Bettwäsche wechseln ohne viel Staub 1

Bettwäsche wechseln ohne viel Staub

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich unsere dicken Federbetten abziehe, dann mache ich das auf dem Balkon oder direkt auf der Fensterbank. Somit fliegt der Staub nicht ins Schlafzimmer. Da ich wöchentlich unsere Bettwäsche wechsle, hab ich keinen Staub vom Betten abziehen. Und die Federbetten draußen gut durchschütteln.

kreativesMaidle: Ach ihr Lieben, wenn Tanja jede Woche das Bett frisch bezieht, weil sie Freude daran hat, ist das doch voll in Ordnung.
Sie animiert euch doch nicht die Wäsche ebenso oft zu wechseln..
Wer von ihrem Tipp profitieren möchte wird das tun... ;o)
AAAAlso nicht aufregen... ;o)
Mir ist so eine Nachbarin viiiiiel lieber als eine die ständig über alles bei anderen nörgelt.
Solche hatte ich auch schon!!! Hatten ständigen Überblick darüber, ob mein Unterhosenverbrauch pro Woche tolerierbar ist. Zwei zuviel oder eine zu wenig ?
Und ob meine Fenster auch regelmässig genug geputzt werden. (ganz tief seufz)

Ich wünsch euch einen sonnigen Tag !

Liebe Grüße
Ghwenn: Ich verstehe den Tipp nicht so ganz.
Auf der einen Seite erklärt die Tippgeberin, dass sie die Wäsche auf dem Balkon auszieht wegen des Staubes, und auf der anderen Seite, dass dieser kaum entsteht wegen wöchentlichen Auswechselns.
Und über der Fensterbank ausschütteln. Was? Federbettdecken oder Überzüge, die man doch eh gleich in die Waschmaschine tun will (und kaum Staub haben).
Bei evtl. verstaubten evtl. dicken Federbettdecken würden mir über der Fensterbank die Arme abreißen oder ich mitsamt denen in die Tiefe gerissen.

Genauere Erklärungen mit technischer Anleitung wären schön. Beim Ausschütteln über einer Fensterbank kann eine plötzliche Windrichtungsänderung auch zurücktransportieren. ;)
Von
Eingestellt am

41 Kommentare


10
#1
11.9.12, 22:13
Mich würde interessieren, wie oft "gute Muttis" die Bettwäsche wechseln. Ich habe mitbekommen, dass sich daran regelrecht die Geister scheiden. Manche wechseln mindestens einmal in der Woche, andere nur alle paar Wochen. Die einen finden letzteres schlampig, andere wöchentlichen Wechsle leicht übertrieben. Persönlich liege ich zwischen beiden Positionen, wechsle die Wäsche nach Bedarf - mal häufiger, mal weniger oft.
2
#2 kreativesMaidle
11.9.12, 22:16
Die Balkonidee gefällt mir gut, die kann ich auch nachvollziehen.. ;o)

Aber wie geht das am Fenster? Meine Decken messen 155 x 220 cm und sind Wollsteppdecken... ??
Fällt einem da nix aus dem Fenster ?
für mich klingt das irgendwie kompliziert. Ob ich auf der Leitung stehe???
grübel und am Kopf kratz
12
#3
11.9.12, 22:38
Ich beziehe meine Betten immer BEVOR ich Staub wische. Somit ist es egal wenn es beim Bettwäsche wechseln staubt ;-)
2
#4
11.9.12, 22:55
Super Idee, das auf dem Balkon zu machen. Werde ich demnächst gleich ausprobieren.
-3
#5
11.9.12, 23:01
@kreativesMaidle: Meine Federbetten haben das normale maß. Ich hab noch ein großes Schlafzimmerfenster.Meine Federbetten sind mit je 5000gr federn und Daunen pro zudecke gefüllt.
Morgens Fenster auf,dann die Federbetten mit der Knopfseite nach innen. so halb aufeinander geschlagen auf die fensterbank. Dann die Bettwäsche aufknöpfen.Und dann fange ich an die bettwäsche von den Federbetten streifen.Dann Bettwäsche auf links rausschütteln,und danach die Federbetten kräftig durchschütteln. Ich liebe den Anblick, wenn abgezogene Federbetten raushängen.
Tanja
5
#6 kreativesMaidle
11.9.12, 23:10
@DamenwäscheträgerTanja:

;o) Hab grad eine nette Vision...

---> FRAU HOLLE...

;o)))
10
#7
12.9.12, 10:30
Wenn ich das lese und vor allem sehe habe ich eine genaue Vorstellung, wie die perfekte Hausfrau der 50er Jahre gelebt hat.
Mein Körper wird grade von einer Gänsehaut überzogen...
6
#8
12.9.12, 13:28
@DamenwäscheträgerTanja: nichts für ungut, aber ich verstehe nicht ganz, was es an abgezogenen Betten zu lieben gibt. Kannst du mich aufklären?
10
#9
12.9.12, 13:31
@allerleirauh: Das ist das Frau HolleSyndrom. Nicht weiter schlimm, behandelbar
5
#10
12.9.12, 13:48
@allerleirauh: Na ja, vielleicht hat er ja eine Vorliebe für so was
8
#11 kreativesMaidle
12.9.12, 13:52
Ach ihr Lieben, wenn Tanja jede Woche das Bett frisch bezieht, weil sie Freude daran hat, ist das doch voll in Ordnung.
Sie animiert euch doch nicht die Wäsche ebenso oft zu wechseln..
Wer von ihrem Tipp profitieren möchte wird das tun... ;o)
AAAAlso nicht aufregen... ;o)
Mir ist so eine Nachbarin viiiiiel lieber als eine die ständig über alles bei anderen nörgelt.
Solche hatte ich auch schon!!! Hatten ständigen Überblick darüber, ob mein Unterhosenverbrauch pro Woche tolerierbar ist. Zwei zuviel oder eine zu wenig ?
Und ob meine Fenster auch regelmässig genug geputzt werden. (ganz tief seufz)

Ich wünsch euch einen sonnigen Tag !

Liebe Grüße
2
#12
12.9.12, 14:01
@kreativesMaidle: Gibt es solche Leute wirklich -- auch ganz tief seufz
6
#13
12.9.12, 19:33
Tipp für DWT Tanja: wenn Du im Bett so staubst, vielleicht mal mit Feuchtigkeitscreme vor dem Zubettgehen eincremen...
5
#14
12.9.12, 20:04
ich wechsele meine Bettwäsche auch jede Woche ... es gibt nix schöneres, als in frischer Bettwäsche zu schlafen ... naja fast nix
5
#15
12.9.12, 20:09
Da freuen sich die Nachbarn links, rechts und unten.
7
#16
12.9.12, 21:01
Ich verstehe den Tipp nicht so ganz.
Auf der einen Seite erklärt die Tippgeberin, dass sie die Wäsche auf dem Balkon auszieht wegen des Staubes, und auf der anderen Seite, dass dieser kaum entsteht wegen wöchentlichen Auswechselns.
Und über der Fensterbank ausschütteln. Was? Federbettdecken oder Überzüge, die man doch eh gleich in die Waschmaschine tun will (und kaum Staub haben).
Bei evtl. verstaubten evtl. dicken Federbettdecken würden mir über der Fensterbank die Arme abreißen oder ich mitsamt denen in die Tiefe gerissen.

Genauere Erklärungen mit technischer Anleitung wären schön. Beim Ausschütteln über einer Fensterbank kann eine plötzliche Windrichtungsänderung auch zurücktransportieren. ;)
3
#17
12.9.12, 21:25
Wo kommt soviel Staub her in einem Bett, in dem man täglich schläft, daß man sein Schlafzimmer davor schützen muß?
7
#18
12.9.12, 21:27
@nellocat: Vom Bestäuben... mußte jetzt grinsen?
2
#19
12.9.12, 21:37
@varicen: Ich schon!
3
#20
12.9.12, 21:45
@varicen: Ach, also wie bei den Bienchen? *rotwerd*
#21
13.9.12, 09:53
öhm, das is kein staub, das ist milbenkot, dem du dich da beim schütteln aussetzt. drum öfter mal die matrazen reinigen lassen!! ... das sind echt fiese dinger die hausstaubmilben, sie lösen allerigen aus und müssen unbedingt beseitigt werden!
6
#22
13.9.12, 11:43
@sabineALT: Das mag für Alergiker zutreffend sein, aber man kanns auch übertreiben mit der Reinlichkeit. Bei der Matratzenreinigung wird fiese Chemie eingesetzt auf die ich in meinem Heiabett gern verzichten mag. Einfaches Staubsaugen tuts sicher auch, womit sich der Tipp eigentlich aufhebt.
3
#23
13.9.12, 12:24
Was die Matratzen angeht: zehn Jahre müssen sie halten, dann sind immer neue fällig. Auf die Matratzenreinigung verzichte ich lieber, wer weiß, ob nicht gerade das Allergien auslöst. Ich möchte eigentlich auf nichts schlafen, was mit Gift behandelt wurde.
1
#24
13.9.12, 13:10
meine matrazen werden alle 2 jahre gereinigt und das völlig OHNE Chemie. Und der freundliche mitarbeiter von polsterprofi zeigt einem sogar hinterher, was da alles drin war...nach zwei jahren ist das immer ca ein schnapsglas voller Milbenkot.

