Zum Servieren gibt man noch Sahne zum Kuchen oder überzieht diesen vorher noch mit einem Zuckerguss.
6

Beschwipster Orangenkuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Dieser Orangenkuchen ist durch seinen Guss sehr saftig und hat einen wunderbar kräftigen Orangen-Geschmack, der durch die Mischung des O-Saftes mit dem Weinbrand oder den in der Zutatenliste wahlweise genannten alkoholischen Beigaben noch besonders hervorgehoben wird.

Selbstverständlich ist der Kuchen, soweit die diversen alkoholischen Zutaten zum Guss verwendet werden, nicht unbedingt für Kinder geeignet, aber es ist auch möglich, nur den reinen Orangensaft zum Tränken des Kuchens zu verwenden, wenn denn auch Kinder mit am Tisch sitzen.

Dem frischen und saftigen Geschmack des Kuchens tut dies keinen Abbruch, allerdings fehlt eben der besondere Kick, der den Kuchen zum beschwipsten Kuchen macht. Hier ist Ausprobieren angesagt und dann sollte nach Besuchern und Kaffeegästen die entsprechende Variation zur Kuchenherstellung bevorzugt werden.

Zutaten

(Für eine 26er Springform)

Für den Teig:

  • 125 g  Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Guss:

  • 2 Orangen (ungespritzt)
  • 1 Zitrone (ungespritzt)
  • 125 g Puderzucker
  • mind. 6 cl Cognac (Weinbrand) oder wahlweise
  • Limoncello Zitronenlikör oder Cointreau oder Grand Marnier

Zubereitung

1. Der wird auf 180 Grad vorgeheizt.

2. In der Zwischenzeit werden Zucker, Eier, Butter oder Margarine sehr schaumig aufgeschlagen. Von den Orangen und der Zitrone wird die Schale abgerieben und dieser Abrieb wird zur Kuchenmasse gegeben. Danach dann das Mehl, Backpulver und die Prise Salz zugeben und alles gut zusammenrühren.

Zucker, Eier, Butter oder Margarine werden sehr schaumig aufgeschlagen. Von den Orangen und der Zitrone wird die Schale abgerieben und dieser Abrieb wird zur Kuchenmasse gegeben.

3. Eine 26er Springform wird am Boden mit einem Backpapier ausgelegt und der Rand wird eingefettet und mit Paniermehl ausgestreut. Jetzt kann der Teig eingefüllt werden und der Kuchen wird im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 45 Minuten gebacken.

Eine 26er Springform wird am Boden mit einem Backpapier ausgelegt und der Rand wird eingefettet und mit Paniermehl ausgestreut. Jetzt kann der Teig eingefüllt werden und der Kuchen wird im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 45 Minuten gebacken.  

4. In der Zwischenzeit für den Guss die Orangen und die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Cognac bzw. den genannten diversen Likören unter Zugabe des Puderzuckers mit einem Schneebesen sehr gut verrühren, so dass keine Zuckerklümpchen verbleiben.

Für den Guss die Orangen und die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Cognac bzw. den genannten diversen Likören unter Zugabe des Puderzuckers mit einem Schneebesen sehr gut verrühren.

5. Wenn der Rührteigkuchen fertig gebacken ist, diesen aus der Form nehmen, gut auskühlen lassen und die Unterseite nach oben drehen.

Wenn der Rührteigkuchen fertig gebacken ist, diesen aus der Form nehmen, gut auskühlen lassen und die Unterseite nach oben drehen.

6. Dann wird der Guss mit einem Löffel über den gesamten Kuchen verteilt, bis dass sich dieser ganz vollgesogen hat mit dem Saftgemisch. Im Anschluss daran sollte der Kuchen - am besten über Nacht - gut durchziehen.

Der Guss wird mit einem Löffel über den gesamten Kuchen verteilt, bis dass sich dieser ganz vollgesogen hat mit dem Saftgemisch.

7. Wenn man den Kuchen füllen möchte, wird dieser nach dem vollständigen Abkühlen und vor dem Übergießen mit dem Saftgemisch einmal durchgeschnitten und mit Orangen- oder Zitronenmarmelade gefüllt. Danach dann mit dem Saftguss wie beschrieben, weiter verfahren.

8. Zum Servieren gibt man noch Sahne zum Kuchen oder überzieht diesen vorher noch mit einem Zuckerguss.

Jetzt noch einen guten Kaffee dazu und die Kaffeetafel lädt zum Schlemmen ein.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Rührkuchen mit Herz

Rührkuchen mit Herz

29 22
Likör 43 mit O-Saft und Milch

Likör 43 mit O-Saft und Milch

38 17

Likör Ponche Caballero

4 3
Rührkuchen läuft nicht aus der Form

Rührkuchen läuft nicht aus der Form

15 4
Lockerer Rührkuchen mit Buttermilch

Lockerer Rührkuchen mit Buttermilch

3 7

Exotische Erfrischung: Chai-Orangen-Buttermilch

23 18
Fruchtiger Orangenpudding aus dem Schnellkochtopf

Fruchtiger Orangenpudding aus dem Schnellkochtopf

12 7

Le Moon (Wodka-Lemon-Melon)

9 6

Kostenloser Newsletter