Birnen mit Ziegencamembert überbacken

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Zutaten sind auch schnell aufgezählt. Man nehme pro Portion eine reife Abate Fetel Birne und eine halbe Packung (100 g) Ziegencamembert (auch Ziegenrolle genannt).

Zum Bestreuen braucht man etwas Pfeffer aus der Mühle und zum Dekorieren einige Walnusshälften.

Zubereitung

  1. Die Birne wird gewaschen, halbiert, das Kerngehäuse entfernt und man setzt sie mit der Wölbung nach oben auf ein Backblech, 10 Minuten bei 180° vorbacken.
  2. Inzwischen schneidet man den Ziegenkäse in Scheiben.
  3. Nach der Vorbackzeit dreht man die Birnen um und belegt sie mit den Käsescheiben. Nun so lange überbacken, bis der Käse cremig zerlaufen ist.
  4. Vor dem Servieren kann man ein bisschen frisch gemahlenen Pfeffer über den Käse streuen, und mit ein paar Walnusshälften dekorieren.
  5. Wer einen Mikrowellenherd mit Grillfunktion hat, kann das Gericht noch schneller unterm Grill zubereiten. Da reichen dann 5 Minuten unterm Grill und etwa 2 Minuten für den Käse zum Schmelzen.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 Dora
8.12.13, 14:47
Das klingt lecker. Ich denke, dass man dazu jede andere reife Birne verwenden kann. Die, die du genannt hast, ist mir vollkommen unbekannt.
1
#2 mayan
8.12.13, 19:33
@Dora: abate Birnen sind die länglichen mit den vielen hellbraunen Sprenkeln, die sind sehr aromatisch, kennst du bestimmt! (vielleicht unter anderem Namen). Daumen hoch für das feine simple Rezept!
1
#3 Dora
8.12.13, 19:36
@mayan: ja, ich habe Google mal gefragt :-)
Vom Sehen kenn ich sie :-)
1
#4
9.12.13, 08:33
mmmmh .... danke Dir
alles da, gibt es noch heute, kein Aufwand aber großer Genuss ..;-))
1
#5
9.12.13, 09:10
Haben wir am Wochenende mit Gorgonzola gemacht. Auch sehr lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen