Bienenstich ist ein leckerer Blechkuchen aus Hefeteig oder Biskuit. Die Füllung des Kuchens besteht aus Sahne, Mandeln und Honig.

Bienenstich-Belagmassen für einen Blechkuchen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute möchte ich euch zwei verschiedene Füllungen für leckeren Bienenstich vorstellen. Die Mengen reichen für ein Familien-Haushaltsblech oder für einen halben GN-Behälter.

Füllung 1

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Sahne
  • 1/2 Stange Vanillemark

Füllung 2

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 200 g gehackte Mandeln

Alle Zutaten aufkochen, bis sich die Masse von den Wandungen (Kessel oder Topfrand) ablöst. Die Masse etwas abkühlen lassen und aufstreichen.

Wenn man etwas ungeübt bei der Zubereitung solcher Massen ist kann es passieren, dass die Masse kristallisiert. Dann nicht mit Wasser verdünnen, sondern die Masse noch einmal mit etwas Wasser aufkochen / abrösten.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Rezept kommentieren

Emojis einfügen