Blitzeis mit Blaubeeren

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten und Zubereitung für das Blitzeis mit Blaubeeren:

  • 1 Becher geschlagene Sahne
  • 1 Becher griechischer Joghurt
  • 2 Becher gefrorene Blaubeeren
  • 1/2 Becher frische Pfefferminzblätter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt

im Mixer zerschmettern. Voilà - Blitzeis.

Extrem lecker und schnell!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1 compensare
19.7.10, 07:20
mach ich öfter mal mit Erdbeeren, schlage allerdings die Sahne vorher nicht und hab bisher keinen Joghurt dazu genommen, mit hört sich aber sehr lecker an.

Geht übrigens auch prima mit allen anderen gefrorenen Früchten wie Himbeeren, Kirschen, angefrorene Banane etc.
1
#2 wellspa
19.7.10, 09:38
mach ich auch so, statt Zucker nehme ich eine überreife Banane!
#3 Dora
19.5.13, 09:37
Wo ist denn der "alte" Tipp von Ellaberta "ausgegraben" worden?

Blaubeeren habe ich keine daheim und auch keinen griechischen Joghurt, aber Erdbeeren und ganz normalen Joghurt, da werde ich dann gleich mal loslegen.
Eine überreife Banane habe ich auch noch da :-)

Danke für die Ergänzungen :-)
#4
19.5.13, 10:45
@Dora
Gutes Gelingen und guten Appetit
#5
20.5.13, 14:45
Ich wünsche mir schon eine ein bisschen genauere Beschreibung der Herstellung. In dem Rezept ist es der Fantasie überlassen, wie die "zerschmetterte" Masse zu Eis wird. Ich habe mal so etwas Ähnliches versucht und in den Tiefkühler gelegt. Das war dann aber nachher so hart, da konnte ich nur mühsam eine Portion nach der anderen von herauskratzen. Also, ich nehme an, es wird eingefroren, aber wie ist die Konsistenz? Wieviele Portionen gibt das? Oder braucht man dafür eine Eismaschine?
3
#6
20.5.13, 20:25
Wenn man die Masse einfrieren will, dann muß alle zwanzig Minuten umgerührt werden, damit's cremig wird.
1
#7
21.5.13, 00:53
@Ole: durch die gefrorenen früchte entsteht ein cremiges eis. wenn TK-Truhe, dann wie oben beschrieben, sonst gibt es einen eisklotz, oder aber in stil-am-eis-formen eingiesen, stiel rein, und ab in die TKT.
#8
21.5.13, 10:14
Klasse! Danke euch für die ergänzenden Hinweise. Dann kann's ja losgehen, und meine Kinder kriegen am Wochenende leckeres selbstgemachtes Eis :-)
#9
21.5.13, 12:25
@Ole: noch ein tipp ! ich kaufe immer TK fruchtmischungen. beutel mit ca. 800 gr. tropen-früchte-mischung kosten ca. 1,00. es gibt verschiedene sorten. mischen geht auch. lecker wirds auch, wenn man die mischung etwas auftauen lässt. dann hat man einen lecker und erfrischenden drink. du kannst auch erdbeeren mit scharfem pfeffer mischen, oder anderen gewürzen geht fast alles. es gibt tausende möglichkeiten, aus wenigen zutaten, lecker eis oder cocktails (mit oder ohne alc.) herzustellen. freue mich über einen "erfolgsbericht" von dir.
gruss aus dem saarland
berthold
#10
26.11.13, 16:12
@saarbmw1921
wie kleen die welt doch is ich bin ach saarlänner

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen