verdorben! ;)

ABer ja. mayonnaise wird im backofen glasig. was aber ihrem geschmack in einem gericht erst mal keinen abbruch tut.
#37
22.7.13, 17:05
Ich denke mal, daß das seinen Sinn hat, das noch flüssige Eigelb ins Brot (ein)ziehen zu lassen.
Dabei brate ich mein Spiegelei grundsätzlich nur einseitig und pieke den unteren "Bratrand" einfach durch.
Das Endergebnis dürfte das Gleiche sein, respektive den gleichen Sinn ergeben und wird von mir in Kürze ausgiebig getestet ;-))
2
#38
24.7.13, 12:23
allso ich habe die vorgestern gemacht,die waren echt ober lecker.kalt genauso gut wie warm.danke für den tipp.
3
#39
24.7.13, 16:25
Das muss ich unbedingt probieren, hört sich lecker an.
Übrigens brate ich Eier auch von beiden Seiten und bei meinem Mann muss das Gelbe weich bleiben. Klappt immer. Ich brate mit Margarine, erst das Fett richtig heiß werden lassen - Eier reinschlagen - Glasdeckel drauf - auf dem Eigelb bildet sich eine weiße Haut - dann das Ei vorsichtig wenden und ganz kurz weiterbraten - zurück auf den Teller wenden bzw. hier, auf den Toast. Wo ist das Problem? Vielleicht darf man nicht mit zu wenig Hitze Braten? Bei mir klappt das immer.
#40
25.7.13, 14:36
Für meine Tochter muss ich die Eier immer beidseitig braten (Setzei). Meist ist ihr der Dotter dabei noch zu flüssis. Ich brate das Ei nämlich auf der ersten Seite nur so kurz, dass ich es eben im Ganzen wenden kann. Genug Fett muss in der Pfanne sein. Und dann vorsichtig auf die andere Seite gleiten lassen. Sobald der Boden fest genug ist, rausnehmen (das wär' dann die Version für mich, wie gesagt, denn Döchting will's fester). Das Eigelb bleibt hier flüssig.

Das ganze Rezept klingt für mich so abenteuerlich, dass ich glaube, und sei es nur studienhalber, ich werd's mal probieren. Man kann ja nie wissen. Ich habe aber nur Steaksauce von Block House. Ob die auch geht? Mal sehen.
3
#41
25.7.13, 15:23
Na hier is ja was los!Hört auf zu Diskutieren und geniesst den Barb"-a-Egg Snack einfach :-)
Und ja auch von beiden Seiten gebraten kann ein Eigelb flüssig bleiben.Und ja es schmeckt auch mit Remoulade.Jeder wie er es mag.Ich sag nur meins is ein Klassiker und alle lieben es.Und ja es is sicher kein Diät Snack aber man soll ja auch nicht 10 Stück essen.Liebe Grüsse an alle Kommentatoren vom Erfinder!
1
#42
25.7.13, 15:34
Ach noch ein Tip: für alle die sich sagen "Gehts noch deftiger" hab ich ne leckere Idee!
Legt einfach auf das Ei bevor die BBQ-Sauce drauf kommt eine Scheibe Bacon oder Lachsschinken.Hab beide Versionen probiert und es war sehr lecker.Mit Bacon wirds deftig und mit Lachsschinken kommt ein Hauch von French Toast auf.
Probierts Probierts Probierts
Ich hab bald was neues leckeres!
Bis bald euer Tete32

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen