Omas deftiger Fleischstrudel

Blätterteig gefüllt
5
Fertig in 

Heute haben wir uns entschieden, mal ein altes Rezept von unserer lieben Oma nachzumachen. Sie hat früher oft ihren deftigen Hackfleischstrudel gemacht und wir hatten mal wieder Lust darauf nach langer Zeit. Wie dieser geht, das erfahrt ihr im Folgenden und könnt sogar das handgeschriebene Originalrezept in den Bildern finden. 

Zutaten

2 Portionen
  • 1 Paket Blätterteig
  • 1 Stück(e) Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 200 g grüne Paprikaschoten
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark aus der Tube
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Stück(e) Eigelb
  • 125 g Emmentaler

Zubereitung

  1. Zunächst wäscht und schneidet man die Zwiebel und die Paprikaschote in kleine Würfel und Stücke. Diese werden dann in dem Öl angedünstet.
  2. Während dem Andünsten wird das Hackfleisch mit dem Tomatenmark und Salz und Pfeffer unter das Rinderhackfleisch gemischt. Das hat Oma immer mit den Händen gemacht und sie hat Ketchup verwendet. Wir haben uns aber für Tomatenmark entschieden.
  3. Das vermischte Hackfleisch wird nun zu den Zwiebeln und der Paprika gegeben und ebenfalls angedünstet. 
  4. Nun wird der Blätterteig ausgerollt und dann zunächst die Hackfleischsoße und dann - laut Originalrezept - der gewürfelte Emmentaler gleichmäßig auf dem Hackfleisch verteilt. Im Anschluss daran wird dann der Blätterteig gerollt, so, dass oben nur noch der Teig zu sehen ist und alle Seiten geschlossen sind. 
  5. Nun wird oben alles mit dem Eigelb bestrichen und muss natürlich in einer oder dem Backblech liegen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze braucht es etwa 10-12 Minuten, bis der Hackfleischstrudel fertig ist zum Genießen. 

Viel Spaß damit und lasst es Euch schmecken. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gefüllte Hackbällchen mit Feta in Tomatensauce
Nächstes Rezept
Cevapcici aus Rinderhack
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!