Ich habe keine Allergie, höchstens gegen meinen schnachenden ehemann, und sein schnarchen geht gegen null, bei frisch gereinigten Matrazen :)
3
#25
14.9.12, 01:40
@DamenwäscheträgerTanja: und die unbezogenen Betten liegen dann auf dem dreckigen fensterbrett???
6
#26
14.9.12, 03:53
@kleinerLeguan: - die Hausfrau der 50ziger ist entweder bei Frag Urgroßmutter im Himmel.com oder auf der Pflegestation.

Die Muttis hier können noch tippen.
#27
14.9.12, 08:20
@kleinerLeguan: Ich lege vorher eine Decke aufs Fensterbrett
#28
14.9.12, 08:23
@kleinerLeguan: Ich lege vorher eine Decke aufs Fensterbrett
5
#29 Ribbit
14.9.12, 08:32
Das würde mir alles aus dem Fenster flutschen beim Bezug-Abziehen. Noch ne Decke UNTER die Bettdecke, damit die nicht dreckig wird... oje.

Das wird alles im Schlafzimmer abgezogen, danach wird eh die Matratze abgesaugt, und der Fußboden. Fertich. Staub beseitigt.
#30
14.9.12, 09:07
Hallo. Ich hab ein großes Schlafzimmer fenster. Da bleibt das dicke ungesteppte Federbett schön liegen beim abziehen.
Hast Du auch solche federbetten?
4
#31
14.9.12, 10:20
@kleinerLeguan: Wenn Du DEN Unterschied nicht kennst, kann ich Dir auch nicht helfen.

PS: Doch, ich kann: Gib bei Google mal "Hausfrau 50er Jahre" ein und lies ein wenig. Vielleicht fällt Dir der Unterscheid ja dann auf :-)
4
#32 donnawetta
14.9.12, 11:36
Isch 'abe gar kein Federbett, sondern eins aus Schafwollflöckchen. Sehr warm. Kein blödes Gegacker und Gescharre. Es blökt nur manchmal. Und ansonsten halte ich's wie Ribbit :-)

@Tamora: Guck mal, da ist sogar ein Knick in den Kissen, das toppt das Plumeau im Fenster noch :-) Ich sach nur: "...Alle Sofakissen hatte sie geschickt / Und sauber in der Mitte geknickt / Ja ich weiß, so ein Mädchen ist eigentlich / Viel zu schade für mich, viel zu schade für mich..." (H. Wader)
3
#33
14.9.12, 13:22
@donnawetta: am Schluss heißt es dann noch:"... jetzt wohnt sie bei ihm, hat ihm längst geschickt die Nummer seines Autos auf ein Kissen gestickt".
1
#34
14.9.12, 14:34
@donnawetta: Ja, der Knick ist der eigentliche 50er Jahre-Style.
Wems gefällt...
Ich wünsche mir mal soviel Zeit (und Langeweile) um soviel Energie aufs Bettenmachen zu verwenden.

Obwohl...
Nee, lieber doch nicht........
1
#35 Ming
16.9.12, 15:32
Ich finde den Knick schön und viel Arbeit macht er auch nicht.
meine Betten über ziehe ich alle zwei Wochen.Aber ich sauge Regenmäßig die Matratze. und die Flauschdecken aus Microfaser sind so günstig immer mal im Angebot, die Tausche ich jedes Jahr und Spende die alten dem Tierheim.
und egal wie reinlich man ist, wenn die Sonne rein scheint sieht die Luft im Schlafzimmer aus als waere aller Staub der Welt drin :-)
#36
16.9.12, 19:55
Das mit dem Staub ist immer so eine Sache, vor allem wenn einer leicht allergisch ist. Wir haben seit kurzem Pulmanova Allergiker Bettwäsche... Seidem hat sich das Staubproblem erledigt...
#37
17.9.12, 08:12
Hallo. Ich hab noch Baumwollbettwäsche.Die staubt etwas.
1
#38
24.11.13, 11:47
@DamenwäscheträgerTanja: Du sprichst mir aus der Seele, auch liebe den Anblick abgezogener, dicker Federbetten im Fenster. Das Bild vermittelt etwas Romantik, sinnliche Erotik und Häuslichkeit.
-2
#39
23.1.14, 21:52
@allerleirauh: Du Ärmste!
Sind dir die schönen Erinnerungen an deine Kindheit abhanden gekommen? An unförmige Federsäcke in roten Inlets, die immer etwas nach Kinderpipi rochen?
Ich verstehe Tanja vollkommen, er hats sich bewahrt
1
#40
9.5.14, 23:28
bevor ich neu beziehe, kommen die Oberbetten in den Trockner. Das ist das moderne Frau Holle Syndrom :-)
#41
13.5.14, 09:17
Die Sonne lacht nach acht , da werden die Federbetten frisch gemacht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen