Blaubeer-Muffins

Blaubeer-Muffins

Das Rezept ergibt ca. 18 Blaubeer-Muffins

In einer Schüssel 100 ml Öl (oder flüssige abgekühlte Butter) mit 3 Eiern, 200 g Zucker und 200 ml Milch verrühren.

In der zweiten Schüssel 330 g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver und einer Prise Salz vermischen.

Die trockene Mischung zur "nassen" geben und gut verrühren.

250 g frische oder aufgetaute Blaubeeren untermischen (vorsichtig, dass sie nicht zu sehr zermatschen).

Mit einer Schöpfkelle (geht am besten finde ich) in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen und bei ca. 170 Grad O/U-Hitze ungefähr 25 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schokomuffins mal ohne Ei
Nächstes Rezept
Johannisbeer-Muffins
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen