Biskuitrolle mit Sahne und Heidelbeeren

Biskuitrolle mit Sahne und Heidelbeeren
12
Fertig in 

Heute habe ich mal eine Testrolle gebacken, da ich mit Biskuitrollen noch etwas unsicher bin und Sonntag lieben Besuch mit Himbeerrollen Wunsch, bekomme. Ich hatte noch eine 300 g Packung mit Heidelbeeren im Froster und die kamen mir da heute gerade recht. So wurde eine Heidelbeer Bisquitrolle gewerkelt. Das Ergebnis schmeckt super lecker, aber farblich sah es an mancher Stelle eher unschön aus, da die Heidelbeeren das Gebäck stellenweise grau färben. Wenn das mit den Himbeeren ebenso gut klappt, bin ich ja schon happy.

So nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und versuche euch genau zu erklären, wie ich das mit der Rolle so gemacht habe.

Zutaten

6 Portionen
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille Aroma
  • 60 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnefest
  • 50 g Puderzucker
  • 300 g Heidelbeeren

Zubereitung

Bisquitboden backen

  1. Als Erstes ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nun 4 Eier trennen und erst mal den Eischnee extra steif schlagen.
  3. Dann die Eigelbe mit Zucker und Vanille Aroma zu einer cremigen Masse aufschlagen.
  4. Mehl mit Stärke mischen und zur Eimasse sieben, dann gut zusammenrühren mit dem Handrührgerät.
  5. Den Eischnee vorsichtig und gleichmäßig unter die Eimasse heben.
  6. Alles auf dem Blech mit Backpapier verteilen und bei ca. 180 Grad im vorgeheizten ca. 10-12 Min. backen. Der Bisquit darf auf keinen Fall zu lange backen, denn sonst bricht er beim Aufrollen. Er sollte nur ganz leicht hellbraun werden.
  7. Solange der Bisquit im Ofen ist, wird ein Baumwolltuch auf die Arbeitsplatte gelegt und mit Zucker bestreut.
  8. Ist er fertig gebacken, dann am besten, mit einem Kuchengitter oder großen Holzbrett zur Hilfe, den Bisquit auf das gezuckerte Baumwolltuch stürzen und mit Vorsicht das Backpapier entfernen. Dann sofort zusammen mit dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen.

Biskuitroulade fertigstellen

  1. Nun Sahne steif schlagen, mit Puderzucker und Sahnefest. Eine Spritztülle voll Sahne beiseitelegen für die Deko, ebenso ca. 10-12 Heidelbeeren. Die restlichen angetauten Heidelbeeren unter die Sahne mischen.
  2. Den Bisquit entrollen und die Heidelbeer-Sahne gleichmäßig aufstreichen, vorsichtig die Rolle wieder aufrollen und evtl. in Frischhaltefolie wickeln. Jetzt ab in den Kühlschrank für ca. 3-4 Stunden.
  3. Die Folie entfernen und auf einer Tortenplatte anrichten und mit Sahnetuffs und Heidelbeeren dekorieren.


 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kleine Erdbeertorte
Nächstes Rezept
Erdbeerkuchen mit Sahne-Quark-Erdbeermus-Schicht
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
5 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!