Blätterteig-Blumen mit Lachs-Zucchini- oder Salami-Käse-Füllung: Warm oder auch kalt ein Genuss, der auch das Auge erfreut.
8

Blätterteig-Blumen mit Lachs-Zucchini- oder Salami-Käse-Füllung

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Diese herzhaften Blätterteig-Blumen sind ruckzuck fertig und kommen bei Familie, Gästen und auf einem Buffet immer gut an!

Zutaten

Für 6 "Blumen"

  • 2 Rollen Blätterteig aus der Kühltheke
  • 2 dicke Zucchini
  • 1 Packung Räucherlachs
  • Salamischeiben
  • Schmelzkäse
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  • Öl für die
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl einige Minuten dünsten.
  2. Die erste Packung Blätterteig ausrollen und waagerecht in 3 lange Streifen schneiden.
  3. Die Hälfte eines jeden Streifens wird vom unteren Rand bis zur Mitte mit Kräuterfrischkäse bestrichen.
  4. Zucchinischeiben nebeneinander so auf den Teig legen, dass sie ein wenig oben überstehen.
  5. Den Räucherlachs auf dem Gemüse verteilen.
  6. Teig unten einmal einschlagen, so dass eine Tasche entsteht und von der schmalen Seite beginnend fest einrollen (Foto 7).
  7. Aufrecht auf ein mit Backpapier ausgelegten Rost stellen und mit den anderen zwei Teigstücken ebenso verfahren.
  8. Die zweite Rolle Blätterteig auch auf diese Art vorbereiten, hier besteht der Belag aus Salamischeiben und Schmelzkäse. 
  9. Alle 6 Blätterteigblumen werden aufrecht stehend im Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten gebacken.

Warm oder auch kalt ein Genuss, der auch das Auge erfreut.

Will man Gäste damit überraschen, kann alles gut vorbereitet werden und muss dann später nur noch im Ofen gebacken werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

12 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter