Billiges und gutes Wischwasser fürs Auto

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das beste Wischwasser:
>Sommer: destilliertes Wasser zumischen oder pur plus einfaches Spülmittel
>Winter: wie Sommermischung plus billigstem Frostschutz.
Spart Geld und reinigt perfekt. Besonders bei denen, die sehr hartes Wasser in der Leitung haben!

Von
Eingestellt am
Themen: Auto putzen

7 Kommentare


#1 Jürgen
30.8.07, 15:03
Ich warne ausdrücklich davor, Spüli ins Scheibenwischwasser zu füllen! In Verbindung mit einem Frostschutz für die Waschanlage kann es zur Flockenbildung kommen und Leitung und Düsen verstopfen. Insbesondere gilt das für Fahrzeuge mit Fächerdüsen.
Grundsätzlich gilt: Keine Haushaltsmittel an's Auto lassen. Diese haben ganz andere Zwecke (aus chemischer Sicht) zu erfüllen!
#2
4.2.08, 17:21
man sollte hierzu noch erwähnen das aus der leitung generell keine völlig destlliertes wasser kommt.
1
#3 Jugiqu72
14.6.08, 06:58
... .. .. . und was hat das mit BILLIG zu tun?????

Ich nehm immer das Wasser an der Tanke!
Das kost nix!
1
#4 der obertankwart
25.6.08, 00:08
der tip mit dem wasser an der tanke ist topp, was die da wohl für geheime zutaten drinne haben. man man man
#5 Ramphis
13.9.13, 09:15
Kann man nicht normales Trinkwasser und Spiritus nehmen?
#6 Rambo08
13.9.13, 09:39
Ich kann mir Vorstellen, dass das Spüli schlieren hinterlässt und das ist ja absolut kontra produktiv in dieser Jaheszeit
#7
25.8.15, 14:46
Man muss es immer wieder sagen: Spülmittel hat im/am/vorm/hinterm/unterm und sogar überm Auto nichts verloren! Spüli und Auto verhält sich zueinander wie offene, eiternde Wunde im Gesicht und Salzsäure...^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen